Gott ist nicht pragmatisch

Wie Zweckmäßigkeitsdenken die Gemeinde zerstört

Gott ist nicht pragmatisch

Wie Zweckmäßigkeitsdenken die Gemeinde zerstört

6,50 €*

Artikel-Nr 253143000
ISBN 973-3-939833-40-6
Verlag CMD-Hünfeld / AGANDO
Seiten 160
Erschienen 01.01.2012
Artikelart Paperback, 13,5 x 20,5 cm

"Dieses Buch ist den Gemeinden gewidmet, die im Zeitalter der kulturellen Anpassung noch den Mut haben, eine Kontrastgesellschaft zu sein" - mit dieser Widmung leitet der Autor dieses sehr aktuelle und notwendige Buch ein.
W. Plock zeigt zunächst die philosophischen Wurzeln des Pragmatismus, dann die warnenden Beispiele in der Bibel und schließlich den heutigen Pragmatismus in der Evangelisation und im Gemeindebau. Er fordert eine biblisch-kritische Sichtung auch jener Modelle und Methoden, die in evangelikalen Kreisen populär sind und zeigt dann biblische Prinzipien und Vorbilder für Evangelisation.
Zwei hervorragende Anhänge von Os Guiness: "Pragmatismus" und Fred Colvin: "Wachstum nach Grundsätzen" bilden den Abschluss dieses wichtigen Buches, dass von allen gelesen und überdacht werden sollte, denen Evangelisation und Gemeindebau am Herzen liegt.

Autor: Wilfried Plock

1 von 1 Bewertungen

4.5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


10.01.20 12:41 | Jochen Klein

Sehr zu empfehlen

Sicherlich ist es gut, wenn Christen die Hauptströmungen kennen, die im Moment weite Teile der evangelikalen Gemeinden beeinflussen. Sie lassen sich z.B. unter dem Stichwort „Pragmatismus“ zusammenfassen. Damit ist allgemein eine philosophische Richtung gemeint, die alles Denken u. Handeln vom Standpunkt des praktischen Nutzens aus beurteilt. Ihre konkreten Auswirkungen heute liegen darin, dass in erster Linie nicht mehr gefragt wird, was nach den Maßstäben der Bibel richtig ist, sondern was – nach menschlicher Meinung – zweckmäßig ist.

Zu diesem Thema ist ein neues Buch erschienen. Im ersten Teil geht es um die Fra-ge„Was ist Pragmatismus?“, im zweiten darum, „wie Zweckmäßigkeitsdenken die Gemeinde zerstört“ und im dritten zeigt der Autor Wege zur „Überwindung des Pragmatismus“. Im Anhang sind noch zwei lesensenswerte Aufsätze zu den Themen „Pragmatismus“ (Os Guinnes) und „Wachstum nach Grundsätzen" (Fred Colvin) abgedruckt.

Dem Autor gelingt es, auf überschaubarem Raum wesentliche Informationen ein-gängig zu vermitteln und seinem Ziel, „das Positive würdigen“ und „das Negative beim Namen nennen“, gerecht zu werden. Es steht wohltuend im Kontrast zu Publikationen mit ähnlicher Zielrichtung, deren polemischer Stil auf die Dauer nicht selten unerträglich ist. Wichtig ist es auch, dass die in manchen Teilen aus Amerika stammende Problematik für Deutschland konkretisiert wird.

Wenn auch Plock im Kontext eine differenzierte Haltung zu vermitteln versucht, lässt wohl doch beispielsweise ein solches Zitat von John Mac Arthur beim Leser etwas Befremden zurück: „Nach Vers 13 [Apg 5] wagten die Ungläubigen nicht, sich ihnen anzuschließen. Das steht in diametralem Gegensatz zu der heute beliebten Philosophie der Benutzerfreundlichkeit. Anstatt Leute zu ködern, indem man ihnen das Gefühl gibt, willkommen und sicher zu sein, benutzt Gott die Angst, um sie draußen zu halten“ (S. 69).

