Biblische Gemeinde

heute verwirklichen

Biblische Gemeinde

heute verwirklichen

6,90 €*

Artikel-Nr 257408000
ISBN 978-3-89287-408-9
Verlag CSV
Seiten 222
Erschienen 12.02.2017
Artikelart Taschenbuch, 12 x 18 cm

Gott hat Menschen, die an Jesus Christus glauben, nicht isoliert in diese Gesellschaft gestellt, sondern sie miteinander verbunden: zu der einen Gemeinde Gottes.
Was sagt die Bibel über die Gemeinde und ihre Merkmale? Und was bedeutet das für die Praxis des Gemeindelebens? Ist es möglich, sich als Gemeinde nur an der Bibel zu orientieren? Kann man angesichts der vielen unterschiedlichen Gemeinden überhaupt noch die biblischen Aussagen über die eine Gemeinde verwirklichen, zu der alle Erlösten gehören?
Diese und viele andere Fragen beantwortet das vorliegende Buch. Ein Schwerpunkt liegt auf den praktischen Aspekten des Gemeindelebens. Das bietet Ansporn und Herausforderung für jeden, der sich im Gemeindeleben nach der Bibel ausrichten möchte.

Autor: Manuel Seibel

1 von 1 Bewertungen

2.5 von 5 Sternen


0%

0%

100%

0%

0%


Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


13.07.20 16:27 | Henrik Mohn

Eine exklusive Sicht

Gemeinde, Kirche oder Versammlung? Alles dasselbe oder gibt es Unterschiede? Was sagt die Bibel eigentlich über das Zusammenkommen von Christen? Gibt es „Regeln“, die einzuhalten sind? Wie sieht die Praxis des Gemeindelebens aus? Auf solche und weitere Fragen geht Manuel Seibel in „Biblische Gemeinde“ ein.



Gleich zu Beginn betont Seibel, dass er versuchen möchte, „fundierte Antworten aus Gottes Wort zu geben, denn jeder aufrichtige Christ sollte in der Lage sein, anhand der Bibel die Praxis seines Gemeindelebens zu beurteilen und zu gestalten“. Dabei liegt es Manuel Seibel am Herzen, einerseits eine Reihe von Kernaussagen zu beleuchten und andererseits deren größere Zusammenhänge aufzuzeigen.



Deshalb wird zu Beginn der Begriff „Gemeinde“ definiert. Hierbei zeigt er auf, dass die Gemeinde zwei Eigentümer besitzt: Gott und Jesus. „Beide sind Personen der Gottheit und Eigentümer der Versammlung“. Des Weiteren betont er, „dass der Glaube an Jesus Christus und sein Erlösungswerk rettet, nicht die Zugehörigkeit zu einer bestimmten christlichen Gruppierung oder Organisation“. Zudem war die Entstehung der Gemeinde nicht „Menschen- sondern Gotteswerk“. Der Pfingsttag ist die Geburtsstunde der Gemeinde Jesu, aber schon vor dem Schöpfungswerk hatte Gott den Plan, „seine Versammlung zu bilden“ (vgl. Eph. 3,9). Dem Verständnis des Autors nach, ist deshalb auch zwischen dem auserwählten Volk Israel, das zwar vor der Gemeinde auf der Erde war, aber im Gegensatz zur Gemeinde Jesu, nicht schon vor dem Schöpfungsakt feststand und der Versammlung zu unterscheiden. „Die Versammlung ist somit ihrem Ursprung nach göttlich und ihrem Wesen nach himmlisch, das Volk Israel und sein Platz im Reich Gottes dagegen zeitlich und irdisch“. Schlussendlich ist die Versammlung, Gemeinde oder Kirche eine „nie aufhörende Institution mit einer nie aufhörenden Sonderstellung und Beziehung inmitten der Gläubigen“.



Das sich anschließende Kapitel erörtert die Blickwinkel und Bilder der Gemeinde. Hier zeigt sich dann das Verständnis der exklusiven Brüdergemeinden deutlich. Zunächst geht Seibel auf die universale Gemeinde ein, denn „die Versammlung Gottes wird als eine universale Gemeinde gezeigt“. Sie besteht von Pfingsten bis zur Entrückung der Gläubigen. „Wenn Gott, der Vater, und der Herr Jesus der weltweiten Versammlung einen solchen Wert beimesssen, sollten auch wir erkennen, dass es nicht nur örtliche, sondern vor allem eine universale Versammlung gibt“. Dieser Aspekt ist von großer Bedeutung, da er das Verständnis der Ortsgemeinde beeinflusst. „Die Gläubigen sind nicht voneinander zu trennen. Alle Glieder zusammen bilden die Kirche Gottes“. Daraus ergibt sich dann auch eine globale Verantwortung der Gemeinden untereinander.

Die Kapitel vier bis sechs widmen sich konkreten Fragestellungen und praktischen Ausübungen des Gemeindelebens. In Bezug auf die Geistesgaben formuliert Seibel: „In der christlichen Gemeinde heute haben diese Wundergaben keinen Platz mehr.“ Die Ausführungen bezüglich der Ältestenschaft teilt der Rezensent nicht, da Seibel sich gegen eine benannte Ältestenschaft ausspricht. In den Ausführungen über das Zusammenkommen der Gemeinde sind durchaus nachdenkenswerte Impulse vorhanden, die jeder Gläubige im Herzen bewegen sollte. „An keiner einzigen Stelle ist von einem Nebeneinander, unterschiedlicher Versammlungen die Rede“. Allerdings kann der Verunreinigungslehre der exklusiven Brüder nicht zugestimmt werden (s. S. 107f oder S. 120f). Fraglich sind auch folgende Äußerungen: „Ein Zusammenkommen, wo beispielsweise feststeht, wer (womöglich auch worüber) sprechen wird, hat nicht den geistlichen Charakter, von dem der Apostel in 1. Korinther 14 spricht. […] Nur sind solche Versammlungen kein Zusammenkommen nach Matthäus 18,20“. Positiv ist, dass Seibel sich dafür ausspricht „wo Gottes Wort keine Anordnung gibt, dürfen auch wir sie nicht vornehmen“. Darüber ist gerade in Brüderkreisen im 21. Jahrhundert neu nachzudenken, um der Tradition mit dem Wort Gottes gegenüberzutreten.

Das siebte Kapitel blickt auf zahlreiche Fragen, die das Gemeindeleben und die praktische Glaubensausübung betreffen. Die Antworten sind vom Anliegen durchdrungen, sich von Gottes Wort leiten zu lassen, wobei hier und da, das exklusive Schriftverständnis der geschlossenen Brüder die Exegese beeinflusst. Gerade in Bezug auf die Ältestenfrage sei nur auf Ausarbeitungen von Eberhard Platte (Staffelübergabe) oder auch Alexander Strauch (Biblische Ältestenschaft) verwiesen, um das Blickfeld des Lesers in einer aktuellen Frage zu erweitern. Die Ausführungen bezüglich des Gebetes sind dahingegen sehr lobenswert. „Wir finden im Neuen Testament allerdings kein einziges Beispiel für ein Gebet zum Heiligen Geist“.



Inhaltlich erhält der Leser eine Beschreibung der biblischen Gemeinde nach dem Verständnis der geschlossenen Brüder, deren Herzensanliegen es aber ist, sich nach dem Wort Gottes auszurichten. Daher sind die Ausführungen durchaus gewinnbringend und mögen die eigene Denkweise über so manches Thema neu reflektieren lassen. Dem Verfasser ist zuzustimmen, dass es besonders wertvoll ist, „darüber nachzudenken, was für ein Vorrecht wir besitzen, im Namen des Herrn Jesus auf dieser Erde zusammenkommen zu können“. Seibel gelingt es auch strukturiert, schlüssig und klar seine Erkenntnisse darzulegen.



Insgesamt kann das Buch zur Lektüre empfohlen werden, da es so mancher heutigen Praxis eine Sichtweise entgegenstellt, die aus Gottes Wort und nicht aus der kulturellen Prägung oder der Überbetonung von Mission und Adressaten resultiert. Jedoch sollte die Lektüre zunächst mit der selbstständigen Bibellektüre und danach auch mit anderen Büchern zum Thema Gemeinde ergänzt werden, um sich in den „kritischen Fragen“ eine eigene Meinung aus Gottes Wort bilden zu können.

Mehr Rezensionen unter www.lesendglauben.de

Ähnliche Produkte

Neu
Langstreckenleiter
Manchmal will man als Leiter nur eins: hinschmeißen. Dave Kraft will auch nur eins: dass Sie am Ziel ankommen. Menschen erfolgreich zu leiten, ist wie ein Langstreckenlauf. Um das Ziel zu erreichen, sind Zukunftssicht, Leidenschaft und Ausdauer nötig. In diesem Buch erfahren Sie, wie man diese Grundlagen entwickeln und entfalten kann. Welche Voraussetzungen sind nötig? Wie entwickelt man einen tragfähigen Charakter? Und wie kommt man da an, wo man hin will? Die praktischen Hinweise, Tipps und klugen Einsichten aus der langen Erfahung des Autors machen Langstreckenleiter zu einer motivierenden Trainingseinheit. Damit Sie als Leiter nicht auf der Strecke bleiben, sondern als Sieger am Zeil ankommen!

12,90 €
Neu
Der Prediger
Biblisches Predigen ist der pulsierende Herzschlag, der geistliches Leben in den Leib Christi hineinpumpt. Was bedeutet es, so ein Prediger zu sein? Der christliche Prediger hat – auf sich allein gestellt – nichts zu sagen. Er ist nur ein Mensch. Er ist ein Herold, der die göttliche Botschaft an die Gemeinde weitergeben soll. Dabei hat er sich sowohl beim Inhalt als auch bei der Art und Weise der Verkündigung an die biblischen Vorgaben zu halten. Gott beruft treue Männer als seine Werkzeuge für diesen besonderen Dienst, damit seine Gemeinde die geistliche Nahrung bekommt, die sie benötigt.  In diesem Buch zeigt Steven Lawson auf, was die Berufung zum Prediger umfasst und wie ein Mann eine solche Berufung erkennen kann. Anhand von 2. Timotheus 4,1–5 skizziert er den Auftrag des Predigers und legt dar, worauf der Prediger den Fokus legen muss. Anschließend erklärt Lawson Schritt für Schritt den Prozess des Erarbeitens einer biblischen Predigt: Vom Schriftstudium über die Ausarbeitung bis zum Halten der Predigt. Steven J. Lawson (*1951) diente über 40 Jahre als Ältester und ist derzeit der leitende Prediger der Trinity Bible Church of Dallas (Texas, USA). Er ist der Präsident von OnePassion Ministries und Dozent für Auslegungspredigt am Master’s Seminary, wo er zudem Dekan des Doktorandenprogramms ist. Er ist der Autor von über 30 Büchern, einschließlich "Der Preis der Nachfolge" und "Hungersnot" sowie zahlreicher Biografien.

17,90 €
Neu
Mit Liebe leiten
Dieses Buch gibt allen, die andere Menschen leiten und führen, ein klares Verständnis darüber, was die Bibel über die Liebe lehrt. Das zu verstehen, ist für Leitungsaufgaben - in der Gemeinde oder Familie - von großer Wichtigkeit. Dadurch wird - die Beziehungsfähigkeit deutlich verbessert - die Wirksamkeit im Dienst gesteigert - das Entstehen sinnloser Konflikte vermieden - das Evangelium gefördert. Wenn Sie Menschen leiten oder unterrichten - ob als Sonntagsschullehrer, Jugendmitarbeiter, in der Frauen- oder Männerarbeit, beim Bibelstudium, im Gemeindechor, als Ältester, Diakon, Pastor, Missionar oder Evangelist -, wird dieses Buch Ihnen helfen, Ihren Dienst mit noch mehr Liebe auszuüben.

17,90 €
Neu
Gemeinde, wie Gott sie sieht
Einsamkeit? Allein sein? Im Neuen Testament wird damit Schluss gemacht. Gemeinschaft, Zusammenarbeit, Wachstum! Unser Herr baut seine Gemeinde, und hier sehen wir seinen Plan. Wie stellt Gott sich Gemeinde vor? Wie können wir das im Alltag berücksichtigen? Antworten auf diese Fragen findest Du in diesem Buch.2. überarbeitete Auflage 2024 Neuauflage des Buches "Höchstpreis bezahlt"

5,90 €
Neu
Ich werde meine Gemeinde bauen
Dieses Buch enthält außerordentlich praktische Vorträge des Gemeindebau-Pioniers Richard Haverkamp. Er wirkte in den 80er und 90er Jahren des letzten Jahrhunderts in Belgien und durfte die Entstehung von mehr als 20 Gemeinden in überwiegend katholisch geprägten Gebieten sehen. Seine Ausführungen wurden von Gott bereits zur Ermutigung von Vielen gebraucht. Methoden können sich ändern, Prinzipien bleiben. Haverkamps Buch ist ein Muss für alle, die heute neutestamentliche Gemeinden bauen wollen.

8,50 €
Die Kraft des Evangeliums
Zum 15-jährigen Jubiläum von Voice of Hope erscheint diese Jubiläumsausgabe "Die Kraft des Evangeliums" mit 36 ausgewählten Artikeln von 13 Autoren aus dem gleichnamigen Quartalsmagazin. Sie sind für viele eine Quelle des Trostes, der Ermutigung, der Belehrung und der Hoffnung geworden.Dieses Buch zeigt die verändernde Kraft des Evangeliums in unserer Errettung, in unserem Leben als Christen, in unserer Familie und Gemeinde und in unserem Dienst im Reich Gottes. Nimm es, lies es, erfreue dich an diesen kostbaren Wahrheiten, wende sie an und sei ein Zeugnis der verändernden Kraft des Evangeliums in deiner Umgebung!Prediger und Autoren vom 17. Jh. bis heute kommen hier zu Wort, um dich in deinem Glauben zu stärken und zu ermutigen: John MacArthur, R.C. Sproul, Martyn Lloyd-Jones, Steven Lawson, Joel Beeke, Niko Derksen, Arthur Pink, John Owen, C.H. Spurgeon, Matthew Henry, Thomas Brooks, J.C. Ryle, Lou Priolo.Diese 36 Artikel sind Auszüge aus Büchern und Predigten, die ein breites Spektrum von theologischen und praktischen Themen abdecken:Teil 1: Errettung, Rechtfertigung, Heilsgewissheit Teil 2: Das Wort Gottes Teil 3: Gemeinde Teil 4: Leben als Christ Teil 5: Familie, Erziehung Teil 6: Biblische Lehre Teil 7: Lehren, PredigenEinführungspreis bis zum 28. Oktober 2023 für 28,00 €, danach 34,90 €

34,90 €
Mitarbeiter in der Schule Gottes
Gott sucht Mitarbeiter. In diesem Buch geht es um Basics für jede Mitarbeit im Reich Gottes. Wer am Anfang seines Weges mit Jesus steht und unter Gottes Führung mitarbeiten will, dem kann dieses Buch weiterhelfen. Und auch "Fortgeschrittene" sollten sich die biblischen Grundlagen immer wieder vor Augen führen.Anhand von 1. Samuel 16 entfaltet der Autor, wie Gott mit viel Liebe und Geduld seine Mitarbeiter an die Hand nimmt und für den Dienst zurüstet. Es Gott dabei zu allererst um unser Herz. Dort entstehen unsere Motive, unser Verhalten und unsere gesamte Gesinnung.Dr. Steffen Kirstein ist Arzt, Familienvater und arbeitet seit Jahrzehnten in der Leitung einer Gemeinde in Süddeutschland mit. Seine tiefgehenden Ausführungen eignen sich gut zur persönlichen Schulung sowie zur Zurüstung. Denn der Gemeindebau benötigt viele Arbeiter, die in der Schule Gottes reifen.

