Konkordanz zur Schlachter 2000

Konkordanz zur Schlachter 2000

85,00 €*

Artikel-Nr 255090000
ISBN 978-3-89397-090-2
Verlag CLV
Seiten 2688
Erschienen 29.05.2018
Artikelart Hardcover, Leinen, 16,5 x 25 x 5,5 cm

Die Konkordanz zur Schlachter-Bibel 2000 ist eine ausführliche Wortkonkordanz.

Die Konkordanz soll es dem Bibel-Leser ermöglichen, alle relevanten Worte aufzufinden, wie sie im Schlachter-Text vorkommen. Geordnet nach den Bibelstellen, in aufsteigender Reihenfolge, kann damit das Vorkommen eines Wortes von 1. Mose bis zur Offenbarung nachverfolgt werden.
In der Regel findet man alle Begriffe, die im Bibeltext eine Rolle spielen. Auf die Darstellung der Füllworte bzw. Hilfsverben, wie z. B. »und«, »haben«, aber auch von Begriffen wie »lassen«, »reden« bzw. »sprechen« usw. wurde aus Platzgründen und auch aus Gründen der Zweckmäßigkeit verzichtet.
Dennoch kann jeder Leser, aufgrund der ausführlichen Darstellung der relevanten Wörter, sich über die Zusammenhänge, das Vorkommen der biblischen Begriffe und die Gewichtung der einzelnen Worte, einen Überblick verschaffen bzw. deren Anwendung in den einzelnen Büchern untersuchen. Es reicht ein einziges prägnantes Wort in einem Bibelvers, um jede Stelle zu finden.

Manche Stellen sind mit dem Kürzel »a. Ü.« gekennzeichnet. Hier handelt es sich um Bibelstellen, deren Text die neueste Schlachter-Version aufweist, aber in den vorigen Versionen anders lautete und für die aktuelle Fassung angepasst wurde. Wörter, deren Schreibweise sich im Zuge der Rechtschreibreform geändert hat, sind in der Regel mit beiden Schreibweisen zu finden, um allen Schlachter-Versionen Rechnung zu tragen. (Beispiel: Das Wort »vonseiten« findet sich sowohl bei »Seite« [alte Schreibweise »von Seiten«] - als auch bei »vonseiten« [gemäß neuer Schreibweise] .) Bei der alphabetischen Sortierung wurde der Buchstabe »ä« wie »a« behandelt, der Buchstabe »ö« wie »o«, der Buchstabe »ü« wie »u« und der Buchstabe »ß« wie »ss« (Beispiel: Das Wort »Täfelchen« findet sich direkt hinter »Tafel« - und nicht erst hinter »Tausendschaft« [was der Fall gewesen wäre, wenn »ä« als eigener Buchstabe nach »a« betrachtet worden wäre].)
Die Zahlwörter sind gesondert im Anhang »Zahlenkonkordanz« (ab S. 2627) aufgelistet.

Wir hoffen, dass der engagierte Bibelleser, aber auch der interessierte Leser, ein praktisches und gutes Hilfsmittel vorliegen hat, mit dem er den Heilsratschluss Gottes und die völlige Erlösung durch unseren Herrn Jesus Christus in der Heiligen Schrift untersuchen und erforschen kann. Dazu soll diese Standardwerk dienen.

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


16.08.17 18:09 | David

Empfehlenswert!

Heutzutage mag zwar die Suchfunktion von Bibelapps oder -programmen naheliegender als der Griff zur Konkordanz sein, aber wenn man sich eine umfassende Übersicht über das Vorkommen von Begriffen in der Bibel oder in bestimmten Büchern verschaffen möchte, kann ich diese Konkordanz nur empfehlen. Meines Erachtens hat sie trotz manchen mühseligen Herumblätterns den Vorteil einer größeren Übersichtlichkeit als Computerprogramme. Eine Konkordanz zur Elberfelder Übersetzung wäre aus meiner Sicht ebenfalls wünschenwert.

Kunden kauften auch

%
Ein Fest nach langer Trauer
Am Beispiel eines Ehebruchs erzählt Irmgard Grunwald, welche verheerende Folgen Sünde und Untreue haben, nicht nur für die betroffenen Personen, sondern auch für deren Familien, Freunde und Gemeinden. Sie benennt Schuld ganz klar, und doch schreibt sie ohne erhobenen moralischen Zeigefinger. Dabei wechseln sich theoretische, an der Bibel orientierte Sachkapitel zu Themen wie Sünde, Vergebung, seelische Verletzungen, Gemeindezucht usw. mit einer fiktiven Geschichte ab. Irmgard Grunwald will Hilfestellung geben, damit wir nicht in Bitterkeit, Wut und Rachsucht verfallen. Wenn es trotz aller Verletzungen zu echter Versöhnung kommt, dann ist das wirklich wie ein "Fest nach langer Trauer".

