... und er schweigt nicht

Ist eine Philosophie ohne Gott realistisch?
Francis A. Schaeffer
... und er schweigt nicht

... und er schweigt nicht

Ist eine Philosophie ohne Gott realistisch?
9,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage (AT/CH 3-5 Werktage)

  • HDB6713
  • 978-2-8260-5035-3
  • Haus der Bibel
  • 17. November 2021
  • 96
  • Paperback, 14 x 20,8 cm
Ist eine Philosophie ohne Gott realistisch? • Wie läßt sich erklären, dass überhaupt etwas... mehr

Ist eine Philosophie ohne Gott realistisch?
• Wie läßt sich erklären, dass überhaupt etwas existiert?
• Wie bekommen wir zuverlässige Maßstäbe für die Ethik?
• Auf welchem Wege gelangen wir zu gesicherter Erkenntnis?
• Wo erhalten wir Kriterien zur Unterscheidung von Wirklichkeit und Phantasie?

Diesen Grundfragen der Metaphysik, der Ethik und der Erkenntnistheorie geht der Verfasser nach. "...und er schweigt nicht" setzt die in 'Gott ist keine Illusion" und "Preisgabe der Vernunft' begonnene Analyse der geistigen Strömungen unserer Zeit fort. Dabei gelingt es Francis Schaeffer wieder, die inneren Zusammenhänge von Philosophie, Kunst und allgemeinem Kulturleben zu verdeutlichen und sie in Beziehung zur biblischen Botschaft zu setzen. Zu lange haben sich die Christen in die Defensive drängen lassen, obwohl sie nicht eine Antwort unter vielen möglichen Antworten haben, vordem die einzige Antwort auf die brennenden Fragen unserer Zeit besitzen. Dieses Buch will dazu helfen, unserer Generation die Botschaft von dem unendlich-persönlichen Gott zu verkünden, der sich in Jesus Christus und in der Heiligen Schrift geoffenbart hat, Menschen mit sich selbst versöhnen und ihm ein sinnvolles Leben möglichen will.

Originaltitel - "He is there and He is not silent"

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "... und er schweigt nicht"
10.01.2022

"Die metaphysische Notwendigkeit"

"Warum haben wir Christen uns solange in die Defensive drängen lassen?"
Wenn man zu den wirklich wichtigen Fragen durchdringt, dann bleiben wenige Antworten übrig, so Schaeffer. Diese Antworten zeigt er in diesem Buch auf und dekonstruiert verschiedenste philosophische Konstrukte vom modernen Relativismus bis zum "christlichen" Positivismus. Seine Antworten auf die "drei großen Fragen der Philosophie" (Erkenntnistheorie, Ethik und Grundlage des Universums) sind komplex, fundiert, aber verblüffend einfach verständlich und bieten eine hervorragende Diskussionsgrundlage. Manche Stellen mögen sich vielen Lesern nicht erschließen, trotzdem sollte dieses Buch eine Pflichtlektüre für den modernen Christen sein, der sich im Allgemeinen verblüffend unwissend gegenüber den grundlegenden philosophischen Aussagen seines Glaubens zeigt. Die christlichen Antworten sind eben nicht nur die besten, sondern auch die einzigen, ein zentraler Punkt dieses Buches. Letztendlich muss der Leser trotzdem eine gewisse Bereitschaft zum Nachverfolgen komplexer Gedanken mitbringen, ohne die die Lektüre dieses Buches unmöglich ist, ist diese jedoch vorhanden, wird sich dem Leser die christliche "Philosophie" auf eine völlig neue Art und Weise erschließen...

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Wilberforce Wilberforce
4,99 € * 12,00 € *
Keiner wie Er Keiner wie Er
4,90 € * 11,99 € *
Zuletzt angesehen