Ein letzter Flug

Lynn Austin
Ein letzter Flug

Ein letzter Flug

10,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage (AT/CH 3-5 Werktage)

  • 331697000
  • 978-3-86827-697-8
  • Francke
  • 22. Dezember 2017
  • 247
  • Hardcover, 13 x 19,2 cm
Die zurückgezogen lebende Musikprofessorin Wilhelmina Brewster ist ihr ganzes Leben auf Nummer... mehr

Die zurückgezogen lebende Musikprofessorin Wilhelmina Brewster ist ihr ganzes Leben auf Nummer sicher gegangen. Risiko, Abenteuer und Spontaneität sind Fremdwörter für sie. Doch dann lernt sie den lebenshungrigen und unternehmungslustigen Piloten Mike Dolan kennen. Eigentlich will sie ihm nur einen frommen Flyer zustecken, um sich dann wieder in ihr geordnetes Leben zurückzuziehen. Aber es kommt ganz anders: Plötzlich findet Wilhelmina sich in einem Heißluftballon-Wettbewerb wieder, sie geht mit Mike angeln und lässt sich auf allerlei andere verrückte Ideen von ihm ein.
Kann es sein, dass das Leben so viel mehr bereithält, als sie bisher gedacht hat? Und kann es sein, dass sie und Mike beide voneinander lernen können, worauf es wirklich ankommt?

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ein letzter Flug"
04.05.2018

Begeisterung mit (kl)einem Aber

Es ist faszinierend wie Lynn Austin humorvoll und gleichzeitig sehr tief über das Thema "Sterben" schreibt. Ich habe herzlich gelacht und wenig später mit Tränen in den Augen weiter gelesen.

Dieses Buch hat mir geholfen besser zu verstehen, warum Gott uns etwas nimmt, woran unser Herz hängt.

Außerdem geht es in der Geschichte auch viel um persönliche Evangelisation. Auch hier konnte ich einiges lernen, wie man weise handeln kann und vor allem wie meine Einstellung sein sollte, wenn ich Menschen zu Jesus bringen will.
In diesen Bereich fällt mein (kl)eines Aber. Ich find kritisch, dass hier eine Frau einen Mann evangelisiert. Das Resultat ist (was in der Realität in den allermeisten Fällen auch so sein wird), dass sie sich verlieben. In dieser Geschichte ist das alles schön und unproblematisch. Aber ich würde jeder Frau (vor allem jungen Frauen) von so etwas abraten da doch sehr viele Probleme dadurch entstehen, wenn solche Gefühle mit im Spiel sind. Stattdessen würde ich schnellst möglichst eine männliche Person mit ins Boot nehmen, die dem männlichen Gegenüber viel besser helfen kann.

Abgesehen davon finde ich "Ein letzte Flug" ein sehr unterhaltsames, ansprechendes und herausforderndes Buch.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen