Die Anfänge der Pfingstbewegung

Georg Walter
Die Anfänge der Pfingstbewegung

Die Anfänge der Pfingstbewegung

4,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage (AT/CH 3-5 Werktage)

  • 250943000
  • 978-3-945973-36-3
  • CMD-Hünfeld
  • 13. Juli 2020
  • 70
  • Paperback, 13,5 x 20,5 cm
Die Pfingstbewegung hat ihre Wurzeln in radikalen Kreisen der amerikanischen Heiligungsbewegung... mehr

Die Pfingstbewegung hat ihre Wurzeln in radikalen Kreisen der amerikanischen Heiligungsbewegung des 19. Jahrhunderts. Charakteristisch für die Pfingstbewegung ist ihre Lehrauffassung von der Geistestaufe und den Geistesgaben.
Das vorliegende Buch zeichnet in groben Zügen nach, wer die Schlüsselpersonen waren, die diese Bewegung und ihre Lehrtraditionen maßgeblich prägten.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die Anfänge der Pfingstbewegung"
06.10.2020

Eine gute und faire Beurteilungshilfe

Der Autor ist nicht nur ein gründlicher und sachlicher Analytiker der Pfingst- und Charismatischen Bewegung (siehe sein ausführliches Werk: „Der Kampf um die Wahrheit“, CLV 2009, inzwischen vergriffen), sondern kennt diese Bewegung als Insider, der über 20 Jahre in der Pfingstbewegung gelebt und mitgearbeitet hat.
Allerdings geht es in dieser Schrift nicht um eine Darstellung der Pfingstbewegung in Deutschland, sondern hier werden Details aus den Anfängen der Pfingstbewegung seit ca. 1901 geschildert und belegt, die bisher kaum oder gar nicht im deutschen Sprachraum bekannt sind. Für solche Leser, die sich mit diesem Thema intensiv auseinandersetzen möchten, sind diese Fakten sehr interessant und aufschlussreich. Sie machen deutlich, welche Irrlehren und schwarmgeistigen Auffassungen und Praktiken besonders von den beiden prägenden Personen William J. Seymour (1870 – 1922 und Charles Parham (1873-1929) vertreten und praktiziert wurden, die beide als die „Väter“ der weltweiten Pfingstbewegung bezeichnet werden. In späteren Jahren waren sie teilweise in unschöne Skandale verwickelt und brandmarkten sich sogar verbittert gegenseitig.
Eine gute und auch faire Beurteilungshilfe für solche, die sich gründlich mit dieser Thematik befassen möchten.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

NEU
Nicht Verfügbar
NEU
Zuletzt angesehen