Klima. Umwelt. Leben. Hoffnung.

Klima. Umwelt. Leben. Hoffnung.

1,90 €*

Ab 20
1,40 €*
Artikel-Nr 255503000
ISBN 978-389397-503-7
Verlag CLV
Seiten 128
Erschienen 19.09.2023
Artikelart Taschenbuch, 11 x 18 cm
Hitzewellen, Bodentrockenheit und Starkregen in Deutschland.
Verteilungskämpfe um Energieträger und Wasser.
Ausbeuterische Gewinnung von Rohstoffen für Batterien und elektronische Geräte.
Naturschutz gegen Klimaschutz.


Angesichts solcher Schlagzeilen helfen Panikmache und Aktionismus nicht. Sie verhindern, dass wir überlegen, wie wir überhaupt dahin kamen, wo wir sind. Welche Probleme stecken hinter den Umweltkrisen unserer Zeit?
KLIMA UMWELT LEBEN HOFFNUNG will Ihnen begründete Hoffnung auf Ihre und unsere Zukunft vermitteln. Die Autoren analysieren als Wissenschaftler und Christen kurz und allgemeinverständlich, mit welchen Problemen wir kämpfen und wie eine Lösung aussehen kann. Was ist zu tun? Müssen wir das drohende Ende wie ein unausweichliches Schicksal hinnehmen? Oder gibt es doch noch eine Zukunft für uns und diese Erde?

Ein Buch über die Umwelt- und Klimakrisen, das nach den eigentlichen Ursachen fragt, um Hoffnung und tragfähige Lösungen zu finden.
Autor: Peter Imming, Joël Schrumpf

4 von 4 Bewertungen

3.75 von 5 Sternen


50%

25%

0%

0%

25%


Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


14.12.23 20:17 | Michael

Grund zum Frust und Grund zur Freude

Auf ein Verteilbuch zu diesem Themenfeld habe ich lange gewartet. Persönlich beschäftigt mich die Klimathematik gar nicht so häufig. Sehr wohl aber nehme ich wahr, wie intensiv präsent das Thema in den vergangenen Jahren in Politik, Wirtschaft, Medien etc. ist - wenn nicht gerade eine Pandemie oder ein Krisenherd die Aufmerksamkeit noch mehr vereinnahmen. Auch im beruflichen Umfeld habe ich mit (vor allem jungen) Leuten zu tun, die sich intensiv Gedanken um die Zukunft des Planeten machen.
Dem Autor geht es im vorliegenden Buch allerdings nicht nur um das Klima. Auch der Raubbau an der Natur und nicht zuletzt an der „Ressource Mensch“ werden thematisiert. Stück für Stück wird entfaltet, wie wir Menschen durch den sorglosen bis unverantwortlichen Umgang mit der Schöpfung schuldig am Schöpfer werden - und dass wir einen Retter brauchen! Der Autor hat es dabei nicht nötig, reißerisch oder panisch zu werden; die Daten und Zahlen, die unaufgeregt dargelegt werden, sprechen ohnehin für sich. Das Buch ist bzw. enthält schon sehr klar den Appell zur Übernahme von Verantwortung für das persönliche Handeln hinsichtlich Konsum und Ressourcenverbrauch. Gleichzeitig ist es in der festen Gewissheit und mit der Botschaft geschrieben, dass es für Menschen, die im Glauben das Rettungsangebot Jesu annehmen, eine reale Ewigkeitshoffnung gibt; eine Ewigkeit, in der die Beschränkungen des Hier und Jetzt wie die Ressourcenendlichkeit und die Verwundbarkeit des Gemachten außer Kraft gesetzt sein werden.
Erfrischend ist auch das kritische Hinterfragen mancher reißerischer und unreflektierter Parolen der Klimaschützer. Sind die Forderungen immer wirklich bis zum Ende gedacht? Sind uns die Wertschöpfungsketten derjenigen Produkte, die einen „guten, grünen Ruf“ genießen, tatsächlich bekannt? Ist uns bewusst, dass wir zum Teil Umweltschutzziele mit aller Macht durchdrücken und dabei andere, neue Umweltprobleme aufwerfen? Hier gewonnen, dort zerronnen.
Herzliche Kauf- und Verteilempfehlung! Auch der günstige Preis lädt sicherlich dazu ein, dieses Buch gern weiterzugeben.

