Hölle light

Was Gott über die Hölle sagt - und was wir daraus gemacht haben
Francis Chan
Hölle light

Hölle light

Was Gott über die Hölle sagt - und was wir daraus gemacht haben
9,99 € * 13,99 € * (28,59% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage (AT/CH 3-5 Werktage)

  • 816669000
  • 978-3-86591-669-3
  • Gerth Medien
  • 1. Januar 2012
  • 176
  • Klappenbroschur, Paperback, 13,5 x 20,5 cm
Eigentlich gehört die Hölle abgeschafft. Zumindest, wenn es nach Meinung der meisten Menschen... mehr
Eigentlich gehört die Hölle abgeschafft. Zumindest, wenn es nach Meinung der meisten Menschen geht. Darf ein so schrecklicher Ort überhaupt existieren? Wie kann ein liebender Gott Menschen auf ewig dorthin verbannen? Und haben die Verstoßenen nach ihrem Tod noch eine letzte Chance auf den Himmel?

Meinungen zur Hölle gibt es viele. Doch entscheidend ist, was Gott selbst dazu sagt. Dabei geht es nicht um theologische Spitzfindigkeiten. Sondern um Gottes Charakter und seine Liebe zu den Menschen. Wie passen ein liebender Gott und ewige Verdammnis zusammen? Tauchen Sie ein in die biblischen Wahrheiten. Wir können es uns nicht leisten, falsch zu liegen. Zu viel steht auf dem Spiel.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Hölle light"
06.09.2014

(ohne Titel)

Ich habe das Buch bestellt, nachdem ich den Youtube-Beitrag von F. Chan ‚Erasing Hell’ gesehen und den Autor als zutiefst besorgt und vor Gott aufrichtig um das Thema der ewigen Verdammnis ringend wahrgenommen habe. Es ist ein äußerst wichtiges, wenn nicht DAS wichtigste Thema für Christen überhaupt – was insbesondere ihr Verhältnis zu Unerretteten und ihren Auftrag zur Verkündigung angeht. Insofern ist das Buch auch wichtig und gut, in dieser Zeit der Aufweichung biblischer Lehre und der zunehmenden Verbreitung von Allversöhnungstheorien auch sehr nötig. Was leider jedoch beim Lesen sofort auffällt, ist die Anwendung von Bibelzitaten nach der Übersetzung „Hoffnung für Alle“, die bekanntlich stark laodizäisch-verwässert ist. Stellenweise wird auch die (römisch-)katholische Einheitsübersetzung angeführt. Dazu kommt eine – entgegen der sehr wahrhaftigen Youtube-Präsentation des Themas – geradezu vorsichtig-zurückhaltende Annäherung an das Wort „ewig“ (aionios), die der Dringlichkeit der Botschaft nicht gerecht wird. J. N. Darby hat sich zu dieser Frage schon vor langer Zeit sehr viel klarer geäußert („Es gibt eine ewige Verdammnis“ – Ernst Paulus Verlag) und auch dieses Dokument der ‚Christen in Schmalkalden’ drückt die biblische Unmöglichkeit sowohl von Allvernichtung als auch von Allversöhnung nicht so zaghaft aus wie Chan es tut: http://www.christen-in-schmalkalden.de/Download/JT11/Allversoehnung.pdf -- Bei aller Sorgfalt der Recherche unter Zuhilfenahme umfangreicher Beratung durch verschiedene Doktoren der Theologie diverser Universitäten und Bibel-Colleges kann Chan doch insbesondere im Anhang „Häufig gestellte Fragen“ oft leider keine abschließende oder biblisch korrekte Antworten darauf finden – was deshalb verwundert, weil ich glaube, dass es sich bei ihm doch um einen wahren Bruder handelt, der auch über den Geist Gottes verfügt und weil Gottes Wort schließlich für Seine Erlösten nicht nebulös und vage redet, sondern eben gerade an uns klare und unmissverständliche Offenbarung ist (vgl. Joh 14, 15!). Insofern hätte es Chan keine Schwierigkeiten bereiten sollen, diese auch klar zu deuten. Bei aller versuchten demütigen Annäherung an ein auch in der Gemeinde unpopuläres Thema kann ich mir deshalb nur zwei Gründe dafür vorstellen: Furcht vor dem laodizäischen Publikum und/oder das Hemmnis eigenen geistlichen Wachstums. Als geborene Sünder mit (bis zur Erlösung des Leibes) sündigen Gedanken sollten wir jedoch unbedingt lernen, in völliger Abhängigkeit und Demut von Gottes perfektem Plan von Himmel und Hölle zu reden, wozu diese Bemühungen Chans durch dieses Buch dienen, so fehlbar es in der Interpretation mancher Bibelstellen auch immer sein mag. Gott selbst wird ihm dieses Ringen um mehr Verständnis zum Segen zurechnen!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet. Ihre E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Geheimnis Gott Geheimnis Gott
3,00 € * 9,90 € *
Zuletzt angesehen