Das Leben des Messias

Zentrale Ereignisse aus jüdischer Perspektive

Das Leben des Messias

Zentrale Ereignisse aus jüdischer Perspektive

9,50 €*

Artikel-Nr 253105000
ISBN 978-3-939833-05-5
Verlag CMD-Hünfeld / AGANDO
Seiten 172
Erschienen 01.08.2008
Artikelart Paperback, 13,5 x 20,5 cm

An Christus gläubig gewordene Juden haben einen besonderen Zugang zum Wort Gottes. Vor allem dann, wenn sie gründliche Studien durchlaufen haben wie Arnold G. Fruchtenbaum.
In diesem Buch beschäftigt sich der Autor mit zentralen Ereignissen im Leben des Messias. Er beleuchtet schlichte Evangelientexte wie zum Beispiel die Geburt oder die Verklärung Jesu im Licht ihres jüdischen Bezugsrahmens und beschränkt sich dabei besonders auf die Passagen im Leben Jesu, die das Wissen um den jüdischen Hintergrund zum Verständnis benötigen. Der Leser wird dabei große Kostbarkeiten entdecken, die ihm zu einem tieferen Verständnis der Schrift verhelfen können.

Autor: Arnold G. Fruchtenbaum

2 von 2 Bewertungen

4 von 5 Sternen


50%

0%

50%

0%

0%


Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


14.02.15 14:19 | Bernd Kolbe

(ohne Titel)

"Da die vorliegende Veröffentlichung gemeinhin sehr empfohlen wird, möchte ich hier ein paar kritische Anmerkungen machen. Damit möchte ich nicht in Abrede stellen, dass die Lektüre des Buches sehr segensreich und wertvoll ist. Aber eben nur unter der stets gültigen Voraussetzung, dass man das Gelesene hinterfragt.
Eine grobe Zusammenfassung meiner Einwände würde wie folgt lauten: Der Verfasser geht bisweilen über die Schrift hinaus und kommt zu fragwürdigen Schlüssen.
Das möchte an drei Beispielen ausführen:

- Auf Seite 132 behauptet der Verfasser, dass für die Versöhnung alleine das physische Blutvergießen des Herrn notwendig gewesen sei und nicht auch die Gottverlassenheit und der Zorn Gottes in den drei Stunden der Finsternis, was er als ""geistlichen Tod"" bezeichnet. Wörtlich schreibt er: ""Erstens war der geistliche Tod des Messias für das Opfer nicht notwendig. Notwendig dafür war das Vergießen seines Blutes - sein physischer Tod. In beiden Testamenten wird gelehrt: Versühnung kommt durch Blutvergießen. So war sein physischer Tod, das Vergießen seines Blutes absolut notwendig für die Versühnung. Aber der geistliche Tod war nicht notwendig.""
Dem kann ich eigentlich nur zwei Bibelstellen entgegen halten. In 2. Korinther 5,21 heißt es: ""Den, der Sünde nicht kannte, hat er zur Sünde gemacht, damit wir Gottes Gerechtigkeit würden in ihm."" Und in Galater 3,13: ""Christus hat uns losgekauft von dem Fluch des Gesetzes, indem er ein Fluch für uns geworden ist.""

- Vielfach stützt sich der Verfasser bei der Erklärung von Bibelstellen auf rabbinische und pharisäische Schriften. Mehr noch: Die Lektüre des Buches erweckte bei mir den Eindruck als könne man den Bibeltext nicht ohne Kenntnis dieser außerbiblischen Schriften richtig verstehen. Das geschieht zum Beispiel bei der Erläuterung von Johannes 3 (Gespräch Jesu mit Nikodemus - S. 29-36). Das halte ich aus zwei Gründen für bedenklich:
1. Der eigentliche Bibeltext nimmt keinen expliziten Bezug auf die außerbiblischen Texte. Wären diese außerbiblischen Texte tatsächlich so wichtig, dann würde die Bibel dem einfachen Leser wesentliche Informationen vorbehalten und ihn eventuell auf eine falsche Fährte locken.
2. Die außerbiblischen Schriften sind nicht inspiriert und man weiß noch nicht mal sicher, welche Relevanz sie jeweils zur Zeit Jesu gehabt haben. Kurz: Vielleicht kannte Nikodemus so manch eine der im Buch aufgeführten Schriften gar nicht.

- Auf Seite 149 stellt der Verfasser die Vermutung auf, dass der Herr Jesus nach seiner Auferstehung und nach seiner Begegnung mit Maria Magdalena in den Himmel aufgestiegen sei, dort das himmlische Heiligtum mit seinem Blut besprengt habe und dann auf die Erde zurückgekehrt sei. Danach sei er auch den anderen Jüngern erschienen. In der Zeit vor der Reinigung des himmlischen Heiligtums sei er unberührbar gewesen. Nun versucht sich der Verfasser auf den großen Versöhnungstag und die Erläuterungen dazu in Hebräer 9 und 10 zu stützen und doch halte ich seine Ausführungen für etwas gewagt, wenn nicht gar für spekulativ."