14.12.23 10:39 | Matthias

Wer nur Mainstream-Nachrichten hört, wird sich an diesem Buch nicht stören.

Wer nur Mainstream-Nachrichten hört aus den öffentlich-rechtlichen Medien, wird sich an diesem Buch nicht stören. Aber genau das ist das Problem! Bücher, die Christen herausgeben sollten die Wahrheit aufgreifen, auch wenn diese nicht „political correct” ist.
Christen sollten den Mut haben anzusprechen, dass es bei der ganzen Klimapolitik nicht um Umweltschutz geht, sondern um eine politische Agenda mit deren Hilfe ein weltweiter Neo-Marxismus eingeführt wird. Verbote über Verbote mit einer ominösen Totalüberwachung steht uns bevor. Laut Bibel wird in der Trübsalszeit ein totalitäres Regime aufgerichtet sein. Wir sehen, wie sich diese Parameter vor unseren Augen zusammenziehen. Gerade die Klimapolitik zeigt, wieviel Lüge und Betrug in unserer Welt zu finden ist. So ist die These, dass CO2 unser Weltklima beeinflussen würde, absolut lächerlich. CO2 ist ein lebensnotwendiges Gas. Höherer CO2 Gehalt führt zu einem besseren Pflanzenwachstum, was bedeutet, dass es für die Nahrungsmittelproduktion günstig ist und keinesfalls schädlich. Hierzu empfehle ich Dr. rer. nat. Markus Blietz, der als Christ die These vom Menschen gemachten Klimawandel widerlegt.
Einen Vorsitzenden des Weltklimarates des IPCC welcher Christ sein soll, unkritisch zu zitieren zeigt, dass die Autoren mit den Plänen des IPCC übereinstimmen, oder nicht wissen, um was es eigentlich wirklich geht. Den Autoren empfehle ich dringend sich mit den wissenschaftlichen Aussagen von EIKE auseinander zu setzen: „Nicht das Klima ist bedroht, sondern unsere Freiheit!“ (https://eike-klima-energie.eu)
Als Seitenhieb noch zu schreiben, dass man Wirtschafts-Flüchtlinge verstehen müsse, zeigt, wie wenig differenziert die Autoren denken. Dieses günstige Verteilbuch ist nicht geeignet, um kritisch Denkende Mit-Menschen vom Evangelium zu überzeugen, sondern diese könnten noch angewidert werden von den „Christen“, welche die Sachfragen nicht sorgfältig prüfen und Propaganda aus den öffentlichen Medien übernehmen.
Das Buchpaket geht leider wieder zurück.