Alles in allem kann man dem Autor für dieses Werk danken. Das Buch ist leicht-verständlich geschrieben, hat eine klare Struktur und ist wissenschaftlich sauber ausgearbeitet (wobei man sich noch ein Literaturverzeichnis wünschen würde). Auch der Schlussartikel von Fred Colvin verstärkt den Eindruck, dass dem Leser fundamentale Maßstäbe vermittelt werden, an denen das eigene Handeln in der eigenen Gemeinde gemessen werden sollte.

Jochen Klein / weitere Rezensionen auf www.jochenklein.de

Ähnliche Produkte

Neu
Im Kreuzfeuer
Freitag, 15 Uhr. Ein lauter Schrei hallt über die Hinrichtungsstätte Golgatha in Jerusalem. Jesus Christus, der Sohn Gottes, stirbt nach furchtbaren Qualen am Kreuz. Dieses Ereignis ist das Zentrum der Weltgeschichte. Der größte Justizskandal, die schändlichste Hinrichtung, die größte Ungerechtigkeit – und zugleich Gottes Plan: Weil Christus den Sühnetod starb, kann Gott allen Menschen das Heil anbieten. Was genau geschah am Kreuz? Was erlebte der Herr Jesus in den fünf Tagen davor? Und warum starb Er wie ein Verbrecher? Diesen Fragen geht das Buch auf den Grund, indem es mithilfe der vier Evangelien den Leidens- und Sterbensweg Jesu nachzeichnet. Viele farbige Abbildungen und Karten sowie zahlreiche Exkurse machen das Buch zu einer ansprechenden Lektüre. Das Ziel des Buches: den Retter mehr zu bewundern und zu lieben! "Das Kreuz gewinnt unser Herz." - Charles H. MackintoshHardcover mit Leineneinband, Schutzumschlag und Lesefaden.

22,90 €
Neu
Biblische Lehre
Dieses Buch ist ein Meilenstein in der deutschen Theologiegeschichte. Durch die einzigartige Kombination von Treue zu Gottes Wort und verständlicher Sprache wird es den Gemeinden im deutschsprachigen Raum über Jahrzehnte ein hilfreicher Diener sein und dazu beitragen, dass Christi Gemeinde weiter gebaut und gefestigt wird. Als leitender Redakteur war Dr. Benedikt Peters maßgeblich an diesem Projekt beteiligt. Eine neue systematische TheologieEs gibt nicht viele systematische Theologien auf Deutsch, die von einem eindeutig bibelgläubigen Standpunkt heraus geschrieben sind. Diese Dogmatik geht davon aus, dass die Bibel irrtumslos und verbal inspiriert ist, und darum argumentiert sie im Verlauf der ganzen Entfaltung der theologischen Themen immer mit der Bibel.Ein weiterer Grund, warum dieses Werk für die deutschsprachige Welt so wichtig ist, ist die Tatsache, dass diese Systematik auch einen eindeutig heilsgeschichtlichen Standpunkt einnimmt. Die Epochen der Heilsgeschichte werden deutlich voneinander unterschieden und dementsprechend dargestellt - so wie auch die Schrift es tut.Biblische Lehre für die GemeindeTheologische Literatur im Allgemeinen und dogmatische Werke im Besonderen sind leider meistens in unnötig akademischer und somit schwer verständlicher Sprache verfasst. Dies galt gerade in der deutschen Literaturgeschichte stets als Tugend. Dem Leser, der mit deutscher Theologie vertraut ist, fällt sofort auf, dass dieses Werk leicht lesbar ist. Es ist so geschrieben, dass der ersthafte Christ, der in der biblischen Lehre und den verschiedenen Gebieten der systematischen Theologie in seiner Erkenntnis wachsen will, dieses Werk mit Gewinn lesen, es verstehen und im Leben anwenden kann. Folglich ist diese systematische Theologie für den alltäglichen Gebrauch in der Gemeinde geeignet - und somit genau dort, wo gesunde biblische Theologie am dringendsten gebraucht wird.3. Auflage 2024

