Abschiedsworte des Herrn Jesus

Johannes 13 bis 17

Abschiedsworte des Herrn Jesus

Johannes 13 bis 17

9,90 €*

Artikel-Nr B9953
ISBN 978-3-03811-019-4
Verlag Beröa
Seiten 160
Erschienen 01.08.2014
Artikelart Hardcover, gebunden, 12,5 x 19 cm

Diese kurzgefasste, aber inhaltreiche Betrachtung über Johannes 13-17 möchte uns durch tieferes Verständnis der Resultate Seines Erlösungswerkes näher zu unserem Herrn hinziehen.

In seiner Liebe tröstet und belehrt der Herr seine Jünger. Er spricht vom himmlischen Ziel und beschreibt den Weg dorthin. In seiner Liebe betet Jesus Christus für seine Jünger. Er übergibt sie der Fürsorge und dem Schutz des Vaters ...

Der früherer Titel dieser Veröffentlichung lautete: ''Die letzten Worte des Herrn Jesus''.

Autor: Hamilton Smith

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Ähnliche Produkte

In der Schule des Meisters
Ein heimtückischer Verrat, eine völlig ungerechtfertigte Festnahme und eine grausame Hinrichtung. Doch unmittelbar vorher lud Jesus seine Jünger zur Feier des Passahmahls in ein gemietetes Zimmer ein. Und dort lehrte er sie das Kernstück des christlichen Glaubens. Dabei ging es um die Qualität und das Wesen ihrer fortwährenden Beziehung zu ihm und die Umgestaltung ihres Charakters. Am Vorbild der Fußwaschung im Obersaal und auf dem Gang nach Gethsemane am Beispiel der Weinreben lernen wir Lektionen praktischer Heiligkeit und in dem ergreifenden Gebet des Herr in Kap. 17 was die Verherrlichung Gottes beinhaltet.Eine sehr erbaulich-seelsorgerliche Auslegung des bekannten Bibellehrers, die einem einen tiefen Einblick in die Liebe und Erziehungsweisheit unseres Herrn vermittelt. Neuauflage 2023 David Gooding (1925-2019), M.A., PhD, war Professor emeritus für alttestamentliches Griechisch an der Queens University Belfast und Mitglied der Royal Irish Academy sowie ein gefragter Bibellehrer.

8,90 €
Mit Jesus unterwegs im Johannesevangelium
Die Skizzen im Johannesevangelium stellen uns Männer und Frauen vor, deren Erfahrungen auch heute noch in uns nachklingen, da sie unseren Blick auf die Person lenken, die ihre Geschichte für immer verändert hat.Jeder dieser Menschen hatte seine Probleme, sei es der landesweit bekannte Lehrer, der aber ohne neues Leben war, oder die Frau mit dem gebrochenen Herzen, die aus den falschen Gründen bekannt war. Sie alle mussten eine Entscheidung treffen, wie sie auf Jesus Christus reagieren wollten – der selbstbewusste Jünger, der unter Druck einknickte, genauso wie die Frau, die ihn ohne Angst vor den Reaktionen anderer anbetete. Würden sie ihren Weg ohne ihn weitergehen, oder würden sie glauben?Mit seinen Fähigkeiten als Ausleger und Erzähler zeichnet David Gooding einige dieser individuellen Glaubenswege nach, auf denen Jesus Christus selbst die Richtung vorgab. Wenn wir ihre Lebensgeschichte betrachten und zuhören, wie Christus ihre Probleme anspricht,haben wir nicht nur das Gefühl, diese Menschen zu kennen, sondern erkennen auch, dass derjenige, der zu ihnen sprach, durch ihre Geschichten auch heute noch zu uns spricht.

14,90 €
Kommentar zum Neuen Testament
Vers für Vers die Bibel lesen – Schritt für Schritt Jesus nachfolgen! Genau dabei will dieser Kommentar helfen. Strukturiert erklärt der Autor die biblischen Texte, bringt dem Leser in einfacher Sprache die Worte Gottes nahe und liefert echte Hilfestellung für das Christenleben. Das Anliegen und die Lebenseinstellung des Autors, Christus groß zu machen, ist beim Lesen ständiger Begleiter.Mit etlichen Exkursen zu interessanten Themen sowie Gegenüberstellungen verschiedener Lehrmeinungen bereichert der Kommentar ungemein und ergänzt wertvoll das eigene Lesen der Bibel. Durch seine Vers-für-Vers-Gliederung ist der Kommentar vielfältig einsetzbar – und geeignet für die tägliche Bibellese, für systematisches Studium und auch zum neugierigen Schnuppern.Ein leicht verständlicher Kommentar, der den Leser anreizt, Gottes Wort systematisch und fortlaufend zu studieren und sich an den Reichtümern der Schrift zu erfreuen. 8. Auflage 2021