13.12.23 09:41 | Thimo

kurzweilig, ansprechend, nachdenkenswert

Mit der vollständig überarbeiteten und erweiterten Neuauflage des 2002 erschienenen Titels „Ist diese Welt noch zu retten“ greifen die Autoren ein aktuelles und vieldiskutiertes Thema auf.
Ein großer Teil des leicht verständlichen Taschenbuchs stellt die aktuellen Probleme und Herausforderungen sorgsam dar. Imming sieht (vorsichtig) den ungeheuer angestiegenen Energieverbrauch als Auslöser für die Klimaerwärmung an (S. 17). Er zeigt auf, wie komplex Verbesserungen im Hinblick auf Ressourcen- und Umweltschonung geplant werden müssen, weil mit jeder Verbesserung Folgeprobleme einhergehen. Wohltuend ist, dass Imming aus biblisch-geistlicher Perspektive auf die Gier, die Ausbeutung und die Lebensverachtung des Menschen aufmerksam macht. Erschreckende Fakten wie die Berechnung, dass etwa 114 Milliarden US-Dollar nötig wären, um allen Menschen Zugang zu sauberem Wasser und sanitären Einrichtungen zu ermöglichen, was etwa knapp 6% der weltweiten Rüstungsausgaben oder gut 50% des europäischen Zigarettenkonsums ausmachen, zeigen die falsche Priorisierung eindrucksvoll auf. Besonders gelungen ist das 8. Kapitel, in dem sich der Autor gegen den pantheistischen Slogan „Leben im Einklang mit der Natur“ wendet. So leben zu wollen, führe nur dazu, dass man nicht herausfinde, wer man sei und wozu man gut sein soll. Vielmehr müsse im Einklang mit dem Willen des Schöpfers gelebt werden (S. 67f.).
In den folgenden Kapiteln zeigen Imming und Schrumpf Lösungen und Handlungsalternativen auf, wobei die geistliche Komponente (Umkehr, Buße) zur Sprache kommt. Alltagstipps zum Umgang mit Wasser, Luft und Müll können das Geschriebene praktisch werden lassen.
Insgesamt kann man für diese weitere christliche Analyse und Stellungnahme dankbar sein. Besonders die Hinweise auf die menschliche, zerstörerische Komponente einerseits sowie auf die Notwendigkeit einer Umkehr und auf das göttliche Wirken andererseits bereichern. Leider bleiben nach dem Lesen des Werkes manche Fragen offen. Ist nicht die Verantwortlichkeitszuschreibung für den persönlichen Brennstoffverbrauch (s. S. 108) angesichts der fernöstlichen und amerikanischen Schwerindustrie etwas überzogen bzw. müsste sie ausgewogener dargestellt werden? Ist der Mensch biblisch-ethisch verpflichtet, sich bei jeder Entscheidung, welches Produkt er kauft (z.B. Rosen aus Afrika) oder wie er mit Ressourcen umgeht, zu informieren und die klimaschonendste Alternative zu wählen? Und wie sind die guten Handlungsempfehlungen mit unserem eigentlichen Auftrag als Christen, Christus zu verkündigen, sinnvoll in Einklang zu bringen? Als Leser und Rezensent muss ich zugeben, dass es mir große Sorge bereitet, wenn sich Menschen untereinander bei dem Thema Klima/Umwelt als Sünder bezeichnen, die Gottlosigkeit als eigentliche Sünde aber nicht gelten lassen. Christen sollten hier behutsam sein und nicht auf jeden vermeintlich klimaneutralen Meinungszug aufspringen.

26.11.23 11:36 | Dirk

Wenn das „Wie“ das „Warum“ nicht beantwortet. Eine kritische Kurzanalyse

Dieses neue Buch „Klima, Umwelt, Leben, Hoffnung“ des Autors Peter Imming ist eine vollständige Überarbeitung und Erweiterung seines Buches „Ist diese Welt noch zu retten?“, das immerhin schon im Jahr 2002 erschienen ist. Es enthält zudem einen Beitrag von Joel Schrumpf.

Modern heißt es Klimaschutz – oder etwas veraltet Umweltschutz und das Thema ist immer wieder in aller Munde und bewegt die Menschen mal mehr und leider manchmal auch weniger. Nur wenige Menschen dürften nicht in irgendeiner Form davon betroffen sein, der eine hat vielleicht kein sauberes Wasser mehr, der andere möchte etwas tun und weiß doch nicht, ob es sich überhaupt lohnt oder auch nur irgendeine Wirkung zeigen wird. Der Mensch hat so viele Dinge geschaffen, aber bei diesem Thema scheint er geradezu hilflos zu sein. Vielleicht weil es um eine Schöpfung geht, die er nicht geschaffen hat? Die ein anderer geschaffen hat, der sagte, dass sie gut sei. Können sich Menschen damit zufriedengeben, wenn es „nur“ gut ist?

Es gibt viele Erklärungen (oder zumindest Erklärungsversuche), wie es denn zu den mehr oder weniger aktuellen Katastrophen kommt oder gekommen ist. Ja, der Mensch möchte, das „Wie“ beantwortet haben, denn folglich muss es aus menschlicher Sicht ja auch Antworten und Lösungen geben. Doch was ist, wenn die Fragestellung oder genauer das Fragepronomen schon falsch ist und der Mensch deshalb keine Antwort haben kann? Was ist, wenn das Fragepronomen „Warum“ heißen müsste? Müsste der Mensch dann anders reagieren, vielleicht sein ganzes Denken und Tun ändern?

Peter Imming gibt in seinem Buch Antworten auf diese veränderte Fragestellung und leitet diese anhand von Gottes Wort ab. Ist das Buch also die Lösung auf alle Umwelt-/Klimaprobleme? Nein, ganz gewiss nicht. Aber der Autor bringt den interessierten Menschen auf einen anderen Lösungsansatz. Nur der wird nicht jedem schmecken. Mich hat beim Lesen des Buches fasziniert, dass die Antwort auf die heutigen Probleme schon immer dagewesen ist. Nur der Mensch sich immer weiter davon fortbewegt hat. Und ich glaube ganz gewiss, dass Peter Imming mit seinem Buch mehr in Bewegung setzen kann, als sich Entscheidungsträger heutiger Tage wünschen würden. Jeder Mensch mit einem Gewissen, wird diesen Funken Hoffnung in sich spüren, denn es ist tief in seinem Innern von Gott so angelegt, die Menschheit muss diesen kleinen Samen in sich nur die Chance geben zu wachsen. Doch spüren kann und wird es jeder, nur der Wille des Menschen muss noch überzeugt werden. Dann kann ein jeder erkennen, dass zwischen dem täglichen Konsum in Westeuropa/ Nordamerika und Wasser und Nahrung für jeden oder dem Abschmelzen der Gletscher vielleicht Welten liegen, aber Veränderungen möglich sind, wenn man statt dem „Wie“ das „Warum“ für sich persönlich beantworten kann und dann gibt es eine Antwort, die mehr als die Umwelt retten kann.

Ich kann dieses Buch nur jedem ans Herz legen, egal ob alt oder jung, Christ oder nicht, wenn jemand nach möglichen Antworten auf die Katastrophen heutiger Zeit sucht, wird er hier einen Weg finden. Hoffentlich mögen es viele sein!


Ähnliche Produkte

Neu
Die Wahrheit über Lügen
Keiner von uns will ihnen auf den Leim gehen – trotzdem gewöhnen wir uns mit der Zeit an eine Menge Lügen, die "gefühlt jede" um uns herum glaubt: Ich habe meine Wahrheit, du hast deine Mit dem Tod ist alles aus Ich kann mich halt nicht ändern Jesus – damit habe ich nichts zu tun J. Mack Stiles nimmt übliche Überzeugungen unter die Lupe, um den Lesern weit verbreitete Denkfehler in unserer Gesellschaft zu erklären. Der Autor zeigt, wie Jesus Christus auf diese Unwahrheiten antwortet. Jede Lüge wird mit einer Begegnung Jesu in den Evangelien in Verbindung gebracht – Jesus antwortet uns also in "Wort und Tat". Einfach verständlich, logisch, treffend! Dieses Buch macht klar, wie entscheidend wichtig Jesus Christus für unser Leben im Hier und Jetzt und Danach ist.

Ab 5,00 €
Neu
Plötzlich begegnet dir Gott
Ein ansprechend aufgemachtes evangelistisches Verteilbuch!Nicht jeder Mensch schreibt Geschichte, aber jeder Mensch hat seine Geschichte. Die sieht man den wenigsten einfach so an. Sechs Menschen erzählen in diesem Buch, was sie erlebt haben - und wer sie dadurch heute sind. Im Anhang fasst Martin Homberg zusammen, was die einzelnen Zeugnisse verbindet. Er lädt den Leser ein, sein Leben in die Hände Jesus Christus zu legen und somit die beste Entscheidung zu treffen. SUNNY. Ihr heiles Elternhaus zerbricht, als ihre Eltern sich scheiden lassen. Auf der Suche nach Liebe wird sie immer wieder enttäuscht und tief verletzt. Können ihre Wunden jemals wieder heil werden? PETER. Selbstbestimmt leben will er. Raus aus dem Elternhaus und endlich das machen, was ihm gefällt. Doch eine tragische Diagnose verändert alles ... ANDREA. Gott liebt mich, er hat die Welt erschaffen. Von Kindheit an weiß sie das. Doch so wie die Christen um sie herum will sie nie sein. Schminken, Klamotten und Partys werden ihr Lebensinhalt - bis ein Schicksalsschlag alles auf den Kopf stellt. WINFRIED. Als Musiker der 70er lässt er es mit seinem Kumpel richtig krachen. Sein Freund landet in einer religiösen Sondergruppe, und er versteht vieles nicht. Doch so beginnt er, sein eigenes frommes Leben zu hinterfragen. SABINE. Gut ankommen. Freunde haben. Angenommen sein. Der Kampf um Anerkennung treibt sie oft in totale Traurigkeit. Als sie Menschen kennenlernt, die ohne Fassade glücklich sind, macht sie sich auf die Suche nach deren Geheimnis. MARC. Drogen, Kriminalität, Terrorismus - das ist sein Leben. Revolution und Radikalismus faszinieren ihn - bis er immer wieder einer Person begegnet und sich ihr irgendwann nicht mehr entziehen kann. Zu jeder Person ist ein Link und QR-Code enthalten, mit dem das Zeugnis als Videoclip auf www.authentisch.tv aufzurufen ist. 4. Auflage 2024

