Wiersbe Kommentar zum Alten Testament - Band 2

Hiob bis Maleachi
Warren W. Wiersbe

Wiersbe Kommentar zum Alten Testament - Band 2

Hiob bis Maleachi
69,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage (AT/CH 3-5 Werktage)

Wiersbes Kommentare zur Bibel bieten folgenden besonderen Ansatz: Lebensnahe Ausführungen zu... mehr

Wiersbes Kommentare zur Bibel bieten folgenden besonderen Ansatz: Lebensnahe Ausführungen zu Ereignissen, Themen, Schlüsselbegriffen und Personen im Alten Testament schlagen eine Brücke aus der Geschichte ins Heute. Der Leser erlebt auf eindrucksvolle Weise, wie die alten Texte in sein Leben hineinsprechen und ihm das Wesentliche für das persönliche Glaubensleben nahebringen. Ein systematischer Aufbau gewährleistet eine leichte und klare Orientierung: 1. Bezug zu einem übergeordneten Thema, 2. übersichtliche Gliederungen, 3. Einbeziehung der ganzen Bibel bei der Kommentierung, 4. Studienteil mit Fragen, 5. umfangreiche Anmerkungen zu Details und Hintergründen.

Neuauflage der 27-bändigen Kommentar-Reihe zum Alten Testament, nun kompakt in 2 Bänden.

Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Wiersbe Kommentar zum Alten Testament - Band 2"
25.04.2022