11.04.09 17:25 | Thomas Lange

(ohne Titel)

"Wirklich außerordentlich gut!!! Habe das Buch vor einiger Zeit gekauft, jedoch erst jetzt mit lesen begonnen. Ich wusste nicht, was ich für einen Schatz im Bücherregal hatte... :).
Der Autor geht als Jude an die Texte des NT heran und kann somit vom jüdischen Hintergrund viele Verse erklären, die uns oft schwer verständlich sind. Oft frage ich mich, warum das und das so geschrieben ist? Mit dem jüdischen Hintergrund kann man vieles viel einfacher verstehen. Wirklich ein herausragendes Buch."

Ähnliche Artikel

Ihr werdet meine Zeugen sein
Als Buch der Bibel bildet die Apostelgeschichte ein Bindeglied zwischen den Evangelien und den neutestamentlichen Briefen. Sie zeigt den Übergang vom Zeitalter des Gesetzes zum Zeitalter der Gnade auf. Zu Beginn steht der Dienst des Apostel Petrus im Blickpunkt, später hingegen der Dienst des Apostel Paulus. Außerdem verdeutlicht die Apostelgeschichte, dass der Auftrag, Gottes Botschaft in die Welt zu tragen, Israel entzogen und der Gemeinde übertragen wird. In dem vorliegenden Kommentar deckt Dr. Arnold G. Fruchtenbaum diese Übergänge in bewährter Weise aus jüdisch-messianischer Sicht auf und verdeutlicht gleichzeitig, dass sich auch im Zeitalter der Gemeinde Gottes Heilsplan mit Israel weiterhin erfüllt. Dies zeigt sich unter anderem darin, dass die frohe Botschaft des Evangeliums zuerst den Juden verkündigt wird. Dr. Arnold G. Fruchtenbaum wurde 1943 in einem Internierungslager in Sibirien geboren. Seine Eltern waren als polnische Juden vor den Deutschen dorthin geflohen. Nach dem 2.  Weltkrieg emigrierte die Familie über Deutschland in die USA. Im Anschluss an seine Bekehrung studierte er an verschiedenen Universitäten Theologie, Philosophie und Archäologie. Heute lebt er mit seiner Frau in Texas und leitet das Missionswerk Ariel Ministries.

15,95 €
Ha-Maschiach - Der Messias
Als Eva ihren ersten Sohn zur Welt brachte, dachte sie, er sei der verheißene Gott-Mensch. Lamech war davon überzeugt, dass sein Sohn Noah der Erlöser der Menschheit sein würde. Und Daniel behauptete, dass der Messias vor einem bestimmten historischen Ereignis auftreten musste. – Was wussten diese und andere Menschen aus dem Alten Testament von dem kommenden Erlöser?Ha-Maschiach: Der Messias in den Hebräischen Schriften ist die faszinierende Untersuchung all derjenigen Prophetien des Alten Testaments, die sich beim ersten Kommen des Messias erfüllt haben. Schritt für Schritt arbeitet sich der Autor durch die Tora (fünf Bücher Mose), die Nevi´im (Propheten) und die Ketuvim (Psalmen oder Schriften) und zeigt, wie die stufenweise biblische Offenbarung das umwerfende Bild eines kommenden Erlösers zeichnet. Es wird klar, dass es einen gibt, der alle im Alten Testament beschriebenen Erwartungen an den Messias bereits erfüllt hat.Diese meisterhafte Studie, die bisher nur in Auszügen auf dem deutschen Markt erhältlich war und hier in einer Neuübersetzung vorliegt, wird alle Fragen, die Sie je zum Thema "Messianische Prophetie" hatten, beantworten. Sie wird Sie in Ihrem Glauben stärken und zu einem tieferen Bewusstsein darüber führen, dass der Gott der Bibel stets seine Versprechen hält. Völlig überarbeitete und erweiterte Neuauflage der Messianischen Christologie.

9,50 €
JESCHUA - Das Leben des Messias
Während seines Dienstes am jüdischen Volk reiste "Jeschua" durch das Land, welches den jüdischen Patriarchen verheißen worden ist. Jesus war ein Jude, der unter jüdischen Menschen lebte und sich ihnen als ihr jüdischer Messias vorstellte. Doch das Wissen über die jüdische Gesellschaft des ersten Jahrhunderts, über ihre Kultur und ihre Traditionen ist mit der Zeit verlorengegangen.In diesem Kommentar entfernt Dr. Arnold Fruchtenbaum systematisch die "Spinnweben", die sich gebildet haben und lässt das Leben des Messias in einem frischen Licht erstrahlen. Um die Hintergründe der Zeit des zweiten jüdischen Tempels herauszuarbeiten und die Evangelien aus einer messianisch-jüdischen Sicht erklären zu können, hat Dr. Fruchtenbaum sowohl hebräische, als auch aramäische und griechische Urtexte konsultiert. Er paarte das Wissen, welches er aus ihnen gewann, mit den Werken anderer Theologen und Wissenschaftler sowie den Schriften der antiken Rabbiner. Das Ergebnis ist eine tiefschichtige Analyse des Lebens des Messias aus einer Perspektive, die den meisten westlichen Gemeinden fehlt.Es hat ungefähr vier Jahrzehnte Forschung und Arbeit gebraucht, um diesen Bericht über das Leben und den Dienst von Jeschua, dem Messias, nun erstmalig vollständig – mit sämtlichen Quellentexten – herauszubringen.

