Muss man Gott fürchten?

Das Gottesbild der Postmoderne
A. W. Tozer

Muss man Gott fürchten?

Das Gottesbild der Postmoderne
2,90 € * 7,50 € * (61,33% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage (AT/CH 3-5 Werktage)

  • 255281000
  • 978-3-89397-281-4
  • CLV
  • 1. März 2001
  • 160
  • Paperback, 13,5 x 20,5 cm
„Wir werden errettet, indem wir Christus als unseren Erretter annehmen wir werden geheiligt,... mehr

„Wir werden errettet, indem wir Christus als unseren Erretter annehmen wir werden geheiligt, indem wir Christus als unseren Herrn akzeptieren wir können das erste ohne das zweite tun! Würden Sie diese Aussage bejahen oder ablehnen? A.W. Tozer zeigt anhand zeitnaher Themen aus dem ersten Petrusbrief, dass diese heute sehr verbreitete Ansicht nicht der biblischen Vorgabe entspricht. Eine vom Gehorsam getrennte Errettung ist der Bibel unbekannt – ja eine Errettung ohne Gehorsam wäre eine in sich selbst widersprüchliche Unmöglichkeit. Das Wesen der Sünde ist die Rebellion gegen die göttliche Autorität. Wir jedoch fühlen uns als freie Menschen. Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit ist die Losung seit der Französischen Revolution. Darum fängt unser Blut an zu kochen, wenn jemand sagt: Du bist zum Gehorsam verpflichtet! A.W. Tozer deckt den Zeitgeist des heutigen Denkens unter den Christen auf und hält uns den Spiegel des ersten Petrusbriefes vor.

Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Muss man Gott fürchten?"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Nicht Verfügbar
Nicht Verfügbar
Das Titus-2-Modell Das Titus-2-Modell
3,90 € * 13,90 € *
Nicht Verfügbar
Ergriffen Ergriffen
9,00 € * 14,90 € *
Zuletzt angesehen