All die Jahre

Eine lebenslange Sehnsucht und ein großes Wunder.
Die wahre Geschichte einer Mutter, die niemals die Hoffnung aufgab.
Cathy LaGrow
All die Jahre

All die Jahre

Eine lebenslange Sehnsucht und ein großes Wunder.
Die wahre Geschichte einer Mutter, die niemals die Hoffnung aufgab.
16,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage (AT/CH 3-5 Werktage)

  • 817086000
  • 978-3-95734-086-3
  • Gerth Medien
  • 20. Januar 2016
  • 376
  • 8-seitiger Bildteil, Hardcover, 14,5 x 22 cm
Es ist fast achtzig Jahre her, seit sie ihre Tochter in fremde Hände geben musste. Geblieben war... mehr

Es ist fast achtzig Jahre her, seit sie ihre Tochter in fremde Hände geben musste. Geblieben war Minka all die Jahre nur ein einziges Foto. Muss sie nun endgültig die Hoffnung auf ein Lebenszeichen begraben?
Alles beginnt im Sommer 1928, als die 16-jährige Minka mit anderen Mädchen einen Ausflug ins Grüne unternimmt. Für ein paar Stunden kann sie der schweren Arbeit auf dem elterlichen Hof entkommen. Doch was dann geschieht, verändert ihr ganzes Leben. Unbemerkt von der Gruppe vergeht sich ein fremder Mann an ihr. Ein paar Monate später stellt sich heraus, dass sie schwanger ist. Da sie dem Baby keine Zukunft bieten kann, gibt sie es schweren Herzens zur Adoption frei. Allerdings vergeht kaum ein Tag, an dem Minka nicht in Gedanken bei ihrer Tochter ist. Ob es ihr gut geht? Und ob es jemals zu einem Wiedersehen kommt?
Diese wahre Geschichte erzählt von festem Glauben, befreiender Vergebung und der Liebe einer Mutter, die über viele Jahrzehnte nicht an Kraft verliert.

Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "All die Jahre"
05.07.2016

Unglaublich

Eine unglaubliche, wahre Geschichte über Leid, Elend, Trauer, Hoffnung und Versöhnung.
Minka wächst Anfang des 20. Jahrhunderts in sehr bescheidenen Verhältnissen auf. Da zu viel Arbeit und zu wenig Geld vorhanden ist, muss sie schon früh auf Schulbildung verzichten und den ganzen Tag hart auf der Milchfarm arbeiten. Als 16 jährige wird sie bei einem Ausflug, zusammen mit einem anderen Mädchen, vergewaltigt. Minka kann überhaupt nicht einordnen, was ihr angetan wurde und beschließt davon niemandem zu erzählen.
Nach einigen Wochen stellt sich heraus, dass Minka schwanger ist. Bisher glaubte sie noch, dass der Storch die Babys bringt. Nur ihre Mutter, ihr Stiefvater und der Pastor erfahren von dem schrecklichen Vorfall. Um sie zu schützen, beschließen die Drei, dass Minka ihr Kind in einer Einrichtung für Frauen in Not "Haus der Barmherzigkeit" zur Welt bringen soll und danach das Neugeborene zur Adoption freigibt.
Der Plan wird umgesetzt, aber die Bindung, die in den ersten 5 Wochen des Zusammenseins entstanden ist, ist so groß, dass sich die Trennung kaum ertragen lässt. Nur ein Foto bleibt ihr und das Versprechen "Betty Jane" nie zu vergessen. Über viele Jahre schreibt Minka dem "Haus der Barmherzigkeit" Briefe, die von ihrer tiefen Sehnsucht nach ihrer Tochter sprechen. Immer wieder betet sie, dass ihr Kind ein erfülltes und gesegnetes Leben hat.
Im weiteren Verlauf ihres Leben, begegnet Minka viel Leid, immer wieder erlebt sie Trennung und Verlust. Die Worte Hiobs " Der HERR hat gegeben, und der HERR hat genommen, der Name des HERRN sei gepriesen! " werden ihr zum ständigen Begleiter. Später heiratet Minka, bekommt zwei Kinder und Enkelkinder. Auch in ihrer Ehe und Familie gibt es viele Probleme, Nöte und Verluste.
Dann nach 77 Jahren, Minka ist bereits 93 Jahre alt, macht sich der Sohn ihrer Tochter "Betty Jane" auf und fordert die alten Adoptionsunterlagen seiner Mutter an. Sie bekommt alle Briefe ihrer Mutter mit den Unterlagen zugeschickt und erfährt auch von ihrem Vater...
Kurz darauf lernen sich zwei Familien kennen...
Dieses Buch ist so schön geschrieben, es fällt schwer es beiseite zu legen. Das schwierige Thema des Missbrauchs wird sehr fein behandelt. Minka gibt einen sehr tiefen Einblick in ihrer Seele, man kann ihre Einsamkeit und die Verzweiflung oft spüren.
Minka wurde 102 Jahre alt, sie starb 2014 im Kreise ihrer Familie.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Nicht Verfügbar
Nicht Verfügbar
Entkommen Entkommen
3,90 € * 16,99 € *
Nicht Verfügbar
Nicht Verfügbar
Zuletzt angesehen