Betrachtungen über den Kolosserbrief

Arend Remmers
Betrachtungen über den Kolosserbrief

Betrachtungen über den Kolosserbrief

8,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage (AT/CH 3-5 Werktage)

  • P50544
  • EPV
  • 1. August 2011
  • 192
  • gebunden, 12,5 x 18,5 cm
CHRISTUS, das Haupt des Leibes, der Versammlung, ist das zentrale Thema im Brief des Apostels... mehr
CHRISTUS, das Haupt des Leibes, der Versammlung, ist das zentrale Thema im Brief des Apostels Paulus an die Gläubigen in der Stadt Kolossä. ER ist der Sohn der Liebe des Vaters, der Schöpfer und Erhalter aller Dinge, aber auch der Erlöser von Schuld und Sünde. IHM gebührt in jeder Hinsicht der Vorrang. In IHM sind alle Schätze der Weisheit und der Erkenntnis verborgen, denn in IHM wohnt die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig.
CHRISTUS zur Rechten Gottes ist das Fundament, die Kraftquelle und das Ziel des Glaubens. Das gilt es festzu­halten, wenn unser Glaubensleben gesegnet und fruchtbar sein soll. Allen Gefahren, besonders den intellektuellen und religiösen, stellt dieser Brief die Größe und Herrlichkeit CHRISTI gegenüber, mit dem wir geistlich gestorben und auferweckt sind. Deshalb können wir das suchen, was dro­ben ist, und nicht das, was auf der Erde ist.
''CHRISTUS in euch, die Hoffnung der Herrlichkeit'', sollte auch die Erwartung und Hoffnung aller Christen sein.
Vers werden in dieser Betrachtung nicht nur die Hauptgedanken des Kolosserbriefes erklärt, sondern auch viele Einzelheiten, bis hin zu sprachlichen Anmerkungen. Doch nicht nur die Kenntnis des Wortes Gottes soll dadurch vermehrt werden – so wichtig sie auch ist. Das Wesentliche ist, dass wir CHRISTUS, das Haupt, festhalten und ''mit Herzensentschluss bei dem Herrn verharren''.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Betrachtungen über den Kolosserbrief"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet. Ihre E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen