Joseph

Eine Geschichte der Liebe, des Hasses, der Sklaverei, der Macht und der Vergebung
John Lennox

Joseph

Eine Geschichte der Liebe, des Hasses, der Sklaverei, der Macht und der Vergebung
18,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage (AT/CH 3-5 Werktage)

Das Leben Josephs ist eine Geschichte von Liebe, Hass, Sklaverei, Macht und Vergebung. Obwohl... mehr

Das Leben Josephs ist eine Geschichte von Liebe, Hass, Sklaverei, Macht und Vergebung. Obwohl sie vor Tausenden von Jahren geschrieben wurde, hat sie eine zeitlose Qualität, die noch immer die Tiefen der menschlichen Erfahrung erforscht.
In diesem wohl durchdachten Buch beleuchtet Professor John Lennox die Hauptthemen in Josephs Leben - wie Leid, Versuchung, Vergebung, Glaube und die Souveränität Gottes - und wendet sie auf den Leser persönlich an. Diese genaue Betrachtung von Josephs Leben in seinem größeren Zusammenhang wird uns zu einem tieferen Vertrauen auf Gott angesichts von Leid und Not ermutigen.

"Lennox' Buch über Joseph ist spannende Lektüre und zeigt, wie hilfreich die Bibel ist, ganz aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen zu verstehen. Ja, mehr noch: Zu wissen, wie man in unserer Zeit und Kultur auf Gott hört und Menschen zugewandt lebt. In der Geschichte Gottes mit Joseph, seinen Vorfahren und Brüdern werden überzeitliche Motive und Verhaltensmuster sichtbar, nicht zuletzt die Ausdauer Gottes, Menschen Heil und Heilung zu ermöglichen."
Peter Imming, Professor für Pharmazeutische Chemie, Halle (Saale)

Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Joseph"
30.09.2020

Empfehlenswert

John Lennox war Professor für Mathematik und Wissenschaftsphilosophie am Green Templeton College der Universität Oxford. In Deutschland wurde er besonders durch sein Buch "Hat die Wissenschaft Gott begraben? Eine kritische Analyse moderner Denkvoraussetzungen" bekannt. Er hat auch noch etliche andere Bücher dieses oder ähnlichen Typs geschrieben. Umso überraschender ist es, dass nun ein Buch von ihm über die biblische Person Joseph erschienen ist, denn diese Geschichte können schon Kinder verstehen, und mancher mag sich fragen, was man hier auslegen und erklären kann. Fest steht: Das Joseph-Thema hat schon viele fasziniert. Dies mag nicht zuletzt daran liegen, dass es um zentrale Themen der Menschheit geht, z.B. um Liebe, Hass, Konflikte, Vergebung, Niederlagen und Erfolge, Gottes Führung usw. So hat selbst der Literaturnobelpreisträger Thomas Mann von 1926 bis 1943 vier umfangreiche Romanbände über diese Geschichte verfasst (Joseph und seine Brüder). Warum sollte man nun dieses Buch lesen? John Lennox stellt das Thema Joseph in einen sehr großen Zusammenhang. So erläutert er zuerst den Aufbau des ersten Buches Mose, geht auf Abraham, Isaak und ausführlich auf Jakob und seine Familie ein. Dies ist zugleich Vor- und Nachteil des Werkes: ein Vorteil, weil man die Hauptlinien so besser nachvollziehen kann, und ein Nachteil besonders für diejenigen, die die Begebenheiten gut kennen, da einiges nur reproduzierend wiedergegeben und nicht analysierend erklärt und gedeutet wird. Der Text ist sehr verständlich geschrieben und die Einbeziehung kultureller, archä-ologischer und historischer Informationen macht das Buch zu einem abgerundeten Werk. Der öfter vorkommende Ausdruck „Samen-Projekt“ allerdings mag in einem Biologiebuch angemessen sein – hier ist er es nicht. (Jakob „war nun der anführende Patriarch einer noch kleinen Nation, ein von Gott auserwähltes Volk, um eine zentrale Rolle im Samen-Projekt zu spielen“.) Wenn wir aus dem Buch nur wenige vorbildliche Aspekte von Joseph lernen, hat sich die Lektüre schon gelohnt. Alles in allem also ein – wenn auch recht breit angelegtes – empfehlenswertes Werk.

18.08.2020

erfrischende Ausarbeitung - eine spannende Reise in gutbekannte AT-Geschichte

Es ist faszinierend wie der Autor die altbekannte Geschichte mit Tiefgang und Scharfsinn auslegt. Ohne sich in Allegorien zu verlieren, bleibt John Lennox bei sauberer Auslegung und Anwendung.
Der Leser wird insbesondere in die "Herzensveränderungen" der Protagonisten mitgenommen. Es gab so machen Aha-Momente. Ein wirklicher Lesegenuss.
Als ein brillanter Lehrer ist der rote Faden (das "Samen-Projekt") stets erkennbar und wird mit Details verflochten, um eine geistliche Tiefen aufzuzeigen. Dort wo der Text offen ist, hat John Lennox den Mut ebenfalls mehrere Szenarien darzulegen.
Insbesondere die Buße von Josephs Brüdern und das Handeln Josephs in mehreren Akten, wird fein ausgearbeitet. Die Einblicke in Jakobs Herz sowie die Veränderung von Juda im Laufe der Schilderung sind interessant.
John Lennox wendet die Prinzipien immer wieder relevant an. Dieser Teil hätte an der ein oder anderen Stelle noch weiter ausgeführt werden können.
Fazit: Ein echter Leckerbissen und ein Musterbeispiel von AT-Exegese.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

NEU
NEU
Gott LOBEN - CD Gott LOBEN - CD
12,90 € *
NEU
Unplanned - DVD Unplanned - DVD
15,00 € *
Zuletzt angesehen