1,00 €
14,90 €
%
Beten verändert - DVD
In fünf Vorträgen möchte Roger Peugh für ein Leben begeistern, dass von einer engen Beziehung zum Herrn Jesus geprägt ist. Denn Beten ist viel mehr als nur ein Pflichtprogramm oder ein Runterrasseln von Anliegen, es spiegelt die Beziehung zu unserem Herrn wider. Aus einem reichen Erfahrungsschatz als Seelsorger berichtet Roger Peugh, wie Beten verändern kann! Folgende fünf Vorträge sind enthalten: ·  Das Vorrecht der Beziehung mit Gott·  Zwei gute Vorbilder von einer gesunden Beziehung mit Gott·  Sei du selber ein gutes Vorbild einer gesunden Beziehung mit Gott·  Unsere Beziehung mit Gott und Weisheit, Vertrauen und Versuchung·  Gott will die gute Nachricht in die Welt streuen. Machen wir mit? DVD, Vorträge, Laufzeit: 195 Minuten.

1,00 €
4,90 €
%
Unmöglich geworden?
Was bedeutet der Ausdruck Tisch des Herrn'? Was wird durch das Essen von dem Brot und das Trinken von dem Kelch symbolisch ausgedrückt? Wie haben die ersten Christen das Mahl des Herrn gefeiert? Wer sollte an diesem Mahl teilnehmen? Der erste Teil dieses Buches bietet eine gründliche Analyse der betreffenden Schriftstellen, insbesondere des Abschnittes 1. Korinther 10, 14-22. Im 2. Teil werden häufig gestellte Fragen ausführlich beantwortet. Der Anhang geht ausführlicher auf die griechischen Wörter des Grundtextes und auf den Charakter des ''Tisches des Herrn'' im Alten Testament ein.

1,00 €
3,50 €
%
Bibel und Heilsgeschichte
Wer die Bibel liest, wer Gottes Wort auslegt und verkündigt, steht vor der Frage: Wie gehe ich sachgerecht an die Bibel heran? An welche Prinzipien zur Auslegung des Wortes Gottes halte ich mich?In diesem Buch wird ein heilsgeschichtlicher Ansatz zur Bibelauslegung dargestellt. Der Grundgedanke dabei ist, dass Gottes Heilshandeln nicht ein einmaliges Ereignis ist, sondern sich in der gesamten Menschheitsgeschichte vollzieht. Daraus ergeben sich Prinzipien, die beim Lesen der Bibel und bei ihrer Auslegung beachtet werden sollten. Farbige Grafiken veranschaulichen die Grundgedanken des Konzepts und bieten einen Überblick über den großen, universalen Heilsplan Gottes. Mit vielen vierfarbigen Diagrammen.

5,00 €
9,90 €
%
Wie geht es dir, Mama?
Es ist Donnerstag, der Morgen des 2. Mai. Über der Stadt liegt eine hohe Nervosität. Noch registriert niemand bewusst die Ursache. Die neuen Augenreißer an den Litfasssäulen und Plakatständen nehmen die Menschen zunächst nur mit halbem Auge wahr. In der Hälfte des Vormittags jedoch bricht es durch. In den Frühstückspausen branden die Diskussionen auf. Draußen ertönen die ersten Martinshörner, deren Konzert dann den ganzen Tag hindurch nicht mehr abreißt. Von diesem Morgen an ist nichts mehr so wie vorher. Und bei alldem geht es um die Frage:Welchen Wert hat das ungeborene Leben?Den Rahmen seiner Erzählung gründet der Journalist Wolfgang Zöller weitgehend auf eigene Erlebnisse.

1,00 €
3,90 €
%
Wenn du zweifelst ...
Darf ein Christ zweifeln? Ja, er darf. Jeder Mensch zweifelt. Und gerade Christen müssen darüber auch in der Gemeinde sprechen dürfen. Nur dann können diese Zweifel zu einem vertieften Glauben führen statt zum Unglauben. Gott ermutigt uns, mit all unseren Fragen und Zweifeln zu ihm zu kommen. Er möchte, dass wir uns gegenseitig helfen, Schwierigkeiten offen anzusprechen. Der gebürtige Kalifornier Bobby Conway ist Apologet, Pastor, Redner und Autor. Er hat u.a. einen Master in Theologie und gibt auf YouTube einminütige Antworten auf apologetische Fragen.

2,00 €
13,90 €