9,90 €
Hirtendienst
Dienst eines Hirten an einer Gemeinde, in die er vom Oberhirten Jesus Christus als Leiter eingesetzt wurde, ist seit jeher die entscheidende Front im geistlichen Kampf der Nachfolger Christi. Ständig stehen Gemeindeälteste vor der Herausforderung, ihren Dienst nicht von weltlichen Ideen und Prinzipien bestimmen zu lassen. Welche Leitplanken, welche Dienstphilosophie ist erforderlich, um sich davor zu schützen und den Hirtendienst auf biblische Weise zu vollbringen?In Kolosser 1,24–29 gibt uns der Apostel Paulus ein Grundgerüst für biblischen Hirtendienst. Dave Harrell erläutert in diesem Buch die sieben Prinzipien des Hirtendienstes, die Paulus hier offenbart:Prinzip #1: Strebe nach Gottes HerrlichkeitPrinzip #2: Ertrage Leid um Christi willenPrinzip #3: Sei dir deiner Berufung gewissPrinzip #4: Sei beherrscht von der einen BotschaftPrinzip #5: Verlasse dich auf die Kraft der AuslegungspredigtPrinzip #6: Kultiviere ChristusähnlichkeitPrinzip #7: Vertraue auf den Heiligen Geist"Dave Harrell legt die wesentlichen Merkmale authentischen Hirtendienstes mit außergewöhnlicher Klarheit dar. Sein Lehrbuch und seine oberste Autoritätsquelle ist die Heilige Schrift. Seine Mentoren sind Christus und die Apostel. Seine Einstellung ist die eines Hirten, nicht eines Firmenchefs. Das Ergebnis ist ein klares, überzeugendes Handbuch für die Ältesten einer Gemeinde. Dieses Buch wird dich anleiten, ermutigen und auf mitreißende Weise motivieren." – John MacArthur

14,90 €
Geistliche Leiterschaft
Die Gemeinde braucht Leiter, die sich selbst von Gott leiten lassen und sich ihm ganz und gar hingeben. Geistliche Leiterschaft möchte Sie dazu ermutigen, Ihre Talente und Kräfte Gott zur Verfügung zu stellen und in seinem Dienst brauchbarer zu werden. John MacArthur schreibt: "Dieses Buch sollte der ständige Begleiter jedes Unterhirten im Dienste des Heilands sein. Am hilfreichsten ist die Tatsache, dass nicht Methoden, sondern der Charakter, die Hingabe und das Leben vor Gott betont werden. Ich habe das Buch immer wieder gelesen um die Grundlagen meiner Aufgabe besser zu begreifen und habe es dem gesamten Leiter-Team unserer Gemeinde zum Lesen gegeben". Mit einer Gesamtauflage von über 500.000 Expl. hat sich dieses Buch als ein zeitloser Klassiker zum Thema Leiterschaft erwiesen.Neuauflage 2023

6,90 €
Christliche Einheit und Gemeinschaft
Seit Pfingsten besteht eine göttliche Einheit auf der Erde, die der Geist Gottes gebildet hat. Gott möchte, dass diese Einheit zur Verherrlichung des Herrn praktisch ausgelebt wird. Dabei gibt es zwei große Gefahren, die Einheit des Geistes zu bewahren: Gleichgültigkeit und Sektiererei. Dieses Buch ist eine gute Hilfe, diesen Gefahren auf der Grundlage von Gottes Wort zu begegnen.Diese erweitere Neuauflage umfasst folgende Aufsätze von W. Kelly, J.N. Darby, F.B. Hole und weiteren:Christliche Einheit und Gemeinschaft • Fragenbeantwortung zur Aufnahme von Christen • Brief über Grundsätze des Zusammenkommens • Was ist die örtliche Versammlung nach der Schrift? • Ein Brot – ein Leib • Überlegungen zur Teilnahme am Brotbrechen.  

5,90 €
Das Reich Gottes und die Gemeinde
Über das Reich Gottes herrscht viel Unklarheit. Manche Christen wollen es jetzt auf der Erde aufrichten, andere trennen es strikt von der Gemeinde. Was lehrte Jesus selbst darüber? In den Evangelien finden sich viele erhellende und geistlich enorm motivierende Aussagen Jesu dazu, die Geerhardus Vos hervorragend erklärt.Geerhardus Vos (1862-1949) war Professor am Princeton Seminary und ist als „Vater der Biblischen Theologie bekannt. In diesem Buch geht es um das vorrangige Thema in der Lehre Jesu Christi: das Reich Gottes. Das Volk Gottes bildet heute jedoch kein „Reich“, sondern die „Gemeinde“. Was hat beides miteinander zu tun?Vos untersucht dazu die Verbindung zwischen Altem Testament, jüdischer Messiaserwartung und Jesu Reichs-Lehre. Es ist faszinierend zu sehen, wie der Herr Jesus einerseits das Alte Testament fortführt und erfüllt, und andererseits eine Neuerung einführt: die Unterteilung in eine geistliche Seite des Reiches, die schon jetzt da ist, und eine endgültige Form, die erst in Zukunft kommen wird. Genauso zweigeteilt ist das Kommen des Messias selbst, der zuerst in Niedrigkeit zur Erlösung kam und triumphierend wiederkommen wird, um seine Herrschaft allumfassend anzutreten.Wer schon jetzt durch Buße und Glauben zu seinem Reich gehört, genießt auch die Segnungen, Kräfte und Privilegien der Gnade, die der Retter-König errungen hat, und der Gläubige folgt seinem Herrn zu seiner Ehre in Untergebung und Hingabe auf dem Weg des Kreuzes – in Erwartung des endgültigen Triumphes Gottes.

9,90 €
Geld & Gemeinde
Wo Gott Gemeinde baut, stellt er auch immer gewisse Mittel zur Verfügung. Manchen Gemeinden gibt er ein großes Jahresbudget, anderen ein kleines. Doch darauf kommt es nicht an. Viel wichtiger ist, nach welchen Prinzipien und mit welchen Prioritäten diese anvertrauten Mittel eingesetzt werden. Spiegeln die Prioritäten, die man im Budget deiner Gemeinde sieht, auch die biblischen Prioritäten wider? Stehen sie im Einklang mit den Absichten, die Gott für eure Gemeinde hat?Der Autor zeigt in diesem Buch auf, dass das Gemeindebudget ein geistliches Werkzeug mit geistlicher Zielsetzung ist. Es darf keine Trennung zwischen den "geistlichen" Dingen wie Verkündigung oder Evangelisation auf der einen Seite und den Gemeindefinanzen auf der anderen Seite geben. Beides gehört zusammen. Beides dient dem Ziel, Gott zu verherrlichen. In diesem Buch werden die biblischen Prioritäten hinsichtlich des Gemeindebudgets aufgezeigt. Anhand der üblichen Budget-Posten erklärt der Autor, wie diese Prioritäten beim Erstellen des Budgets konkret umgesetzt werden können.Jamie Dunlop dient als einer der Ältesten in der Capitol Hill Baptist Church (Washington DC, USA) und leitet dort unter anderem die Verwaltung.

14,90 €

Kunden kauften auch

Auf festen Grund gebaut (A4-Ordner)
Ein Standardwerk zum ''chronologischen Vermitteln der Bibel''!Der bewährte Bibelkurs ist nach gründlicher Überarbeitung und Neuauflage wieder erhältlich. Dieser Bibelkurs legt systematisch eine solide Grundlage für das Evangelium und für geistliches Wachstum. Die 48 Lektionen folgen Gottes Muster der fortschreitenden Offenbarung seiner selbst und seines in die Menschheitsgeschichte eingebundenen Heilsplans. Anfangend mit 1. Mose und durch das ganze Alte Testament bis hin zu Jesus Christus im Neuen Testament lernen Sie Schlüsselereignisse der Bibel und das Wesen Gottes kennen.Sie erhalten einen klaren Einblick in Gottes Rettungsplan. Ob Sie erste Schritte im Glauben gehen oder bereits vieles wissen, dieser Bibelkurs baut einen festen Grund für Ihren persönlichen Glauben.Ein bewährtes Arbeitsmittel für Hauskreise, Jugendkreise, Gemeindebibelschulung oder das persönliche Bibelstudium.Inhalt:- Entstehungsgeschichte des chronologischen Lehrplans von Trevor Mcllwain- 48 chronologische Lektionen durch die Bibel - von Ethnos360 neu überarbeitet- drei farbige Landkarten- dreiteilige Zeittafel Feedback von Kursleitern und Teilnehmern:„Der Kurs hat in meinem Herzen Wurzeln geschlagen, weil man auf die zentralen Ereignisse der Bibel eingegangen ist. Das Alte Testament lese ich jetzt mit anderem Verständnis und in dem Bewusstsein, dass es auf den Retter Jesus Christus hinweist." „Ich habe neu entdeckt, was ich dachte zu kennen, und Zusammenhänge besser verstanden." „Das Material baut wunderbar aufeinander auf und bringt einen Stück für Stück der Person Jesus näher. Ich sehe bei den Kursteilnehmern manchmal förmlich die Lichter angehen." „Der Kurs hat mich ermutigt, aufgebaut, gefestigt im Glauben und mich hungrig gemacht, mehr in der Bibel zu lesen und zu forschen."

29,95 €