Ab 1,00 €
Neu
Die Tatsache der Auferstehung
Bestätigen die historischen Fakten die Auferstehung Jesu Christi? Indizien wären zu prüfen, Zeugen zu befragen, die Hinrichtung nachzuweisen, Bestattungsvorgänge zu untersuchen. Außerdem müsste man mögliche alternative Erklärungsversuche in Betracht ziehen, um dann zu einem Urteil zu kommen. Eine akribische Detektivaufgabe. Der Autor nahm als Skeptiker den Fall der Auferstehung unter die Lupe, um das Christentum »ad absurdum« zu führen. Mittlerweile bezeugt er in Vorträgen weltweit die Glaubwürdigkeit der Bibel. Ein evangelistisches Buch besonders für Schüler und Studenten und alle logisch-rational geprägten Menschen. 9. Auflage 2024

Ab 1,80 €
Neu
Neues Leben
Ein ansprechend gestaltetes, evangelistisches Grußheft zu und über Ostern. Weil Jesus Christus am Kreuz stellvertretend für uns unsere Schuld bezahlt hat, dürfen wir in seiner Auferstehung neues, ewiges Leben haben.Kann z.B. gut als Gruß statt Brief oder Karte geschrieben werden (auf der ersten Seite ist Platz für persönliche Mitteilungen).

Ab 1,00 €
Neu
Ostern heißt ... "Ich rette Dich!"
Ostern – einfach ein "Fest des Frühlingserwachens", ein Familienfest mit Geschenken und Ostereiersuche für die Kinder? Tatsächlich weist das Osterfest auf etwas ganz anderes hin: Jesus Christus, der Sohn Gottes, ist von den Toten auferstanden. Doch was hat das mit Deinem und meinem Leben zu tun? Das erfährst Du in diesem Heft! Ein ansprechend gestaltetes, evangelistisches Verteilheft zu Ostern.

Ab 0,80 €
Neu
Ungelöster Fall Christentum
In den ersten 35 Jahren seines Lebens war J. Warner Wallace ein Atheist. Wie kann man schließlich einer Behauptung über ein längst vergangenes Ereignis glauben, für das es nur wenige forensische Beweise gibt? Dann fiel ihm etwas auf. Das Christentum ähnelte stark den ungelösten Fällen, die er als Ermittler der Mordkommission löste — ungeklärte Fälle, bei denen sich herausstellte, dass genug Beweismaterial, Augenzeugen und Aufzeichnungen vorhanden waren, um sie zu lösen. Als Wallace seine ermittlerischen Methoden auf die Behauptungen des Neuen Testaments anwandte, kam er zu einer verblüffenden Erkenntnis: die Argumente für den christlichen Glauben waren ebenso überzeugend wie bei jedem Fall, an dem er je als Kriminalbeamter mitgewirkt hatte. J. Warner Wallace ist Ermittler bei der Mordkommission und beschäftigt sich mit ungelösten Fällen. Er verteidigt den christlichen Glauben und ist ausserordentlicher Professor für christliche Apologetik an der Biola University. Über seine Fälle wurde in zahlreichen TV-Programmen und Kanälen berichtet, inklusive Dateline, FOX News und Court TV. Er hat den Police and Fire Medal of Valor Sustained Superiority Award empfangen und besitzt ein Master's Degree in theologischen Studien. Nachdem er viele Jahre lang ein lautstarker Atheist war, setzt Wallace nun seine investigativen Fähigkeiten ein, um den christlichen Glauben zu verteidigen.

18,00 €
Neu
Jesus im Kreuzverhör
Er ist der berühmteste Mensch der Weltgeschichte. Doch während viele ein grobes Bild von Jesus im Kopf haben, haben vergleichsweise wenige die vier Biografien über sein Leben gelesen, die in den Evangelien niedergeschrieben sind. In Jesus im Kreuzverhör vermittelt Rebecca McLaughlin wichtige biblische Hintergründe, die aufzeigen, warum die Evangelien als historische Dokumente erst genommen werden sollten. Anhand von Augenzeugenberichten zeigt sie, dass Jesus der Sohn Gottes, der König der Juden, der mächtige Heiler, der größte Lehrer, der Freund der Sünder, der leidende Diener, das vollkommene Opfer und der allumfassende Herr ist. Dieses Nachfolgebuch ihres Bestsellers Kreuzverhör hilft Lesern, die Botschaft der Evangelien zu verstehen und zu erkunden, wer Jesus wirklich ist.

15,90 €
Neu
Wie Frauen Jesus sahen
Wenn die ersten Jüngerinnen Jesu Ihnen erzählen könnten, wie er war, was würden sie sagen?Wie Jesus Frauen behandelt hat, war revolutionär. Deshalb strömten sie in Scharen zu ihm. Wo immer er hinging, suchten sie ihn auf. Frauen saßen zu seinen Füßen und zerrten an seinen Gewändern. Sie kamen zu ihm, um Heilung, Vergebung und Antworten zu erhalten. Was also sahen die Frauen in diesem jüdischen Rabbi aus dem 1. Jahrhundert, und was können wir lernen, wenn wir heute durch ihre Augen blicken?In Wie Frauen Jesus sahen erforscht Rebecca McLaughlin die lebensverändernden Berichte von Frauen, die dem herrn begegnet sind - und führt Leser ins Staunen darüber, wie sehr Jesus sie liebte.

15,90 €
Neu
Fame
Eine äußerst spannende und packende Bekehrungsgeschichte!Ideal für Jugendliche und Außenseiter. "Bewaffnet mit Sprühdosen kämpfen wir um Anerkennung. Mit aller Macht lehnen wir uns gegen den Staat und die spießige Gesellschaft auf. Unsere Crew gehört zu den bekanntesten in Deutschland. Mein Leben wird von Drogen, Gewalt und Kriminalität bestimmt.Doch ein tragischer Unfall beim S-Bahn-Surfen rüttelt mich wach..." 2. überarbeitete und erweiterte Auflage 2024

Ab 2,40 €
Neu
Mit Gott im Reinen
Wie können wir mit Gott ins Reine kommen? Warmherzig und klar zeigt Michael Reeves auf, was die Bibel über die Rechtfertigung durch den Glauben allein lehrt. Für all jene, die Christus noch nicht kennen oder die an ihrer Errettung zweifeln, hält die Bibel eine gute Nachricht bereit, die Trost und Freude schenkt.

