Der Kampf um die Wahrheit

John F. MacArthur
Der Kampf um die Wahrheit

Der Kampf um die Wahrheit

15,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage (AT/CH 3-5 Werktage)

  • 180410
  • 978-3-85810-318-5
  • Mitternachtsruf
  • 1. Mai 2010
  • 286
  • Paperback, 13,5 x 20,5 cm
Heutzutage wird die Wahrheit massiv angegriffen. Viel steht auf dem Spiel. Es gibt keinen... mehr
Heutzutage wird die Wahrheit massiv angegriffen. Viel steht auf dem Spiel. Es gibt keinen goldenen Mittelweg - keine neutrale Zone für die, die sich diesem Kampf nicht stellen wollen. Der Kampf um die Wahrheit tobt. In einer postmodernen Gesellschaft sind sowohl Wahrheit als auch Sicherheit von entscheidender Bedeutung.
John MacArthur zeigt auf, wie das postmoderne Denken die Gemeinde unterwandert und die Grundpfeiler der Wahrheit angreift. Er erklärt, wie Irrlehren, die sich in die Gemeinde eingeschlichen haben, identifiziert und aufgedeckt werden können.
''Seine Beweisführung ist zwingend, deine Verteidigung der Wahrheit brillant und seine Sorge um die Gemeinde ist auf jeder Seite offenkundig. Die Gemeinde braucht dieses Buch dringend, und es ist gerade zur rechten Zeit erschienen.''
R.Albert Mohler, Präsident der Southern Baptist Theol. Seminary
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Der Kampf um die Wahrheit"
11.04.2014

(ohne Titel)

„Die Gemeinde unserer Tage hat den konfrontativen Standpunkt aufgegeben. Statt weltliche Weisheit mit der offenbarten Wahrheit zu überwinden, sind viele Christen heute davon besessen, Gemeinsamkeiten zu finden. Das Ziel lautet jetzt Integration statt Konfrontation.“ (S. 254) „Der Kompromiss ist zur Tugend geworden, während Hingabe an die Wahrheit als anstößig gilt.“ (S. 249) Ein aktuelles, informatives und wachrüttelndes Buch, welches die neuesten Strömungen und Gefährdungen durch falsche Lehren im evangelikalen Lager aufzeigt und biblisch beurteilt. Der Autor legt die warnenden Verse aus Judas 1-4 ausführlich aus und zeigt, wie die Irrlehren und Irrlehrer, vor denen in diesem kurzen, aber eindringlichen Brief gewarnt wird, heute auch in unsere Gemeinden eindringen, um die Christen zum Abfall von dem „einmal den Heiligen überlieferten Glauben“ zu verführen. MacArthur zeigt, wie durch den Zeitgeist der Postmoderne fundamentale biblische Lehren relativiert werden und alte, gnostische Irrtümer wie z.B. der Arianismus (die Lehre, dass Jesus Christus nicht ewiger Gott, sondern nur Geschöpf Gottes ist) und andere Irrlehren Eingang finden, ohne auf entschiedenen Widerstand zu stoßen. Auch das Problem und die Auswirkungen der „billigen Gnade“ (Jud 4), die heute von vielen Evangelisten gepredigt wird und oft zu oberflächlichen oder unechten „Bekehrungen“ führt, wird ausführlich behandelt. Sehr hilfreich und aktuell sind die Ausführungen über die Bewegung der „Emerging Church“, die zwar in Deutschland noch nicht so verbreitet ist wie in den USA, aber durch die Bücher von Brian McLaren und anderen Autoren an Einfluss gewinnt und mit der heuchlerischen „Hermeneutik der Demut“ die Relativierung fundamentaler biblischer Wahrheiten vorantreibt. Dieses Buch ist ein leidenschaftlicher Aufruf, die Wahrheit der Bibel mit allen Kräften, aber auch in einer glaubwürdigen Haltung zu verteidigen und sollte von allen gelesen werden, denen die Ehre unseres Gottes und das geistliche Wohlergehen der Gemeinden am Herzen liegt. (Aus Buchbesprechung „fest & treu 3/2010“)

01.07.2011

(ohne Titel)

"Der Autor ist dafür bekannt, auch unbequeme und dem Zeitgeist entgegengesetzte Themen offen anzusprechen. Vorliegendes Buch beleuchtet die gegenwärtigen Strömungen, u.a. die emergente Bewegung, den Postmodernismus und viele andere gefährliche ""neue Wege"". Er schreibt mit großer Offenheit und beweist anhand der Bibel, dass es seit Adam und Eva die gleiche Masche des Feindes geblieben ist, womít er die Gläubigen in die Irre führen will. ""Seine Gedanken sind uns nicht unbekannt"", schreibt Paulus. Die Bibel ist unser Handwerkzeug, um auf geradem Weg zu bleiben.
Durch den relativ hohen Preis wird das Buch wahrscheinlich nicht so den großen Absatz finden. Der Inhalt jedoch ist die 15 Euro wert. MacArthur öffnet uns erneut die Augen für die Wichtigkeit, für die Wahrheit der Schrift zu kämpfen, sie hochzuhalten in dieser Zeit, in der immer mehr (auch Evangelikale) dem Zeitgeist verfallen und sich der modernen Gnosis anschließen.
Mindestens jeder verantwortliche Bruder einer Gemeinde oder Pastor sollte das Buch gelesen haben.

Empfohlen wird das Buch u.a. von Albert Mohler jr."

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet. Ihre E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

faithbook faithbook
3,90 € * 9,95 € *
John MacArthur John MacArthur
7,90 € * 13,90 € *
Zuletzt angesehen