Charles H. Spurgeon

Alles zur Ehre Gottes
Autobiographie

Charles H. Spurgeon

Alles zur Ehre Gottes
Autobiographie
14,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage (AT/CH 3-5 Werktage)

Jeder, der sich für Erweckungsbewegungen interessiert und ein Freund guter Biographien ist, wird... mehr

Jeder, der sich für Erweckungsbewegungen interessiert und ein Freund guter Biographien ist, wird mit Freude, Dankbarkeit und Gewinn diese Lebensgeschichte lesen.
Lebendig, humorvoll und sehr anregend erzählt Spurgeon die Geschichte seines Lebens, wobei besonders die Zubereitung zum Dienst und seine Erfahrungen als Prediger einen großen Raum einnehmen.
Diese Autobiographie ist nicht nur das interessante Lebensbild eines der bedeutendsten Prediger des 19. Jahrhunderts, sondern auch das anspornende Zeugnis eines Mannes, der seine Begabung restlos in den Dienst Gottes stellte, dessen Ehre er suchte und für dessen Wahrheit er kompromisslos kämpfte.

Überarbeitete Neuauflage 2021

Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Charles H. Spurgeon"
28.09.2022

Absolute Kaufempfehlung eine sehr wertig gestalteten Neuauflage!

Es fällt nicht leicht, für diese wertvolle Autobiographie die angemessenen Worte zu finden. Am liebsten würde man ein Zitat nach dem anderen wiedergeben, um dem Leser dieses Buch „schmackhaft“ zu machen. Mit dieser neu gestalteten Neuauflage liegt eine ausführliche Lebensbeschreibung über den gesegneten Erweckungsprediger vor, die zudem noch den Vorzug hat, dass Spurgeon selbst den größten Teil des Buches geschrieben hat. Er schildert nicht nur humorvoll und lebendig seine ungewöhnliche Lebensgeschichte (als Spurgeon 18 Jahre alt wurde, hatte er bereits 412 Predigten gehalten!), sondern vermittelt gleichzeitig so viele geistliche Anregungen und Einsichten, dass man durch diese Biografie reich gesegnet wird.
Dankbar bin ich auch für den letzten Teil des Buches, in welchem die „Downgrade-Kontroverse“ beschrieben wird, die zum Austritt Spurgeons aus der Baptisten-Union führte. Ursache war, dass bei den Baptisten liberale Auffassungen Eingang und Aufnahme fanden und diese bibelkritischen Auffassungen auch nach wiederholten Protesten Spurgeons (siehe sein Buch „Es steht geschrieben“) nicht verurteilt wurden. Da sich heute eine ähnliche Kontroverse in den Freikirchen Deutschlands abzeichnet, sind Spurgeons Ausführungen dazu besonders aktuell und wegweisend.

13.03.2022

Vom Vorbild lernen

Spurgeon ist durch so gut wie alle Denominationen ein Begriff. Doch wieso? Der Grund liegt darin, dass er das Wort Gottes anschaulich, allgemeinverständlich und mit einer Prise Humor predigte.

In dem vorliegenden Buch blickt der Leser auf den Mann, der als "Fürst der Prediger" bekannt ist. Spurgeon selbst hat bei dieser Autobiografie nicht den Stift in der Hand gehalten, sondern seine Frau Susannah und sein erster Sekretär haben die 58 Jahre zu Papier gebracht.

Die ersten Kapitel blicken dabei auf die Kindheit und Jugend des Predigers. Die zweite Hälfte nimmt dann mehr herausragende Ereignisse des gemeinsamen Lebens als Ehepaar in den Blick. Dabei wird auch auf die großen Kontroversen eingegangen, die Spurgeon auszustehen und durchzukämpfen hatte.

Die Lebensgeschichte Spurgeons wird den Leser nachdenklich machen und hoffentlich das Feuer für das Wort Gottes - von welchem Spurgeon zeitlebens angetrieben war - in gleichem Maße entfachen.

Leider fehlen - im Gegensatz zu der Ausgabe von Hänssler - in dieser Version die Abbildungen der Schauplätze. Das hat zwar keine Auswirkungen auf den Inhalt, wäre aber dennoch hilfreich gewesen, um das Umfeld des Fürsten der Prediger noch besser vor Augen gemalt zu bekommen.

10.02.2022

Wirklich beeindruckend!

Dieses Buch ist nicht nur aus biographischer Sicht interessant. Es schildert auch viele geistliche innere Übungen in dem Wachstumsprozess Spurgeons, die zu lesen für jeden ernsthaften Christen außerordentlich wertvoll ist. Da Spurgeon das Buch (größtenteils) selbst verfasst hat, ist es nicht nur sehr authentisch, sondern auch von großer Tiefe. Spurgeons facettenreicher Charakter und seine große Liebe zum Herrn sind wirklich beeindruckend.

27.01.2022

Alles zur Ehre Gottes!

Es ist eine große Freude, dass diese sehr beeindruckende Autobiographie neu aufgelegt wurde. Die Predigten von C. H. Spurgeon wurden millionenfach verbreitet. Er war ein Mann, der Gott bedingungslos vertraute! Er wird nicht umsonst der „Fürst“ der Prediger genannt. Zeit seines Lebens stand er im Kampf ein für die Irrtumslosigkeit von Gottes Wort. Wer seine Schriften kennt und liebt, wird sich sehr über diese sehr schöne und wertige Neuauflage freuen. Wer ihn nicht kennt, dem wird durch diese Neuauflage eine tolle Gelegenheit gegeben, diesen Mangel zu beheben! Spurgeon zu lesen ist zeitlos empfehlenswert!

11.10.2021

Ein Mann Gottes

Hier wird uns ein Mann vorgestellt, der dem Herrn Jesus ohne Abstriche folgte. Spurgeon beschreibt in dieser Autobiografie seine Kindheit, sein Elternhaus, seine Großeltern und deren Leben, sowie deren Einfluss auf das Eigene. Es ist bezeichnend und nachdenkenswert, wie die Eltern und Großeltern den jungen Charles geprägt haben. Schon als kleiner Junge liebte er die Schriften der alten Puritaner. Er beschreibt sehr ausführlich seine Suche nach Gott und seine Wiedergeburt. Dann folgt ein großer Abriss seines unermüdlichen Dienstes. Seine Liebe zum Herrn Jesus zeigte sich in ganzer Hingabe und Kompromisslosigkeit. Sehr erwärmend ist das Zeugnis der Liebe zu seiner Frau. Er ließ nichts unversucht, um ihr seine Liebe zu zeigen und sie zu gewinnen. Spurgeon, ein Mann mit vielen Anhängern und Freunden, aber auch mit etlichen Missgönnern und Feinden. Ein Mann Gottes. Ich bin gespannt, wenn wir ihn im Himmel einst sehen werden...:)

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Nicht Verfügbar
Nicht Verfügbar
Sophie Muller Sophie Muller
9,90 € *
Zuletzt angesehen