24,90 €
Das 1. Buch Mose - Kapitel 1-11
"Das 1. Buch Mose - Kapitel 1-11" ist ein Teil aus der entstehenden Kommtentarreihe von Arnold G. Fruchtenbaum. Der amerikanische Originalband, der das gesamte Buch Gensis behandelt, umfasst 750 Seiten. Daher beschränken wir uns in der deutschsprachigen Ausgabe zunächst auf die biblische Urgeschichte. ln diesem gründlichen Werk ist es dem Autor wiederum gelungen, Hintergrundinformationen und Erklärungen zu liefern, die man kaum in einem anderen Kommentar finden dürfte. Die ersten elf Kapitel der Bibel sind im wahrsten Sinne grundlegend. An ihrer Deutung entscheidet sich ein großer Teil der gesamten Bibelauslegung. Besonders die Ausführungen Fruchtenbaums zum Schöpfungsbericht und der damit verbundenen Evolutionsthematik, die in diesem Band weiten Raum einnehmen, sind einfach hervorragend und stärken das Vertrauen des Lesers in ein bibeltreues Schriftverständnis.

19,50 €
Jesus war ein Jude
Wer war Jesus von Nazareth? Diese kontrovers diskutierte Frage beschäftigt heute noch Menschen jeglicher Herkunft. War er ein Prophet, ein guter Lehrer oder bloß Verfechter einer bestimmten religiösen Schule? Unabhängig davon wie die Antwort ausfällt – Jesus war in erster Linie ein Jude.In seinem Buch geht Arnold Fruchtenbaum diese und ähnliche Fragen an. Er diskutiert dazu eine Vielzahl von Meinungen jüdischer Fachleute und setzt sich namentlich mit der messianischen Erwartung auseinander. Jesus war ein Jude enthält darüber hinaus 35 Berichte von Juden aus allen Schichten und Berufen, die uns mitteilen, wie sie über Jesus denken. Überarbeitete und erweiterte Neuauflage 2016

7,50 €
Das Moody Handbuch der Messianischen Prophetie (1)
Band 1 des allumfassenden Nachschlagewerks darüber, was das Alte Testament über den Messias sagt.Als Jesus auf dem Weg nach Emmaus ging, zeigte er seinen Begleitern, wie die ganze Heilige Schrift sein Kommen voraussagte. Aber wie oft sind wir heutzutage nicht ganz sicher, wie wir über den Messias im Alten Testament sprechen sollen. Woher sollen wir wissen, was auf Jesus anwendbar ist? Und wie sollen wir die manchmal rätselhafte prophetische Sprache verstehen?Hier findest du Antworten und Klarheit in diesem verbindlichen und zuverlässigen Leitfaden zur messianischen Prophetie, geschrieben von einigen der weltweit renommiertesten evangelikalen Alttestamentlern.In den 3 Bänden dieses ausführlichen und benutzerfreundlichen Fachbuchs findest du:- Aufsätze von Theologen über die Grundgedanken und Hauptthemen der messianischen Prophetie als Einleitung.- Einen klaren und wissenschaftlichen Kommentar zu praktisch jeder Stelle im Alten Testament, die als messianisch gilt.- Einblicke in das hebräische Original und hilfreiche Analysen der theologischen Zusammenhänge.Dieser erste Teilband umfasst 15 einleitende Aufsätze sowie 15 weitere zu 1. Mose 3,15 bis Hiob 19,23-27.Inkl. Broschüre mit Begriffserklärungen und Anhänge zu Band 1.Erlebe, wie die Heilige Schrift zu voller Pracht kommt, während du neue Einsichten aus vertrauten Textstellen gewinnst und wie du mehr und mehr Gottes meisterhaftes Wirken bei der Vorbereitung des Kommens Jesu, den lang erwarteten Messias, schätzen lernst. Michael Rydelnik ist Professor für Jüdische Studien am Moody Bible Institute, an dem er auch graduierte, und hat einen ThM vom Dallas Theological Seminary. Er promovierte an der Trinity Evangelical Divinity School, wo er seine Dissertation über den Messias in der hebräischen Bibel schrieb. Michael Rydelnik ist Autor zahlreicher Artikel und mehrerer Bücher, Mitherausgeber des Moody Bible Commentary und Gastgeber und Bibellehrer bei Moody Radio’s Open Line with Dr. Michael Rydelnik. Edwin Blum war viele Jahre lang Professor für Theologie und Neues Testament am Dallas Theological Seminary. Er diente als Seniorpastor mehrerer Gemeinden in Houston und Dallas, Texas, und war Geschäftsführer der Christian Medical Society. Als Autor mehrerer Kommentare und zahlreicher Artikel war er zudem auch Herausgeber der Holman Christian Standard Bible Übersetzung und Herausgeber der CSB Study Bible. Band 2 erscheint voraussichtlich Sommer/Herbst 2022.

19,90 €

Ähnliche Produkte

Neu
Die Dreieinheit Gottes
Ist die Lehre der Dreieinheit eine biblische Lehre oder geht sie auf eine Erfindung menschlicher Philosophien zurück? Was sagen in diesem Kontext die hebräischen und griechischen Schriften? Wer ist JHWH, der Gott Israels? Ist Jesus Christus wirklich Gott? Was ist mit dem Heiligen Geist? Diese Fragen und weitere Inhalte werden im Zusammenhang des Alten und Neuen Testaments beantwortet. Der Autor analysiert die Thematik anhand verschiedenster Bibelstellen. Dabei wird ein gründliches und systematisches Werk zu diesem komplexen Thema vorgestellt. Die Auslegungen sind gründlich, verständlich und in einem apologetischen Stil aufgebaut. Wie sehen die Pro- und Contra-Argumente aus? Welche sind wirklich auf die Bibel gegründet? Leser, die sich dem schwierigen Thema der Dreieinheit – Dreieinigkeit – Dreifaltigkeit nähern wollen, werden hilfreiche Antworten finden.

14,90 €
Neu
Der höchste Platz
Jesus Christus ist einzigartig und unvergleichlich. Einer von vielen Gründen, die Ihn einmalig und beispiellos machen, ist sein Platz zur Rechten Gottes. Nach seinem Erlösungswerk am Kreuz und seiner Auferstehung hat Er sich auf DEN HÖCHSTEN PLATZ gesetzt. Das vorliegende Buch zeigt eindrücklich, dass der Platz zur Rechten Gottes tatsächlich sehr hoch ist, und dass derjenige, der ihn einnimmt, der Größte und Herrlichste von allen ist. Wer sich mit diesem erhabenen Thema beschäftigt, findet Antworten auf wichtige Fragen in dem Leben eines Gläubigen: Ist mein Heil für ewig sicher? Wonach soll ich mich ausrichten? Woher nehme ich Kraft für die täglichen Aufgaben? Dieses Buch will uns helfen, das zu tun, wozu uns der Apostel Paulus alle Christen auffordert: „Sucht, was droben ist, wo der Christus ist, sitzend zur Rechten Gottes“ (Kolosser 3,2).

14,90 €
Im Kreuzfeuer
Freitag, 15 Uhr. Ein lauter Schrei hallt über die Hinrichtungsstätte Golgatha in Jerusalem. Jesus Christus, der Sohn Gottes, stirbt nach furchtbaren Qualen am Kreuz. Dieses Ereignis ist das Zentrum der Weltgeschichte. Der größte Justizskandal, die schändlichste Hinrichtung, die größte Ungerechtigkeit – und zugleich Gottes Plan: Weil Christus den Sühnetod starb, kann Gott allen Menschen das Heil anbieten. Was genau geschah am Kreuz? Was erlebte der Herr Jesus in den fünf Tagen davor? Und warum starb Er wie ein Verbrecher? Diesen Fragen geht das Buch auf den Grund, indem es mithilfe der vier Evangelien den Leidens- und Sterbensweg Jesu nachzeichnet. Viele farbige Abbildungen und Karten sowie zahlreiche Exkurse machen das Buch zu einer ansprechenden Lektüre. Das Ziel des Buches: den Retter mehr zu bewundern und zu lieben! "Das Kreuz gewinnt unser Herz." - Charles H. MackintoshHardcover mit Leineneinband, Schutzumschlag und Lesefaden.

22,90 €
Zwölf Dinge, die Gott nicht tun kann
Wie können wir Gott so vertrauen, dass wir nachts deshalb ruhiger schlafen können? Wie bekommen wir den Glauben und die Zuversicht Davids, der sagte: „In Frieden will ich mich hinlegen und gleich schlafen; denn du, HERR, allein lässt mich in Sicherheit wohnen“ (Ps 4,9)?Eine Antwort liegt in der Konzentration auf die Größe Gottes. Wenn wir über Gottes Größe nachdenken, denken wir meist an das, was Gott tun kann. In diesem Buch werden jedoch zwölf Dinge beschrieben, die Gott nicht tun kann. Sie alle bringen Aspekte seines Wesens und Charakters zum Ausdruck, die uns dankbar, froh und ehrfürchtig werden lassen – und die uns entlasten. Beim Lesen werden Sie sowohl über Gottes Andersartigkeit staunen als auch darüber, wie er in der Person Jesu einer von uns geworden ist.Dieses Buch wird Ihren Glauben stärken und Ihnen Zuversicht für Ihr Leben geben, damit Sie nachts ruhiger schlafen können, im Vertrauen auf den Gott, der niemals schläft.

14,90 €
Das hohepriesterliche Gebet Jesu
Das Gebet Jesu, auch das "hohepriesterliche Gebet" genannt, ist wohl das ergreifenste aller Gebete, die je gebetet wurden. Dieses Gebet schließt uns so recht das Herz des Erlösers der Welt auf und gibt uns Einblick in den herrlichen Erlösungsplan. Wir können hier in das weite Herz des vollkommenden Hohepriesters blicken und dürfen das innige Verhältnis Jesu mit dem Vater im Himmel betrachten. In diesem Buch bekommen wir einen tiefen Einblick in die geistlichen Tiefen dieses Gebetes durch die Auslegung des gesegneten Knechtes Gottes Ernst Modersohn.

9,90 €
Nichts kann uns aus Gottes Hand reißen
Die Tatsache, dass einige, die sich als Christen bekennen, vom Glauben abfallen, war schon immer ein Problem für das Volk Gottes; aber in der Bibel wird uns gesagt, dass diejenigen, die Gott berufen hat, für immer gerettet sind. Wie sollen wir dann das Ausharren der Heiligen im christlichen Leben verstehen? Wie sollen wir unser Leben im Licht von Gottes ewigem Bund und dem vollendeten Erlösungswerk Christi betrachten? John Owen beantwortet diese Fragen in diesem Buch, einer vereinfachten Kurzfassung von The Doctrine of the Saints' Perseverance Explained and Confirmed*."Dieses kurze Buch ist sowohl theologisch reichhaltig als auch gut lesbar und deckt einen großen Bereich ab. In elf kurzen Kapiteln wird die Herrlichkeit eines unveränderlichen Gottes und sein unveränderliches Wort zur Ermutigung, Gewissheit und Freude der Nachfolger Christi dargelegt. Für alle, die sich über die Lehre vom Ausharren des Christen im Unklaren sind, ist dieses Werk eine großartige Einführung, die Klarheit bringen und die Anbetung fördern wird." - Reuben Hunter, Pastor, Trinity West Church London*John Owens Werk "The Doctrine of the Saints' Perseverance Explained and Confirmed" wurde ursprünglich 1654 veröffentlicht, und diese einfach zu lesende Zusammenfassung ist für Christen heute noch relevant.

11,50 €
Wie groß ist unser Gott!?
Wenn man über Gott nachdenkt, kommt man aus dem Staunen nicht mehr raus! Seine Größe ist überwältigend! Da eröffnet sich ein ganzes Panorama an Herrlichkeiten: Das wunderbare Wesen Gottes, Seine einzigartigen Eigenschaften, wer Er ist, wie Er ist und was Er für uns Sein möchte – wer sich damit beschäftigt, der wird verändert!Gott ist Licht und Liebe. Er ist ewig, unveränderlich, allmächtig, allwissend, allgegenwärtig, souverän und vieles mehr. Er ist der unerschaffene Schöpfer aller Dinge. Absolut einzigartig und unvergleichlich. Dieser wunderbare Gott ist durch Jesus Christus unser Vater geworden. Unfassbar aber wahr!Gott will, dass wir Ihn immer besser kennenlernen. Denn wenn das geschieht, werden wir Ihm rückhaltloser vertrauen, die Gemeinschaft mit Ihm mehr genießen und Ihn mit größerer Bewunderung anbeten.Dabei soll dieses Buch eine Hilfe sein.

12,00 €
Auf dem Obersaal
Johannes Platte (1911–1994) predigte stets Christus-zentriert. Es fällt auf, dass sich seine Botschaft nach jeder seiner insgesamt 13 Operationen mehr und mehr um die Person und das Wesen des Herrn und Heilandes Jesus Christus drehte. In seinen letzten Jahren hat Johannes (Hans) Platte oft über die Kapitel 13–17 aus dem Johannes-Evangelium gepredigt, in denen der Herr mit seinen Jüngern auf dem Obersaal ist und er ihnen (und uns) sein Herz öffnet. Aus dieser Zeit ist die vorliegende Predigtreihe, die in mehreren Folgen damals in der Zeitschrift der Brüdergemeinden "die Wegweisung" erschienen ist und nun als Buch vorliegt. Eberhard Platte, Herausgeber dieser neuen Serie, beginnend mit dem großen Kommentar "Aus der Bibel unserer Väter", ist es ein Anliegen, die Gedanken unserer Väter der nächsten Generation nahe zu bringen. Er ist selbst Autor zahlreicher Bücher und war überregional Seminar-Referent in Gemeinden.

