Kommentar zum Alten Testament

William MacDonald

Kommentar zum Alten Testament

25,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage (AT/CH 3-5 Werktage)

Bei diesem Kommentar geht es dem bekannten Autor vor allem darum, Zusammenhänge der Schrift zu... mehr

Bei diesem Kommentar geht es dem bekannten Autor vor allem darum, Zusammenhänge der Schrift zu verdeutlichen, die Gedanken Gottes darzulegen und so Auslegung mit Auferbauung zu verbinden. Daher sind die Ausführungen stets praxisbezogen und erfrischend zu lesen. Schwierige Bibelstellen werden nicht einfach übergangen, sondern ausführlich erklärt und wichtige Themen in Exkursen behandelt. Die Bücher des Alten Testaments werden in der Regel abschnittsweise behandelt und nicht Vers für Vers– mit Ausnahme der Bücher Psalmen, Sprüche, Prediger. Die Kommentare zum Text werden durch praktische Anwendungen geistlicher Wahrheiten und – wo angemessen – durch typologische Studien ergänzt. Abschnitte, die auf den kommenden Erlöser hinweisen, werden hervorgehoben und eingehender behandelt.

Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Kommentar zum Alten Testament"
08.07.2020

Einfach und ermutigend

William MacDonald – Kommentare zum Alten und Neuen Testament
Müssen Bibelkommentare fachwissenschaftlich anspruchsvoll, theologisch komplex und sprachlich kompliziert sein? Nein, der Autor bzw. die Autoren müssen Gottes Wort lieben und es verständlich erklären können.
Autor:
William MacDonald (1917 – 2007) war Präsident des Emmaus Bible College und Autor von 84 Büchern. Zu Lebzeiten galt er als geschätzter Bibellehrer in den USA und Kanada sowie Europa und Asien. Viele seiner Bücher wurden in verschiedene Sprachen übersetzt. Es waren jedoch nicht seine Abschlüsse, sondern der biblische Unterricht, der ihn prägte. „Die vorliegenden Kommentare sollen dem Leser ein grundlegendes Verständnis dafür vermitteln, worum es in der Heiligen Schrift eigentlich geht“.
Theologische Ausrichtung:
William MacDonald lässt sich theologisch der Brüderbewegung zu ordnen. Somit geht er im Bereich der Prophetie von einer wortwörtlichen Auslegung aus, demzufolge er ein Tausendjähriges Reich befürwortet und sich für die Entrückung der Gemeinde Jesu vor der siebenjährigen Drangsalszeit ausspricht. Des Weiteren betont er die Soli der Reformation.
Kommentar zum Alten Testament
Zu jedem Bibelbuch findet sich in diesem Kommentar Einführungen, Anmerkungen und Bibliographieangaben. Bis auf Psalmen, Sprüche und Prediger werden alte Bücher im Alten Testament abschnittsweise behandelt und in der Regel nicht Vers für Vers.
Kommentar zum Neuen Testament
Die Anmerkungen zu den Abschnitten im NT sind kurz gehalten, umfassend und themenorientiert. MacDonald verfolgt in seinen Ausführungen ein systematisch theologisches Erarbeiten von Bibelwahrheiten. Exkurse zu „heißen Eisen“ helfen, sich anhand der Bibel eine Meinung zu bilden.
Stärken der Kommentare
Die Kommentare zum Text werden durch praktische Anwendungen geistlicher Wahrheiten und, wo angemessen, durch typologische Studien ergänzt. MacDonald legt besonders bei alttestamentlichen Abschnitten Wert auf diejenigen, die auf den kommenden Erlöser hinweisen und behandelt diese eingehender. Dabei scheut er sich nicht schwierige Textpassagen anzusprechen und alternative Erklärungen dem Leser zur Verfügung zu stellen, bevor er sich selbst positioniert.
Schwächen der Kommentare
Der Autor greift zwar stellenweise auf exegetische und textkritische Hinweise zurück, aber größtenteils verzichtet er auf fachwissenschaftliche Diskussionen.
Fazit:
William MacDonald gehört zu der Sorte von Auslegern, die es verstehen, Wahrheiten einfach, verständlich und praxisnah zu formulieren. „Diese Kommentare sollen dem normalen Christen helfen, das Wort Gottes intensiv zu studieren“. Und so kann jedermann mit diesem Kommentar umgehen ohne irgendwelche theologischen Vorkenntnisse. „Die Kommentare sind in einfacher Sprache gehalten und behaupten nicht von sich, Gelehrsamkeit oder tiefgründige Theologie zu enthalten.“ Das alles liegt u. U. daran, dass der Autor selbst von Folgendem überzeugt war: „Wichtiger als jeder Kommentar ist das Wort Gottes selbst, das vom Heiligen Geist erleuchtet ist. […]Wir sollten es lesen, studieren, auswendig lernen, darüber nachsinnen und vor allem ihm gehorchen.“ Von daher ist dieser Kommentar ein must have, denn die Liebe zum Wort Gottes spricht aus jedem Satz des Autors.
Mehr Rezensionen unter www.lesendglauben.de

28.01.2006

(ohne Titel)

"ich lese täglich mit meiner frau 2 kapitel in der bibel, manchmal kommen wir auf schwierige stellen (hesekiel..) da ist es sehr hilfreich auf den kommentar von bruder macdonald zurüchzugrefen, wir sind im großen zufrieden daher 4 sterne
für alle zu empfeheln wo täglich bibel lesen :-)"

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen