Gott ist nicht pragmatisch

Wie Zweckmäßigkeitsdenken die Gemeinde zerstört
Wilfried Plock
Gott ist nicht pragmatisch

Gott ist nicht pragmatisch

Wie Zweckmäßigkeitsdenken die Gemeinde zerstört
6,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage (AT/CH 3-5 Werktage)

  • 253143000
  • 973-3-939833-40-6
  • CMD-Hünfeld
  • 1. Januar 2012
  • 160
  • Paperback, 13,5 x 20,5 cm
„Dieses Buch ist den Gemeinden gewidmet, die im Zeitalter der kulturellen Anpassung noch den Mut... mehr
„Dieses Buch ist den Gemeinden gewidmet, die im Zeitalter der kulturellen Anpassung noch den Mut haben, eine Kontrastgesellschaft zu sein“ – mit dieser Widmung leitet der Autor dieses sehr aktuelle und notwendige Buch ein.
W. Plock zeigt zunächst die philosophischen Wurzeln des Pragmatismus, dann die warnenden Beispiele in der Bibel und schließlich den heutigen Pragmatismus in der Evangelisation und im Gemeindebau. Er fordert eine biblisch-kritische Sichtung auch jener Modelle und Methoden, die in evangelikalen Kreisen populär sind und zeigt dann biblische Prinzipien und Vorbilder für Evangelisation.
Zwei hervorragende Anhänge von Os Guiness: „Pragmatismus“ und Fred Colvin: „Wachstum nach Grundsätzen“ bilden den Abschluss dieses wichtigen Buches, dass von allen gelesen und überdacht werden sollte, denen Evangelisation und Gemeindebau am Herzen liegt.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Gott ist nicht pragmatisch"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet. Ihre E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Gemeinschaft Gemeinschaft
1,00 € * 2,90 € *
Zuletzt angesehen