8,00 €
Die komplexe Lehre von der Liebe Gottes
Im ersten Moment möchte man meinen, dass es einfach wäre, die Lehre von der Liebe Gottes zu verstehen, vor allem wenn man den Vergleich zu anderen Lehren wie beispielsweise zur Trinität oder Prädestination zieht. Hinzu kommt, dass die überwältigende Mehrheit derer, die an Gott glauben, ihn als liebenden Gott ansehen.Doch das ist genau der Grund, warum diese Lehre so komplex ist. Der einzige Aspekt des Charakters Gottes, an den die Welt noch glaubt, ist seine Liebe. Seine Heiligkeit, seine Souveränität oder sein Zorn werden oft mit der Begründung abgelehnt, dass diese mit einem „liebenden“ Gott nicht in Einklang zu bringen wären. Da die Populärkultur die Liebe Gottes so entstellt und säkularisiert hat, haben auch viele Christen ein biblisches Verständnis dessen verloren und damit ein entscheidendes Mittel, um zu verstehen, wer Gott ist.Die komplexe Lehre von der Liebe Gottes versucht wiederherzustellen, was wir verloren haben. Der ausgezeichnete Theologe D. A. Carson geht in diesem Buch nicht nur auf sentimentale Ideen, wie „Gott hasst die Sünde, aber er liebt den Sünder“ ein, sondern liefert auch eine absolut überzeugende Sicht auf die Natur Gottes und warum dieser so liebt, wie er liebt. Er verbindet seine Argumentationslinie mit der Diskussion darüber, wie Gottes Souveränität und Heiligkeit die biblische Beschreibung dessen vervollständigen, wer Gott ist und wie er liebt.Dieses Buch führt uns, indem es mit Trivialitäten und Klischees aufräumt, direkt zum Kern dieser überaus wichtigen Lehre, und das aus einer unbeirrten evangelikalen Perspektive. Doch dies erfolgt, ohne dass es seine persönliche Bedeutung verliert: Denn indem du mehr von der umfassenden Natur Gottes aus seinem Wort heraus verstehst, wirst du auch Gott und seine Liebe für dich mehr verstehen.

15,00 €
Der Erste und der Letzte
Sie werden die Offenbarung neu entdecken, nicht als ein Buch des Weltuntergangsszenariums, sondern als ein Öffnen von Fenstern zu einer Realität, die realer ist, als wir sie sehen können; nicht als eine verwirrende Sammlung von Bildern, sondern als eine Landkarte, die Ihnen den Weg zu einer größeren Freude an dem dreieinigen Gott weist.Der Autor entmystifiziert meisterhaft das Buch der Offenbarung, indem er eine Vision der dreifaltigen Herrlichkeit Gottes darstellt, die alles von Anfang bis Ende zusammenhängt.Er platziert den Text in seinen ursprünglichen Kontext und ermöglicht es uns, seine Bilder zu verstehen und ihn mit unserer heutigen Erfahrung zu verbinden. Durch eine Reihe von Ausführungen, die die theologischen und pastoralen Aspekte des Buches der Offenbarung herausarbeiten, erhalten wir einen Einblick in Gott, den Vater, der war und ist und der kommen wird. Gott, der Sohn, der Löwe, der das Lamm ist, und Gott, der siebenfältige Geist.

14,50 €
Die Leiden Christi
"Die Leiden Christi" zeigt die verschiedenen Leiden des Herrn. Der Leser wird zur Anbetung geführt, wenn er über die tiefen Leiden des Herrn sowie seine darin hervorstrahlenden Herrlichkeiten nachdenkt.

4,90 €
Der Heilige Geist
Dieses Buch leitet in ein gründliches Studium der dritten Person der Dreieinigkeit. Der Autor untersucht jede Bibelstelle, die sich mit dem Thema befaßt und bietet eine zutiefst lehrreiche und erbauliche Lektüre. In einer Zeit, in der viele entweder die Existenz des Geistes leugnen oder ihn schlichtweg ignorieren, in der andere zwar von Seinen fortdauernden Wirkungen sprechen, dabei aber deren ganze Bandbreite und umfassenden Reichtum übersehen, ist es mehr denn je notwendig, dass wir erforschen, was die Bibel über die Bedeutung des Heiligen Geistes lehrt. Arthur W. Pink (1886-1952) Sein weitreichender Dienst umfaßte Pastorate in Australien und in den USA. Über 30 Jahre lang gab er ''Studies in the Scirptures'' heraus, eine Monatszeitschrift, die sich ausschließlich mit der Auslegung der Heiligen Schrift befaßte. Pinks Schriften zeichenen sich durch ihre klare reformatorische Lehre und zugleich durch ihren warmen, seelsorgerlichen Ton aus. Während sein Dienst zu seinen Lebzeiten von der evangelikalen Welt fast unbemerkt blieb, erfahren sämtliche Werke heute in der englischsprachigen Welt eine weite Verbreitung. Er hat nicht unerheblich dazu begetragen, daß die Lehre der Reformation in den letzten Jahrzehnten wieder zunehmend ins Bewustsein vieler Christen gerückt ist.

13,90 €

Kunden kauften auch

Der kleine Dirigent - Leseheft
Mit Begeisterung ahmte Bradit den Dirigenten der Schulmusikgruppe nach. Plötzlich passierte das große Unglück: Mit einem Stock schlug Bradit dem "glücklichen Götzen" den Kopf ab. Vor Angst erschrocken versuchte Bradit, den Schaden zu vertuschen. Doch das Missgeschick blieb nicht unentdeckt. Als sein Vater von den Reisfeldern zurückkam, starrte er entsetzt auf den Kopf der Götzenfigur, der am Boden lag. Wütend schimpfte er mit Bradit. Würden die Hausgötter jetzt die Familie ins Unglück stürzen? Verzweiflung und Angst machte sich in der kleinen Familie breit. Doch am Ende gab es ein Freudenfeuer!Dieses Leseheft eignet sich sehr gut dür Kinder ab 8 Jahren. Die wahre Geschichte aus Thailand nimmt Kinder mit auf eine spannende Reise. Kinder lernen dadurch den einizig wahren Gott kennen.

1,95 €
Als Mann zur Ehre Gottes leben
Dieses Buch behandelt die biblischen Aussagen über Gottes Auftrag für den gläubigen Mann ‎ ausführlich und mit vielen praktischen Anwendungen. Es beginnt mit der Schöpfungsordnung, die dem ‎ Mann als Haupt der Familie eine besondere Verantwortung in der Leiterschaft gibt. Es zeigt, was uns ‎ die Bibel über die Liebe und Fürsorge für Frau und Kinder, über unseren Auftrag in Beruf und ‎ Gesellschaft, aber auch über den Dienst des Mannes in der Gemeinde Gottes zu sagen hat. Im ‎ abschließenden Teil wird die Frage beantwortet, wie wir zu Männern nach dem Herzen Gottes werden ‎ können hier werden Themen wie Umkehr und Erneuerung als Mann, Leben gegen den Zeitgeist und ‎ geistliche Reifung angesprochen. Den Abschluß bilden Ratschläge für junge Männer. Ein hilfreiches ‎ und herausforderndes Buch, das klare biblische Lehre mit lebenspraktischen Ratschlägen verbindet. Neuauflage

8,00 €
Heilszeiten erkennen - Endzeit verstehen
Dieses Buch wirkt zwei Trends unserer Tage entgegen. In den letzten Jahren habe ich bei vielen Christen eine Art Endzeit-Müdigkeit beobachtet. Den einen war das Thema ''Eschatologie'' durch hochspekulative Vorträge, Artikel oder Bücher verleidet worden anderen waren oder sind Wahrheiten wie die Entrückung der Gemeinde schlicht durch ihre diesseitig ausgerichtete Lebensweise ''entrückt''. Zum anderen breitet sich das Gedankengut der reformierten Theologie auf dem deutschsprachigen Buchmarkt rasant aus. Eine wachsende Zahl von Christen glaubt nicht mehr an ein buchstäbliches tausendjähriges Reich und noch weniger an die Entrückung der Gemeinde vor der Trübsal. André Vornholt bläst in diesem Sinn in die Fanfare. Dem Autor gelingt es, die schwierige Endzeit-Thematik lehrreich und - mittels hervorragender Skizzen - auch anschaulich darzustellen. Er zeigt auf, dass man die zukünftigen Ereignisse nur dann richtig einordnen kann, wenn man zuvor ein adäquates Verständnis der Heilsgeschichte erlangt hat. Beide Lehrthemen entfaltet Vornholt so verständlich, dass auch unbedarfte Leser behutsam an die Thematik herangeführt werden. Aus dem Vorwort von Wilfried Plock André Vornholt, Jahrgang 1970, verh., 3 Kinder, Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH) in einem großen deutschen Automobil-Konzern, ist in einer biblisch ausgerichteten Gemeinde in Süd-Deutschland beheimatet und hat sich seit vielen Jahren intensiv mit der Endzeit-Thematik befasst.

