Das Vermächtnis

Die letzten Worte Jesu
Eberhard Platte
Das Vermächtnis

Das Vermächtnis

Die letzten Worte Jesu
10,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage (AT/CH 3-5 Werktage)

  • 271718000
  • 978-3-86353-718-0
  • CV Dillenburg
  • 6. August 2020
  • 144
  • Paperback, 13,5 x 20,5 cm
Letzte Worte großer Männer sind in der Regel wichtige Worte, die man bedenken sollte. Wieviel... mehr

Letzte Worte großer Männer sind in der Regel wichtige Worte, die man bedenken sollte. Wieviel mehr die letzten Worte Jesu, die er seinen Jüngern (und damit auch uns) hinterlassen hat. Es ist sozusagen sein Vermächtnis, das er uns mit auf den Glaubensweg gibt.
Der Autor besieht
• die 7 "Ich-bin"-Worte von Jesus
• seine 7 Bitten an seinen Vater in der letzten Nacht vor seinem Sterben
• seine 7 Ermutigungen an seine Jünger in der letzten Nacht
• die 7 Worte Jesu am Kreuz
• die 7 Aufträge nach seiner Auferstehung
• seine 7 Begegnungen mit seinen Jüngern und Jüngerinnen
• seine 7 Worte bei seiner Himmelfahrt
           7 x 7: ein bedeutsames Vermächtnis!

 

Eberhard Platte ist von Beruf selbständiger Grafik-Designer, verheiratet und Vater von vier erwachsenen Kindern. Er ist Mitbegründer der Gefährdetenhilfe "Kurswechsel e.V." und gefragter Referent zu Gemeinde-, Familien- und Seelsorge-Themen auf Seminaren, Konferenzen und Gemeindefreizeiten.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Das Vermächtnis"
03.08.2020

Die letzten Worte Jesu für dein Heute entdecken

Walt Disney gelangen mit „Das Vermächtnis der Tempelritter“ und „Das Vermächtnis des geheimen Buches“ zwei Kinohits, die eine abenteuerliche Schnitzeljagd durch die Geschichte Amerikas zeigen. Das Kino fasziniert für 120 Minuten, doch die Worte großer Männer haben Auswirkungen für Jahrzehnte. Eberhard Platte blickt in „Das Vermächtnis“ auf die letzten Worte des Herrn Jesus, die bei weitem bedeutender für Zeit, Raum und Leinwand sind.
Plattes Besprechung der letzten Worte Jesu beziehen sich auf die Überlieferungen aus dem Johannes-Evangelium, denn der Schreiber möchte in seinen Jesus-Berichten vor allem erklären, dass Jesus Christus tatsächlich Gott ist. Und so blickt der Verfasser auf:
• Die sieben „Ich bin“-Worte Jesu.
• Die sieben Ermutigungen Jesu an seine Jünger.
• Die sieben Bitte Jesu an seinen Vater.
• Die sieben Worte Jesu am Kreuz.
• Die sieben Begegnungen mit seinen Jüngern.
• Die sieben Aufträge Jesu an seine Jünger.
• Die sieben Versprechen Jesu für seine Jünger.
Wie so oft gelingt es Eberhard Platte auch in diesem Buch biblische Wahrheiten ohne Schnörkel und theologische Fachsprache darzustellen. „Mein Wunsch ist es, dass dieses Buch die Beschäftigung mit diesem wunderbaren Herrn und Heiland fördert, und er selbst, Jesus Christus, der Sohn Gottes, im Herzen eines jeden Lesers überaus groß wird, so dass vieles verändert und ihm ähnlicher wird“.
Die einzelnen Kapitel lassen sich zügig lesen. Daneben finden sich zahlreiche Zitate und Liedtexte, um das Dargestellt weiter zu vertiefen. Die Anekdoten aus dem Leben des Autors lassen nicht nur ein Schmunzeln übers Gesicht ziehen, sondern zeigen die praktische Anwendung des Vermächtnisses Jesu auf. In den Ausführungen zeigt sich vor allem auch die seelsorgerliche Berater- und Referententätigkeit des Schreibers, denn im Vordergrund stehen nicht nur biblische Belehrung, sondern vor allem die Fürsorge des Herrn für den Einzelnen im Fokus. Dabei verzichtet Platte aber nicht auf klare biblische Ermahnung: „Der Zweifel ist die Grundlage des Unglaubens“.
„7x7: ein bedeutsames Vermächtnis“. Eberhard Platte richtet sich an Gläubige jeden Alters. Sein Schreibstil ist gut verständlich. Einerseits sind seine Erklärungen klar in der Ausführung und andererseits ermutigen sie dazu, sich intensiver mit der Person und dem Wirken des Herrn Jesus zu beschäftigen. Die Lektüre hilft die Beziehung zu Jesus zu intensivieren und zu vertiefen. Daher kann zum Kauf geraten werden.
Mehr Rezensionen unter www.lesendglauben.de

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

NEU
Zuletzt angesehen