59,90 €
Neu
Biblische Lehre - Lederausgabe
Es ist ein Meilenstein in der deutschen Theologiegeschichte. Durch die einzigartige Kombination von Treue zu Gottes Wort und verständlicher Sprache wird es den Gemeinden im deutschsprachigen Raum über Jahrzehnte ein hilfreicher Diener sein und dazu beitragen, dass Christi Gemeinde weiter gebaut und gefestigt wird. Als leitender Redakteur war Dr. Benedikt Peters maßgeblich an diesem Projekt beteiligt. Eine neue systematische TheologieEs gibt nicht viele systematische Theologien auf Deutsch, die von einem eindeutig bibelgläubigen Standpunkt heraus geschrieben sind. Diese Dogmatik geht davon aus, dass die Bibel irrtumslos und verbal inspiriert ist, und darum argumentiert sie im Verlauf der ganzen Entfaltung der theologischen Themen immer mit der Bibel.Ein weiterer Grund, warum dieses Werk für die deutschsprachige Welt so wichtig ist, ist die Tatsache, dass diese Systematik auch einen eindeutig heilsgeschichtlichen Standpunkt einnimmt. Die Epochen der Heilsgeschichte werden deutlich voneinander unterschieden und dementsprechend dargestellt - so wie auch die Schrift es tut.Biblische Lehre für die GemeindeTheologische Literatur im Allgemeinen und dogmatische Werke im Besonderen sind leider meistens in unnötig akademischer und somit schwer verständlicher Sprache verfasst. Dies galt gerade in der deutschen Literaturgeschichte stets als Tugend. Dem Leser, der mit deutscher Theologie vertraut ist, fällt sofort auf, dass dieses Werk leicht lesbar ist. Es ist so geschrieben, dass der ersthafte Christ, der in der biblischen Lehre und den verschiedenen Gebieten der systematischen Theologie in seiner Erkenntnis wachsen will, dieses Werk mit Gewinn lesen, es verstehen und im Leben anwenden kann. Folglich ist diese systematische Theologie für den alltäglichen Gebrauch in der Gemeinde geeignet - und somit genau dort, wo gesunde biblische Theologie am dringendsten gebraucht wird. 3. Auflage 2024

119,90 €
Taufe
Es gibt kaum ein Thema das soviel Übereinstimmung und Widerspruch hervorgerufen hat, wie die Taufe. Jesus Christus gibt im Neuen Testament den klaren Befehl, dass sich wiedergeborene Christen taufen lassen sollen. Diese Forderung steht auch dem bekannten Autor vor Augen, wenn er die verschiedenen Aspekte der Taufe erklärt und zu einem klaren Bekenntnis auffordert.Ein Buch nicht nur für solche, die unmittelbar vor der Frage stehen, ob sie sich taufen lassen sollen.5. Auflage 2023

5,90 €
Neu
Die Kraft des Evangeliums
Zum 15-jährigen Jubiläum von Voice of Hope erscheint diese Jubiläumsausgabe "Die Kraft des Evangeliums" mit 36 ausgewählten Artikeln von 13 Autoren aus dem gleichnamigen Quartalsmagazin. Sie sind für viele eine Quelle des Trostes, der Ermutigung, der Belehrung und der Hoffnung geworden.Dieses Buch zeigt die verändernde Kraft des Evangeliums in unserer Errettung, in unserem Leben als Christen, in unserer Familie und Gemeinde und in unserem Dienst im Reich Gottes. Nimm es, lies es, erfreue dich an diesen kostbaren Wahrheiten, wende sie an und sei ein Zeugnis der verändernden Kraft des Evangeliums in deiner Umgebung!Prediger und Autoren vom 17. Jh. bis heute kommen hier zu Wort, um dich in deinem Glauben zu stärken und zu ermutigen: John MacArthur, R.C. Sproul, Martyn Lloyd-Jones, Steven Lawson, Joel Beeke, Niko Derksen, Arthur Pink, John Owen, C.H. Spurgeon, Matthew Henry, Thomas Brooks, J.C. Ryle, Lou Priolo.Diese 36 Artikel sind Auszüge aus Büchern und Predigten, die ein breites Spektrum von theologischen und praktischen Themen abdecken:Teil 1: Errettung, Rechtfertigung, Heilsgewissheit Teil 2: Das Wort Gottes Teil 3: Gemeinde Teil 4: Leben als Christ Teil 5: Familie, Erziehung Teil 6: Biblische Lehre Teil 7: Lehren, PredigenEinführungspreis bis zum 28. Oktober 2023 für 28,00 €, danach 34,90 €