6,50 €
Neu
Mathilda zeigt Mut
Es ist Pause in der Schule im Wiesental. Um eine andere Freundin nicht zu verärgern, lässt Mathilda sich dazu hinreißen, etwas Gemeines über Frieda Frosch zu sagen. Schon bald tut es ihr leid. Wie kann sie das wieder in Ordnung bringen? Wie Mathilda lernt, richtig mit Gruppenzwang umzugehen und andere zu verteidigen, das lernen Kinder in diesem spannend erzählten und detailreich illustrierten Buch. Eltern finden am Ende des Buches eine Doppelseite mit biblischen Ratschlägen, um ihren Kindern dabei zu helfen, Gruppendruck zu begegnen. Abtrennbare Bibelverse auf einer Extra-Seite erinnern, in Hosentaschen und Frühstücksdosen verwahrt, Kinder (und Erwachsene) immer wieder an wertvolle Wahrheiten. Komm mit ins Wiesental! Die Buchreihe „Gute Nachricht für kleine Leute“ richtet sich an 3- bis 9-jährige Kinder und erzählt ihnen vom Alltag der dort wohnenden Tierfamilien, unterstrichen durch wunderschöne Illustrationen.Wut, Versagen, Angst – dies sind nur einige der Themen, mit denen sich die Charaktere auseinandersetzen. Jede Geschichte zielt darauf, nicht nur bloße Verhaltensänderungen, sondern das Evangelium zu vermitteln. Eltern können die Thematik mit ihren Kindern aufgreifen und wertvolle Gespräche anstoßen.Jedes Buch beinhaltet eine Extra-Seite mit Bibelversen, die ausgeschnitten und in den Alltag mitgenommen werden können, um Kinder (und Erwachsene) an die Geschichten und das Gelernte zu erinnern.

Ab 10,32 €
Die große Bibel für Kinder
Wer "Die große Bibel für Kinder" in die Hand nimmt, wird nun noch begeisterter sein. Die Auswahl der Geschichten in dieser erweiterten Neuauflage wurden noch klarer auf die Bedürfnisse in Familie, Kindergarten und Gemeinde abgestimmt. Wer bisher etwa die Geburt von Mose, die Geschichte von der Sturmstillung, das Gleichnis vom verlorenen Schaf oder den Einzug in Jerusalem vermisst hat, kommt hier nun auf seine Kosten.Dieser außerordentlich erfolgreiche Titel, der bereits 2015 mit dem Christlichen Buchpreis für die beste Kinderbibel prämiert wurde, zeichnet sich aus durch die sehr einfühlsame und lebendige Nacherzählung von Tanja Jeschke und die besonders farbenfrohen Illustrationen von Marijke ten Cate, in denen Zwischenmenschliches – Beziehungen und Gefühle – besonders gut sichtbar werden.Tanja Jeschke hat die Geschichten warmherzig und einfühlsam nacherzählt. Klar und verständlich eröffnet die Autorin Kindern ab 4 Jahren einen altersgemäßen Zugang zu Gottes Wort. Inhaltlich spannt sich der Bogen von der Erschaffung der Erde bis zur Offenbarung des Johannes. Die niederländische Künstlerin Marijke ten Cate hat die Erzählungen in fröhliche Bilder mit intensiver Leuchtkraft übersetzt. Ihre Illustrationen schaffen eine wunderbare Verbindung zwischen der Welt der Bibel und dem Leben von Kindern.Das Buch gibt die biblische Botschaft verantwortungsvoll und zuverlässig wieder. Dies zeigt sich auch bei der Textauswahl: Neben bekannten Geschichten wurden biblische Themen einbezogen, die eher untypisch für Kinderbibeln sind wie die Geschichte von Rut, der Psalm 23, die Bergpredigt oder die Offenbarung. So erschließt sich Kindern die ganze spannende Vielfalt der Bibel. 17. Auflage 2023 - überarbeitet und erweitert!

26,95 €
Lügen, die Mädchen glauben
Erwachsen werden kann echt hart sein!Denkst Du das auch manchmal? Ich will Dich ja nicht schocken, aber: Es kann noch viel härter werden, wenn Du Lügen glaubst. Meistens merkst Du es gar nicht, bis sie schon einen Haufen Schaden angerichtet haben. Aber wer erzählt denn diese Lügen? Und was ist denn dann die Wahrheit? Ich bin fest davon überzeugt, dass für Dich genau jetzt der richtige Zeitpunkt ist, um die Antworten auf diese Fragen herauszufinden.Entdecke DIE WAHRHEIT über Gott, Mädchen, Jungen, Freundschaft und DICH SELBST in "Lügen, die Mädchen glauben".

8,90 €
Das Gebetsleben Jesu
Dieses Buch möchte vor allem ermutigen und herausfordern. Und da es kein größeres und beeindruckenderes Vorbild für ein konsequentes Gebetsleben als das des Herrn Jesus selbst gibt, geht es in diesem Buch vor allem um das Gebetsleben unseres Herrn, wie es uns Lukas in seinem Evangelium vorstellt. Anhand der sieben dort erwähnten Gebets-Szenen des Herrn werden praktische Anwendungen für unser Gebetsleben gezogen, die mit vielen Zitaten von Vorbildern aus der Kirchengeschichte und eigenen Erfahrungen des Autors angereichert sind. Abschließend geht es um das gemeinsame Gebet in der Gemeinde, wie unsere Gebetsversammlungen wieder zu zentralen und lebendigen Elementen des Gemeindelebens werden können.Wer bereit ist, sich demütigen zu lassen und sich auch durch hohe Messlatten nicht entmutigen sondern ermutigen lässt, wird dieses Buch mit viel Gewinn lesen.

6,50 €