29,90 €
Die Welt überwinden
Am Vorabend seiner Kreuzigung offenbarte der Herr Jesus auf dem Obersaal seinen Jüngern die tiefsten und wichtigsten Lehren seines Dienstes und zeigte ihnen, wie sie in dieser ungläubigen und feindlichen Welt überleben können.Der bekannte Bibellehrer wendet diese herausfordernden Abschiedsreden Jesu in einer erwecklichen und praktischen Weise auf unser Leben an. Damit erhalten junge wie auch reifere Gläubige das Rüstzeug, um dem Herrn zu dienen und zu seiner Ehre "gegen den Strom zu schwimmen".Mit Studienführer zum Selbst- oder Gruppenstudium. Neuauflage 2021

7,90 €
%
Er lehrte sie vieles in Gleichnissen - Paket
Die beiden Bände der Auslegung über die Gleichnisse in den Evangelien im preiswerten Paketangebot.In Seiner unermesslichen Gnade gibt uns Gott in der Heiligen Schrift seine erhabenen Gedanken der Liebe und Weisheit zu erkennen. Das tut Er auf verschiedene Art und Weise. Neben der klaren und direkten Rede benutzt Er auch bildliche, symbolische Formen. Der Herr Jesus hat, als Er auf der Erde war, einen großen Teil Seiner Belehrungen in der Form von Gleichnissen gekleidet. Der besondere Segen, der mit dem Studium der Gleichnisse verbunden ist, liegt zum einen darin, dass wir in ihnen direkt die Worte unseres Heilands vor uns haben - Worte voller Gnade und Wahrheit, Worte von großer Tiefe und Tragweite. Zum anderen werden die Belehrungen durch die bildhafte Sprache so anschaulich vorgestellt, dass wir sie gut verstehen und behalten können. Ausführliche Bibelstellen- und Stichwortregister fassen beide Bände zu einem Werk zusammen und erleichtern den Zugang bei besonderen Fragen.

19,90 €
25,00 €
Kommentar zum Johannes-Evangelium
Johannes eröffnet seinen Bericht vom Leben, Sterben und Auferstehen des Herrn mit dem Bekenntnis, dass der Mensch Jesus, der 30 Jahre unter den Menschen lebte und wirkte, auch der ist, der Himmel und Erde erschuf: der ewige Gott! In diesem Licht sollen wir also sein ganzes Evangelium lesen. Der, den Johannes liebte und den er als seinen Gott und Retter anbetete, war gleichzeitig ganz Mensch. Von der Reise ermüdet, saß er an einem Brunnen und bat um Wasser. Er stand am Grab eines geliebten Freundes und vergoss Tränen. Und dieser Mensch war ganz Gott. Er konnte von sich sagen, dass er alles tat, was Gott tat dass alle ihn so ehren müssen, wie sie den Vater ehren und dass sie an ihn glauben sollen, wie man an Gott glaubt. Welches Geschöpf, Mensch oder Engel, dürfte das von sich sagen? Er redete in menschlicher Sprache zu den Menschen, aber seine Stimme war die Stimme des Schöpfers. Als er kam und seine Schafe rief, folgten sie ihm so gewiss, wie am Anfang das Nichtseiende ins Dasein trat, als er es rief. Dieser Ewige und Allmächtige war Mensch geworden, und als Mensch ein Diener, der den Seinen die Füße wusch und sich schließlich erniedrigte bis zum Tod am Kreuz. Aus freiem Antrieb gab er sein Leben dahin, um es wiederzunehmen. Johannes hat sein Evangelium geschrieben, damit wir glauben, dass der Mensch Jesus der Christus ist, der Sohn Gottes, und damit wir durch diesen Glauben das ewige Leben haben.

19,90 €
Das wahrhaftige Licht
Licht ist lebensnotwendig. Licht beeindruckt. Es vermittelt uns etwas von Gottes Größe und Kraft. Aber das physikalische Licht kann nicht Gottes Herz offenbaren und es kann auch nicht das Herz der Menschen offenlegen. Aber genau das tut das göttliche Licht in Jesus Christus: Es scheint in der geistlichen Dunkelheit der Menschheit.Das Johannesevangelium beschreibt die Vortrefflichkeiten des Sohnes Gottes. Im Unterschied zu den drei anderen Evangelisten geht es dabei weniger um das Wirken des Herrn Jesus, sondern mehr um seine Worte.In einer einfachen Sprache – deren Wortschatz nur ungefähr siebenhundert Wörter umfasst – stellt der Heilige Geist in diesem Evangelium die persönliche Herrlichkeit des Sohnes Gottes in den Vordergrund.Mit dieser klar strukturierten Vers-für-Vers-Auslegung ist es Hamilton Smith gelungen, die inhaltsreichen Verse des Johannesevangeliums gut verständlich zu erklären und dem Leser den Sohn Gottes groß zu machen.

17,90 €
Er lehrte sie vieles in Gleichnissen - Band 1
Dies ist der erste Band der zwei-teiligen Auslegung und enthält im wesentlichen Gleichnisse aus dem Matthäus-Evangelium. In Seiner unermesslichen Gnade gibt uns Gott in der Heiligen Schrift seine erhabenen Gedanken der Liebe und Weisheit zu erkennen. Das tut Er auf verschiedene Art und Weise. Neben der klaren und direkten Rede benutzt Er auch bildliche, symbolische Formen. Der Herr Jesus hat, als Er auf der Erde war, einen großen Teil Seiner Belehrungen in der Form von Gleichnissen gekleidet. Der besondere Segen, der mit dem Studium der Gleichnisse verbunden ist, liegt zum einen darin, dass wir in ihnen direkt die Worte unseres Heilands vor uns haben - Worte voller Gnade und Wahrheit, Worte von großer Tiefe und Tragweite. Zum anderen werden die Belehrungen durch die bildhafte Sprache so anschaulich vorgestellt, dass wir sie gut verstehen und behalten können.

12,50 €
Das Evangelium nach Johannes
Die Bibel enthält vier Evangelien, die das Leben des Herrn Jesus auf der Erde beschreiben. Der Heilige Geist hat die vier Evangelisten so geführt, dass jeder das Leben des Herrn aus einem anderen Blickwinkel betrachtet. Markus beschreibt uns den Herrn Jesus als den Knecht, Lukas als den vollkommenen Menschen, Johannes als den Sohn Gottes und Matthäus als den König Israels, der auf den Wolken des Himmels mit Macht und großer Herrlichkeit wiederkommen und regieren wird. Johannes hilft uns also, dass wir den Herrn Jesus als Gott sehen, so wie es von Ihm heißt: „Siehe, dein Gott!“.Um den Herrn Jesus so besser kennenzulernen, kann dieses Buch von Ger de Koning eine Hilfe sein.

12,95 €
Jesus - der Fürst des Lebens
"Es lag aber einer krank mit Namen Lazarus aus Bethanien, dem Dorfe Marias und ihrer Schwester Martha. Maria aber war es, die den Herrn gesalbt hat mit Salbe und seine Füße getrocknet mit ihrem Haar. Deren Bruder Lazarus war krank. Da sandten seine Schwestern zu ihm und ließen ihm sagen: Herr, siehe, den du lieb hast, der liegt krank." (Joh. 11,1-3) Mit dieser Geschichte beginnt das elfte Kapitel des Johannesevangeliums, das eines der wunderbarsten Kapitel der ganzen Bibel ist. Tritt doch in demselben Jesus vor uns hin als der Fürst des Lebens, der den Lazarus aus dem Grabe ruft, in dem er schon tagelang gelegen hat. Nach Bethanien führt uns unsere Geschichte, in das friedliche Heim der drei Geschwister Martha, Maria und Lazarus. Dort hatte Jesus auf seinen Wanderungen durchs Land eine Stätte gefunden, wo man ihn gern aufnahm und sich freute, wenn er kam. Nun hatte sich eine große Not bei den Geschwistern eingestellt: Lazarus war krank geworden. Man merkte bald, dass es eine ernste und schwere Krankheit war. Lässt Gott denn das zu? Darf denn Krankheit und Not auch bei seinen Geliebten einkehren? Auch Kindern Gottes bleiben die Nöte und Trübsale des Lebens nicht erspart. Sie haben nicht nur auch teil daran, sondern sie haben sogar erst recht teil daran. Gerade ihnen schickt Gott oft Krankheiten ins Haus, damit sie ihrer Umgebung zeigen, wie Kinder Gottes auch in Zeiten der Heimsuchung den Herrn verherrlichen.

4,90 €
Grundzüge des Neuen Testaments - Band 2
Gut verständliche und doch tiefgehende Bibelauslegungen sind sehr gesucht. Daher möchten wir die sechsbändige Reihe "Grundzüge des neuen Testaments" besonders empfehlen.F. B. Hole war ein besonders befähigter Bibelausleger. Er verstand es, die wesentlichen Linien eines Kapitels präzise und anschaulich aufzuzeigen.Für das in unserer Zeit oft vernachlässigte, aber so dringend notwendige fortlaufende Lesen und Überdenken des Wortes Gottes bietet diese Auslegungsreihe zum NT wertvolle Verständnishilfen.

9,00 €