Melodie des Wartens

31 Adventsandachten
zu Lukas 1 und 2
Nancy DeMoss Wolgemuth

Melodie des Wartens

31 Adventsandachten
zu Lukas 1 und 2
9,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage (AT/CH 3-5 Werktage)

Viele Jahrhunderte lang hatten die Juden auf das Kommen ihres verheißenen Retters gewartet. Und... mehr

Viele Jahrhunderte lang hatten die Juden auf das Kommen ihres verheißenen Retters gewartet. Und viele Jahrhunderte lang warten wir heute auf die Wiederkunft dieses Retters. Wie klingt die Melodie des Wartens? Die Autorin lädt Dich in diesem Adventsandachtsbuch Tag für Tag ein, die Lieder von Elisabeth, Maria, Zacharias, Simeon und den Engeln zu betrachten und Gottes ewigen Plan, die Welt durch seinen Sohn zu erretten, zu besingen. Es ist die großartigste Geschichte, die je erzählt wurde, und der freudigste Lobgesang, der je gesungen wurde!

Nimm Dir in der hektischen Vorweihnachtszeit ein paar Minuten der Stille, um Dein Herz auf Gott und seinen wunderbaren Erlösungsplan auszurichten. Entdecke die Lieder der ersten Weihnacht aus Lukas 1 und 2 und stimme ein in die Melodie des Wartens!

Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Melodie des Wartens"
28.09.2022

Advent führt zum Lobpreis

Christen waren seit Jahrhunderten auf die Wiederkunft ihres Retters: Jesus Christus. In „Melodie des Wartens“ nimmt Autorin Nancy DeMoss Wolgemuth den Leser mit in die Lieder der Adventszeit.
Wer ist die Autorin?
Nancy DeMoss Wolgemuth hat das Leben von Millionen von Frauen durch Revive Our Hearts und die True Woman-Bewegung berührt und sie zur Herzenserweckung und biblischen Weiblichkeit aufgerufen. Ihre Liebe zu Christus und seinem Wort ist ansteckend und durchdringt ihre Online-Einsätze, Konferenzbotschaften, Bücher und zwei tägliche landesweite. Sie ist Autorin von You Can Trust God to Write Your Story (zusammen mit ihrem Ehemann). Ihre Bücher wurden mehr als fünf Millionen Mal verkauft und erreichen die Herzen von Frauen auf der ganzen Welt. Nancy und ihr Mann Robert leben in Michigan.
Worum geht es in dem Buch?
Christen haben immer einen Grund zu singen. Und so möchte die Autorin in den 31 Adventsandachten zu Texten aus dem ersten und zweiten Kapitel des Evangeliums nach Lukas einladen, in der Weihnachtszeit die Klänge der guten Nachricht wiederzuentdecken. Dabei orientiert sich die Verfasserin an den ersten fünf Weihnachtsliedern, die – im Vergleich zu heutigen Lobliedern – „nicht egozentrisch, sondern auf Gott ausgerichtet“ (S. 5) sind. Diese fünf Lieder sind:
• Elisabeths Lobgesang
• Marias Loblied
• Zacharias‘ Loblied
• Das Lied der Engel
• Simeons Lied
Wolgemuth zeigt in ihren Ausführungen auf, was Weihnachten über die Größe, Herrlichkeit und Güte Gottes offenbart. „Weihnachten war ein Wendepunkt in ihrem Leben [gemeint sind die Hirten], da Gott sie zu Anbetern und Evangelisten machte, damit sie die gute Nachricht teilten, die sie erfahren hatten.“ (S. 113). Die biblischen Verse verdeutlichen Gottes Erlösungsplan für die Welt und seinen ewigen Vorsatz für alle Zeitalter. Deshalb beschäftigt sich die Autorin jeden Tag mit einem Vers aus diesen Liedern. Zusätzlich zu der kurzweiligen Andacht kann der Leser weitere Bibelstellen nachschlagen, von denen man auch etwas lernen kann, und über die Frage am Ende nachdenken. „Dasselbe Evangelium, das unser Herz verändert, sollte auch unsere Hände und Füße lenken. Du bist befreit, um anzubeten und zu dienen!“ (S. 79).
Wer sollte das Buch lesen?
Jeder, der Weihnachtslieder schätzt und in der besinnlichen Zeit den entdecken möchte, um den es bei Weihnachten geht: den Herrn Jesus.
Weshalb sollte man das Buch lesen?
Das Ziel des Buches ist es nicht, die 31 Impulse abzuhaken. Vielmehr soll der Leser seine Augen zum Himmel erheben und sein Herz ganz auf den großartigen Gott und Retter ausrichten, denn „der Ewige zu einem Neugeborenen.“ (S. 7). Schlussendlich ist „das Leben unsere großartige Möglichkeit, sowohl Gott anzubeten als auch ihn zu bezeugen.“ (S. 139).

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Nicht Verfügbar
Zuletzt angesehen