34,90 €
Du bist die Hoffnung meiner Seele
Wusstest du, dass die Verheißungen Gottes das Geburtsrecht jedes Christen sind?Es ist nicht anmaßend oder unrealistisch, zu erwarten, dass wir in den Genuss der Verheißungen Gottes kommen. Spurgeon belegt die Realität von Gottes Verheißungen mit Seiner göttlichen Vorsehung, Treue und Integrität. Wir müssen das, was Gott tun kann, an Seinem Wort und Seinen großzügigen Verheißungen messen, nicht an unseren Erwartungen.Dieses Buch ist eine echte Ermutigung, Gott beim Wort zu nehmen. Es zeigt dir, wie du die vielen Verheißungen Gottes für dich annehmen darfst, dir deiner Errettung gewiss sein und deinen Glauben stärken kannst, effektiver beten und eine tiefere Beziehung zu Gott erleben darfst.Entdecke, wer du in Christus bist und wie du die vielen Gaben empfängst, die Gott für jeden wahren Christen bereithält.Charles Haddon Spurgeon (1834-1892) wurde "Fürst der Prediger" genannt. Sogar mehr als 100 Jahre nach seinem Tod werden seine Predigten und Bücher immer noch häufig gelesen. 38 Jahre diente er als Baptistenprediger am Metropolitan Tabernacle. In dieser Zeit gründete er zudem ein College und ein Waisenhaus.

17,90 €
Was Kinder Gottes sind
Was Kinder Gottes sind? Nicht darauf kommt es an, wie Nichtchristen das beurteilen, sondern was Gott von seinen Kindern sagt. Wie er über sie urteilt und was er von ihnen erwartet. In der Bibel gibt es viele Stellen, die das Wesen und die Aufgaben der Kinder Gottes beschreiben. Und zwar, was sie sind. Nicht was sie sein sollen! Viele haben sich angewöhnt, etwas in die Bibel hineinzulesen, was gar nicht drin steht. Da steht weder ein: „Ihr solltet" noch ein „eigentlich"; da steht ein ganz schlichtes, klares, deutliches: „Ihr seid!"

9,90 €
Dass niemand deine Krone nehme
Alle Menschen werden nach dem Tod einmal gerichtet werden, das sagt die Bibel deutlich. Welche Bedeutung aber hat der Richterstuhl Christi, vor dem wir Gläubige einst stehen werden, für unser heutiges Leben? Ist es wirklich relevant, sich jetzt schon damit zu befassen? Ja, ist es. Die Aussicht auf Belohnung oder Verlust kann ein großer Ansporn für unser Leben als Christ sein, unseren Charakter und unser Verhalten verändern.Es gibt nicht viele Predigten oder Erklärungen zu diesem Thema, und doch ist es von immenser Bedeutung, nicht nur vom prophetisch-eschatologischen Standpunkt aus, sondern auch vom praktischen Standpunkt aus. Es kann bemerkenswerte Auswirkungen auf das persönliche und gemeinschaftliche Leben der Gläubigen haben.Dieses Buch möchte uns inspirieren, ein verantwortungsbewusstes und freudiges Leben als Christ zu führen, wobei wir stets die göttliche Empfehlung an die Gemeinde in Philadelphia im Auge behalten: "… dass niemand deine Krone nehme."

16,00 €
Wahre christliche Freiheit
Welchen Platz hat das Gesetz – das Moralgesetz, wie es vor allem in den Zehn Geboten steht – im Leben eines Christen? Was ist der Inhalt der christlichen Freiheit? Beinhaltet Freiheit, dass wir frei von jeglichen Pflichten und Geboten sind? Wie ist das Verhältnis zwischen Gesetz und Gnade? Diesen und vielen anderen damit verbundenen spannenden Fragestellungen geht der Puritaner Samuel Bolton in diesem theologischen Klassiker nach. Bolton versteht es, den biblischen Befund klar herauszuarbeiten, ohne in eine christliche Gesetzlichkeit auf der einen Seite oder unbiblischen Antinomismus auf der anderen Seite zu verfallen. Insbesondere zeigt er auf, dass der christliche Gehorsam gespeist wird aus einem veränderten Herzen und der Liebe zu Gott.

