Das verschleuderte Erbe

Die Reformation und die Evangelikalen

erweiterte 2. Auflage
Johannes Pflaum (Hrsg.)

Das verschleuderte Erbe

Die Reformation und die Evangelikalen

erweiterte 2. Auflage
12,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage (AT/CH 3-5 Werktage)

  • 256280000
  • 978-3-86699-280-1
  • CLV
  • 12. April 2017
  • 384
  • Paperback, 13,5 x 20,5 cm
Stellen Sie sich vor, es war Reformation – und keiner weiß wirklich, warum! In einer... mehr

Stellen Sie sich vor, es war Reformation – und keiner weiß wirklich, warum! In einer »Spiegel«-Serie über Luther hat J. H. Claussen das Problem auf den Punkt gebracht: »Viel wird derzeit an Wirkungen der Reformation erinnert: die Aufspaltung des westeuropäischen Christentums …, die Entfesselung der Neuzeit, die Unterscheidung von Religion und Politik, … die Erfindung des Pfarrhauses, die Genese des deutschen Antisemitismus … Peinlich berührt aber schleicht man sich zumeist an dem vorbei, was den Kern des Reformators, seiner Person und seines Wirkens ausgemacht hat: seine Frömmigkeit.«
Selbst unter Evangelikalen ist vielen nicht mehr klar, worin das eigentliche biblisch-geistliche Erbe der Reformation besteht. Deshalb will das vorliegende Buch an Kernstücke dieses Erbes erinnern. Luthers Entdeckungen über das Wesen Gottes, seine Erkenntnis von Nachfolge und Anfechtung oder sein Verständnis vom Verhältnis zwischen Glauben und Vernunft erweisen sich als brandaktuell. Auch die reformatorische Sicht vom Menschen und die Neuentdeckung der Heilsgewissheit fordern heraus. All dies wurde nur möglich durch Luthers Ehrfurcht vor dem Wort Gottes und seiner darin gründenden Hochachtung vor der geistgewirkten Inspiration der Bibel. Auf diesem Fundament müssen wir allerdings auch die tragischen Tendenzen des Reformators, wie z. B. seine Entwicklung im Verhältnis zu den Juden, erkennen, um eigene Irrwege zu vermeiden.
Das biblisch-geistliche Erbe der Reformation ist viel zu kostbar, um es zu verschleudern! Deshalb werden in diesem Buch auch aktuelle evangelische und evangelikale Entwicklungen kritisch beleuchtet. War die durch die Reformation entstandene Kirchenspaltung Sünde? Gibt es tatsächlich biblische Gründe für eine Annäherung an Rom und das Papsttum?
Auch in Bezug auf das Erbe der Reformation gilt das berühmte Zitat von Theodor Heuss, des ersten deutschen Bundespräsidenten: »Nur wer weiß, woher er kommt, weiß, wohin er geht!«

Mit Beiträgen von Reinhard Möller, Wolfgang Nestvogel, Benedikt Peters, Johannes Pflaum und Siegfried Weber.

Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Das verschleuderte Erbe"
25.05.2017

Reformation! - Was bleibt übrig?

In diesem Buch kommen mehrere Autoren zu Wort.
Allen spürt man ab, dass sie sich allein der Heiligen Schrift verpflichtet fühlen.
Deshalb scheuen sie sich nicht, Ross & Reiter beim Namen zu nennen und die wunden Punkte anzusprechen.
Das Reformationsjubiläum ist vor allem durch eines charakterisiert: Viel Ökumene.
Luther dient als Steilvorlage, um den Einheitsbrei weiter zu rühren.
In dieser Ausarbeitung werden Luthers Ziele und Gedanken bewegt und in unsere Zeit gebracht.
Das Buch ermutigt, ein treues Christenleben zu führen und spornt an, für den ein für alle mal, den Heiligen überlieferten Glauben einzustehen.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Nicht Verfügbar
Paket "Osterhefte" Paket "Osterhefte"
1,50 € * 2,37 € *
TIPP!
Die Pharisäer-Falle Die Pharisäer-Falle
3,00 € * 7,90 € *
Allein aus Gnade Allein aus Gnade
ab 1,90 € *
Gott leben Gott leben
ab 1,30 € *
Im Gespräch mit Katholiken Im Gespräch mit Katholiken
3,90 € * 8,90 € *
Ostern - Alles neu Ostern - Alles neu
ab 1,00 € *
Jesus ist der Weg Jesus ist der Weg
ab 1,40 € *
John MacArthur John MacArthur
7,90 € * 13,90 € *
Zuletzt angesehen