Ab 6,68 €
Neu
Der Fremde auf dem Weg nach Emmaus
Ein ideales Buch für interessierte Nichtchristen oder jungbekehrte Christen, welche die Bibel kaum kennen. Dieses Buch erklärt auf verständliche Weise den "roten Faden", der dem Buch der Bücher zu Grunde liegt und folgt dazu dem Fluss der Menschheitsgeschichte. Der Autor versteht es, die wichtigsten Zusammenhänge der Bibel vereinfacht und leicht zu lesen darzustellen. Hier kann der Leser erfahren, worum es in der Bibel überhaupt geht. Zusätzlich enthält es Anmerkungen über oft gestellte Fragen und ist reichlich illustriert.Für Erwachsene und Teenager: Bereits Kinder ab 10 Jahren können dieses Buch verstehen, aber geschrieben wurde es für Erwachsene und Teenager. • Annahme: Es wird davon ausgegangen, dass der Leser eine monotheistische Sichtweise hat und glaubt, dass Gott eine Person und keine unpersönliche Kraft ist. Darüber hinaus wird kein biblisches Vorwissen vorausgesetzt. • Christliche Weltanschauung: Es eignet sich hervorragend für Leser aus einem christlichen Hintergrund, egal ob evangelisch, katholisch oder orthodox. • Basiert auf dem Johannesevangelium: In Der Fremde wird der Aufbau des Johannesevangeliums gebraucht, wobei gleichzeitig das notwendige Hintergrundwissen aufgezeigt wird. Dabei wird davon ausgegangen, dass der Leser nur wenig, oder gar kein biblisches Vorwissen hat. • Chronologisch: Beginnend mit der Erschaffung des Universums, erzählt das Buch fortlaufent wichtige Ereignisse aus dem Alten Testament, bis es zum Neuen Testament gelangt, wo die Bedeutung von Jesu Tod am Kreuz aufgezeigt wird. Die Hauptbotschaft der Bibel wird in einer umfassenden und zusammenhängenden Erzählung präsentiert. • Kein Fachjargon: Der Leser wird ohne theologische Fachtermini an die Bibel herangeführt. • Objektiv: Die biblische Botschaft wird objektiv dargestellt. Ohne Überredungskünste zu veranstalten, wird die Entscheidung zu glauben oder nicht zu glauben dem Leser überlassen. • Bibelverse: Bei der Präsentation des Evangeliums darf die Bibel selbst zu Wort kommen, denn 1177 Bibelverse wurden in die Erzählung eingearbeitet. Dies ermöglicht dem Leser selber mit dem biblischen Text in Berührung zu kommen. • Veranschaulichungen: Mehr als 100 Zeichnungen, Karten und Diagramme helfen die Botschaft verständlich zu erklären. • Zum Weitergeben: Das Buch kann wie ein Traktat weitergegeben werden. Es wurde extra so geschrieben, dass der Leser die Botschaft der Bibel eigenständig verstehen kann. • Für Kleingruppen: Das Buch kann ebenfalls sehr gut im Rahmen eines Kurses benutzt werden. 8. Auflage 2023 Von John Cross komplett überarbeitete Neuauflage.

8,50 €
Die Bibel - nur ein verstaubtes Märchenbuch?
In vielen Bereichen des Lebens können wir Menschen es uns erlauben, einen Fehler zu machen. Falsches Auto gekauft? Einfach wieder verkaufen. Bei der falschen Firma angeheuert? Einfach die Arbeitsstelle wechseln. Falsches Datum für den Urlaub gebucht? Einfach umbuchen. Bei einer Frage jedoch sollten wir unter gar keinen Umständen einen Fehler machen, und zwar bei folgender: Ist die Bibel tatsächlich ein verstaubtes, überholtes Märchenbuch – wie es viele behaupten – oder ist sie doch mehr? Wenn das mit der Bibel stimmt und wir uns nicht auf die Ewigkeit vorbereitet haben, wäre das fatal. Wenn es stimmt, dass die Bibel entgegen der Meinungen unserer Gesellschaft doch recht hat, hat das Auswirkungen auf dich und mich. Dieses "Wenn" müssen wir untersuchen. Dabei möchte dieses Buch dir helfen.

3,90 €

Kunden kauften auch

NeÜ - Standardausgabe Kunstleder blau/rot
Eine handliche und geschmackvolle Standardausgabe in zweifarbigem, softem Kunstledereinband. "NeÜ" - Neue evangelistische Übertragung Diese Bibel-Übersetzung versucht, Sinn und Struktur des Textes zu erfassen und für den Leser - auch aus nicht‑christlichem Umfeld - wiederzugeben. Sie legt wesentlich größeren Wert auf sprachliche Klarheit als auf wörtliche Wiedergabe: eine sinngenaue Bibelübersetzung, aber mit einer klaren Orientierung am Grundtext. Die NeÜ ist als Einführung in die Bibel gedacht, die ein großflächiges Lesen ermöglicht. Sie soll einen Eindruck von der lebendigen Kraft, aber auch von der Schönheit des Wortes Gottes vermitteln.  

39,90 €
Vom Tor des Monats zum Tor des Lebens
Er steht in einer Reihe mit Günter Netzer, Gerd Müller, Franz Beckenbauer, Zlatan Ibrahimovic, Lukas Podolski und Mario Götze. Klaus Mehlers Jahrhunderttor wurde 1980 in der ARD-Sportschau – sogar vor Horst Hrubeschs Siegtor zur Europameisterschaft – zum "Tor des Monats" gewählt. Er war der erste Amateur, der diese Auszeichnung bekam.Mit einer Karriere als Profifußballer wird es aufgrund einer Verletzung nichts. Im Internet stößt er jedoch auf eine Botschaft, die sein Leben mit 54 Jahren komplett verändert.Klaus Mehler hat eine bewegende Lebensgeschichte. Sein Buch kann Sportbegeisterte ansprechen, denn es vermittelt ganz klar das Evangelium der Bibel.

Ab 2,20 €
Bomber
Fesselnd, authentisch, ehrlich!Dieser gut aufgemachte, mit Bildern versehene und fesselnd geschriebene Bericht beschreibt Andi, so wie viele ihn kennengelernt habe. Sowohl die autobiographischen Berichte, als auch die Traueransprache kann man nicht lesen, ohne feuchte Augen zu bekommen. Andi war ein Typ mit Ecken und Kanten, ein Mann mit Fehlern, wie wir alle – der aber Jesus liebte und darin ansteckend war!Besonders ist jedoch, dass dieses Zeugnis in erster Linie von einem Gott redet, der Andi aus einem völlig kaputten und sinnlosen Leben herausgerettet und zu einem Mann verändert hat, der für Jesus gebrannt hat.1. Taschenbuchauflage 2023

Ab 1,90 €
Bibel-Markierstifte mit System
Entdecken Sie Ihre Bibel mit Qualitätsstiften in 5 Farben zum Anstreichen und einem Bleistift für Randnotizen! Das aufgedruckte System macht es Kindern und Erwachsenen besonders leicht. Diese Qualitätsstifte bringen Farbe in die Bibel und machen sie zu einem unverwechselbar persönlichen Buch. Die weichen Farbminen mit intensiver Farbabgabe eignen sich optimal für dünne Bibelseiten. Das aufgedruckte 5-Farben-System erschließt die Bibel und erleichtert das Zurechtfinden: grün = Gottes Versprechen gelb = Gottes Eigenschaften rot = Gottes Aufforderungen orange = Das will ich mir merken blau = Meine Fragen grau = Bleistift für Randnotizen Eine Packung mit 6 hochwertigen Stiften der Marke STABILO®

8,99 €
Der vorbildliche Ehemann & Arbeitsbuch - Paket
Buchpaket, bestehend aus dem Buch "Der vorbildliche Ehemann" und dem dazugehörigen Arbeitsbuch für 22,90€ (anstatt 26,80€). Der vorbildliche Ehemann"Ihr Männer, liebt eure Frauen, gleichwie auch der Christus die Gemeinde geliebt hat und sich selbst für sie hingegeben hat." (Eph 5,25)Jeder christliche Ehemann hat von Gott eine hohe Berufung bekommen. Da die Ehe zwischen Mann und Frau ein Abbild der Beziehung zwischen Christus und der Gemeinde ist, muss ein gottesfürchtiger Ehemann ein Nachahmer Christi sein. Jesus Christus war bereit, sich selbst aufopferungsvoll hinzugeben – und Gott erwartet von Ehemännern nicht weniger als das. ArbeitsbuchDieses Arbeitsbuch ist eine Studienhilfe für das Buch Der vorbildliche Ehemann. Durch gezielte Fragen erarbeitet man sich die wichtigsten Punkte jedes Kapitels und wird herausgefordert, erste Schritte in der Anwendung der gewonnenen Erkenntnisse im eigenen Leben und der eigenen Ehe zu gehen.Es eignet sich zum Selbststudium, zum Studium zu zweit – auch als Ehepaar – und zum Studium in Kleingruppen. Für Kleingruppenleiter ist ein Leiterbuch separat erhältlich.

22,90 €