16,90 €
Nichts kann uns aus Gottes Hand reißen
Die Tatsache, dass einige, die sich als Christen bekennen, vom Glauben abfallen, war schon immer ein Problem für das Volk Gottes; aber in der Bibel wird uns gesagt, dass diejenigen, die Gott berufen hat, für immer gerettet sind. Wie sollen wir dann das Ausharren der Heiligen im christlichen Leben verstehen? Wie sollen wir unser Leben im Licht von Gottes ewigem Bund und dem vollendeten Erlösungswerk Christi betrachten? John Owen beantwortet diese Fragen in diesem Buch, einer vereinfachten Kurzfassung von The Doctrine of the Saints' Perseverance Explained and Confirmed*."Dieses kurze Buch ist sowohl theologisch reichhaltig als auch gut lesbar und deckt einen großen Bereich ab. In elf kurzen Kapiteln wird die Herrlichkeit eines unveränderlichen Gottes und sein unveränderliches Wort zur Ermutigung, Gewissheit und Freude der Nachfolger Christi dargelegt. Für alle, die sich über die Lehre vom Ausharren des Christen im Unklaren sind, ist dieses Werk eine großartige Einführung, die Klarheit bringen und die Anbetung fördern wird." - Reuben Hunter, Pastor, Trinity West Church London*John Owens Werk "The Doctrine of the Saints' Perseverance Explained and Confirmed" wurde ursprünglich 1654 veröffentlicht, und diese einfach zu lesende Zusammenfassung ist für Christen heute noch relevant.

11,50 €
Bist du von oben geboren?
Es ist sehr schwer zu sagen, inwieweit ein Mensch religiös sein und doch in seinen Sünden sterben kann, wie sehr er einem Erben des Reiches Gottes ähneln und dennoch ein Kind des Zorns sein kann. Jede Gnadengabe kann nachgeahmt werden, ebenso wie Juwelen nachgemacht werden können.Anhand der Geschichte von Isaak und Ismael zeigt Spurgeon den Unterschied auf zwischen dem natürlichen Menschen und demjenigen, der aus Gott geboren ist. Was ist ihr jeweiliger Ursprung? Wie unterscheiden sich ihre Lebensweisen und ihre Zukunftsperspektiven voneinander?Charles Haddon Spurgeon (1834-1892) wurde "Fürst der Prediger" genannt. Sogar mehr als 100 Jahre nach seinem Tod werden seine Predigten und Bücher immer noch häufig gelesen. 38 Jahre diente er als Baptistenprediger am Metropolitan Tabernacle. In dieser Zeit gründete er zudem ein College und ein Waisenhaus."Das göttliche Leben in der Seele schafft einen unendlichen Unterschied zwischen dem Menschen, der es hat, und dem, der es nicht hat." - C.H. Spurgeon

8,90 €
Ist die Bibel vertrauenswürdig?
Was ist die Bibel? Können wir ihr wirklich vertrauen?Viele Menschen glauben, dass die Bibel voller Fehler und Widersprüche sei. Bestenfalls könne sie uns einen halbwegs interessanten Einblick in das Leben und den Glauben von Menschen geben, die vor vielen Jahrhunderten gelebt haben. In diesem Buch zeigt R.C. Sproul, dass diese gängigen Annahmen falsch sind. Die Bibel ist das Wort Gottes, und deshalb ist sie vertrauenswürdig, maßgebend und irrtumslos. Was sie sagt, ist von lebensverändernder Bedeutung und sollte niemanden gleichgültig lassen. Wir können stets darauf vertrauen, was Gott in seinem Wort über sich selbst offenbart. R.C. Sproul (1939–2017) war ein reformierter Pastor und Professor für Systematische Theologie. Er ist Gründer von Ligonier Ministries und Autor zahlreicher Bücher.Die Buchreihe "Fragen zum christlichen Glauben" gibt kurz und bündig Antworten auf wichtige Fragen, die von Christen und Nicht-Christen gestellt werden.

Ab 5,52 €