Überblick und Tiefgang

Hiobs Freunde waren religiöse Köpfe, aber sie hatten den Allmächtigen und seine Botschaft nicht verstanden. Wie oft geht es uns gleichermaßen? Gottes Wort ist Wahrheit und lebensnotwendig. Doch nicht immer ist jede Stelle daraus leicht zu verstehen. Warren Wiersbe hilft dem Bibelleser von heute In seinem Kommentar zum Alten Testament (Bd. 2) ein tieferes Verständnis für göttliche Wahrheiten zu erhalten. Schließlich wollen wir treue Nachfolger des Herrn sein und biblischen Rat erteilen.
Wer ist der Autor?
Warren Wiersbe (1929 – 2019) ist ein weltweit anerkannter Autor und Redner. Er hat über 150 Bücher verfasst, die Christen rund um den Globus ermutigen. Von 1971-78 war er Pastor der Moody Church in Chicago und trat dann in die Fußstapfen von Theodor Epp als Direktor des Radiodienstes Back to the Bibel an. Er war mit Betty verheiratet und die beiden hatten vier Kinder. Theologisch ist er von der Unfehlbarkeit der Bibel überzeugt, vertritt eine heilsgeschichtliche Schriftauslegung und befürwortet ein wortwörtliches Tausendjähriges Reich und trennt strikt zwischen dem irdischen Volk Israel und der Gemeinde Jesu.
Worum geht es im ersten Band?
Der vorliegende Band geht dabei auf die biblischen Bücher der Hiob bis Maleachi ein. Die insgesamt 2.010 Seiten an Kommentierung sind eine Zusammenfassung der Bände 16 bis 27 der „Be“-Reihe, die 1972 startete. Beispielhaft einige Schlaglichter:
• Erwähnenswert ist, dass der Autor von der Historizität der biblischen Erzählungen ausgeht. So sieht er das Buch Hiob nicht als religiöse Dichtung an, sondern betont, dass „Hiob eine reale Person, kein imaginärer Charakter“ war.
• Das Buch der Sprüche hat der Verfasser thematisch kommentiert. So blickt er zunächst auf den Ruf der Weisheit, bevor er das Gegenteil sowie die Ratschläge der Weisheit beleuchtet. Gerade die Sprüche 16 bis 31 werden so komprimiert und sinnzusammenhängend verbunden.
• Im Bereich der kleinen Propheten kommt dem Leser zugute, dass Wiersbe sich am Oberthema des jeweiligen Propheten orientiert, weshalb eine kleinschrittige Kommentierung Vers-für-Vers nicht stattfindet, sondern das große Ganze in den Blick genommen wird.
Wie bereits im ersten Band, so ist auch der Stil des Autors weiterhin markant, klar und treffend. Ihm gelingt es immer wieder Sätze zu formulieren, die biblische Wahrheiten und Weisheiten zugespitzt auf den Punkt bringen. „Gott hat die Weisheit, die Zeitalter zu planen, und die Macht, seinen Plan auszuführen.“.
Was gibt es Konstruktives?
Der Band liegt nicht nur gewichtig in der Hand, sondern bietet auch inhaltlich geistliches Schwarzbrot. Als Leser wird man auf seine Kosten kommen, da Wiersbe die Gabe besitzt, allgemeinverständlich auszulegen. Jedoch vor dem heutigen Hintergrund wäre es wünschenswert, wenn Abbildungen, Grafiken und Veranschaulichungen – gerade im Bereich Prophetie oder Geografie – die wertvollen Ausführungen ergänzt hätten. Jedoch ist dies wohl dem Entstehungsprozess geschuldet, da in den 1970ern Menschen mehr lasen als auf Visuelles Wert zu legen.
Wer sollte den Band lesen?
Jeder, der ein echtes Interesse besitzt, sich mit Gottes Wort auseinanderzusetzen. Vor allem sind die Ausführungen Männern empfohlen, die sowohl in der Teenie- oder Jugendarbeit sowie im Verkündigungsdienst tätig sind, da es Wiersbe vermeidet, Vers-für-Vers auszulegen und vielmehr das große Ganze im Blick behält, das oftmals ausreichend ist. Ebenso eignet sich der Kommentar als Begleiter des persönlichen Bibelstudiums, da die Vertiefungsfragen dabei helfen, biblische Wahrheiten in den Glaubensalltag zu transportieren und davor bewahren, ein rein kognitives Bibelwissen ohne praktische Auswirkungen zu leben.
Weshalb sollte man sich den Band kaufen?
Weil Wiersbes fünffacher Ansatz der Kommentierung dem Leser Überblick und Tiefgang zugleich bieten:
• Zunächst einmal identifiziert Wiersbe das übergeordnete Thema des Buches, auf welches er dann immer wieder in seiner Auslegung referiert.
• Zudem erhält der Leser zu Beginn eine übersichtliche Gliederung, die u. a. das Hauptthema sowie den Schlüsselvers enthalten.
• Die ehemalige „Be“-Reihe zeichnet aus, dass sie einen systematischen Ansatz verfolgt, d. h. ein Thema wird im Kontext der gesamten biblischen Lehre beleuchtet und besprochen. Beispielhaft sei hier in der Prophet Daniel angeführt, denn der Verfasser blickt auf die Ereignisse Prophetie auch mit dem Hinweis auf die Offenbarung. Somit nutzt er den Schlüssel, das Alte durch das Neue Testament auszulegen.
• Wiersbe selbst war dem Herrn dankbar, dass er ihm ermöglichte, „durch Druckerzeugnisse zu dienen.“. Deshalb hat auch jeder Abschnitt am Ende einen Studienteil mit Fragen, damit man das Dargestellte noch einmal wiederholen, vertiefen und überprüfen kann. Hier merkt man das Herz eines bibeltreuen Pastors, dem es nicht daran gelegen ist, seine eigene Theologie zu verkünden, sondern dem Leser die Schrift näherzubringen.
• Ohnehin wird man als Leser schnell merken, dass die umfangreichen Details und Hintergründe helfen, das Wort Gottes besser vor seinem historischen und kulturellen Kontext zu verstehen.
Im Vergleich zu anderen Bibelkommentaren kennzeichnet sich Wiersbes Ansatz dadurch aus, dass er seine Ausführungen zu Ereignissen, Themen, Schlüsselbegriffen und Personen im Alten Testament mit dem Hier und Heute des Gläubigen verknüpft. Ihm gelingt es wie kaum einem anderen die biblische Geschichte ins Heute zu transportieren. Als Leser erlebt man auf eindrucksvolle Weise, wie die alten biblischen Texte in das Jetzt der Gegenwart hineinsprechen und dem Gläubigen dabei das Wesentliche für den persönlichen Glaubensweg nahebringen. „Die Gemeinde ist stets nur eine Generation vom Aussterben entfernt, und wenn wir nicht an unsere Kinder und Enkel weitergeben, was Gott an uns und unseren Vorfahren getan hat, wird die Gemeinde an Gleichgültigkeit und Unwissenheit zugrunde gehen.“.

28.01.2022

Ein AT-Kommentar, der in keinem christlichen Haushalt fehlen sollte

Die Kommentare von W. Wiersbe sind eine echte Fundgrube und ein echter Lesegenuss! Nachdem die Einzelbände vergriffen waren, bin ich sehr froh, dass diese wieder neu aufgelegt wurden. Eine gute Idee, die Einzelbände in zwei große Bände zusammenzufassen. Wiersbe legt das Alte Testament gewohnt bibeltreu aus. Besonders gut gelingt es ihm, in einer sehr warmherzigen und seelsorgerlichen Art, den Leser nicht nur „sachlich“ zu informieren, sondern ihm sehr hilfreiche praktische Anwendungen für den Alltag mit an die Hand zu geben! Dies gelingt ihm insbesondere auch bei solchen Texten, wo man sich manchmal fragt, warum das für uns heute wichtig sein sollte! Ein AT-Kommentar, der in keinem christlichen Haushalt fehlen sollte!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Nicht Verfügbar
Ich bin Ich bin
2,00 € * 14,90 € *
Zuletzt angesehen