Mit der Bibel beten

Donald S. Whitney

Mit der Bibel beten

14,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage (AT/CH 3-5 Werktage)

Wenn Du betest, hast Du dann manchmal das Gefühl, dass Du immer wieder die gleichen Worte für... mehr

Wenn Du betest, hast Du dann manchmal das Gefühl, dass Du immer wieder die gleichen Worte für die gleichen Themen gebrauchst? Dass Du Dich ständig wiederholst?
Das Beten mit der Bibel kann Dein Gebetsleben völlig verändern. Es lehrt Dich, Deine Probleme und Kämpfe, die ständigen Veränderungen und Krisen in Deiner Umgebung und in der Welt aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Es lehrt Dich, im Gebet auf den souveränen Gott zu schauen und Ihn anzubeten, weil uns die Schrift auf all ihren Seiten zu genau dieser Haltung anleitet.
Das Buch "Mit der Bibel beten" ist ein sehr hilfreicher und praktischer Leitfaden dafür. Der Autor skizziert darin leicht verständlich, wie Du beim Beten die Worte der Heiligen Schrift verwenden kannst. Wenn Du den innigen Wunsch hast, im Gebet mehr Zeit mit Deinem himmlischen Vater zu verbringen und Dich an dieser Gemeinschaft zu erfreuen, wird sich Dir dieses einfache Buch als unschätzbar wertvoll erweisen.

"Lass die Worte der Bibel und ihren Inhalt in dein persönliches Gebetsleben einfließen." – Jonathan Leeman
"Ich bin auf meinem Weg mit dem Herrn oft durch Don Whitneys Schriften gestärkt und ermutigt worden. Jetzt erinnert er uns daran, wie wichtig es ist, die Heilige Schrift als Anregung und Grundlage für unsere Gebete zu nutzen. Dies ist ein besonders hilfreiches Werkzeug für diejenigen von uns, die oft nicht wissen, was und wie sie beten sollen, oder deren Gedanken während des persönlichen Gebets oft abschweifen. Dieses Buch wird sicherlich vielen helfen und ihre Zeit mit dem Herrn bereichern." – Nancy DeMoss Wolgemuth

In wertvoller Aufmachung - Leinen, Goldprägung, 4-farbig, Lesebändchen - sehr gut als Geschenk geeignet.

Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Mit der Bibel beten"
10.11.2021

Revolutionäre dein Gebetsleben

Mit einer steilen These steigt Donald S. Whitney in sein Buch „Mit der Bibel beten“ ein: „Ich behaupte, dass aufrichtige Christen oft nur deshalb nicht beten, weil sie einfach keine Lust haben“. Was ist dran an den immer gleichen Gebeten, die Lustlosigkeit hervorbringen?
Wer ist der Autor?
Donal S. Whitney ist seit 2005 Professor für biblische Spiritualität und stellvertretender Dekan des Southern Baptist Theological Seminary. Zuvor diente er am Midwestern Baptist Theological Seminary und hatte 10 Jahre lang eine außerordentliche Professur für spirituelle Ausbildung. Er hat mehrere Bücher verfasst und ist ein beliebter Konferenzredner, insbesondere über persönliche und gemeinschaftliche Spiritualität. Zudem war er 24 Jahre in der Seelsorge tätig.
Worum geht es in dem Buch?
Das kleine Büchlein ist eine wahre Ermutigungsquelle für Gebetsmüde. Viele kennen sicherlich das Gefühl, dass man sich schwer zum Gebet motivieren kann, weil man oftmals dazu neigt, die gleichen alten Dinge zu beten. „Wenn Gebet eintönig wird, dann verlieren wir die Freude zum Gebet“.
Whitney setzt an diesem Punkt an und möchte eine sehr simple, aber auch revolutionäre Gebetsmethode vorstellen: beten mit der Bibel. In den kurzen Kapiteln skizziert er, weshalb gerade diese Vorgehensweise bedeutsam für das eigene Glaubens- und Gebetsleben ist. „Sprich einfach mit dem Herrn über alles, was dir einfällt, während zu langsam sein Wort liest“.
Dabei kommt es ihm weniger auf „die Methode“ oder „die Vorgehensweise“ an, sondern er möchte Gebetsmüde ermutigen, neu die Kraft des Gesprächs mit dem Schöpfer zu entdecken, um auf neue Weise gemäß dem Willen Gottes zu beten.
Wer sollte das Buch lesen?
Egal, ob du jung im Glauben oder bereits fortgeschritten oder gar lange in der Jesusbeziehung lebst, die Anregungen Whitneys motivieren jeden, sich in den Dialog mit Gott zu begeben. „Es war wie eine echte Unterhaltung mit einer realen Person“.
Was gibt es Konstruktives?
Hauptsächlich geht es Whitney um das Beten mit den Psalmen. Da sie das Gebetsbuch der Bibel darstellen, ist es absolut legitim, diese Hilfestellung Gottes zu nutzen. Es wäre aber auch spannend zu sehen, wie Gebete des Herrn Jesus oder des Paulus und Petrus zum eigenen Gebet hätten werden können.
Warum sollte man das Buch lesen?
Neben den praktischen Anregungen und Hilfen wird man zudem durch Beispiele aus Gottes Wort sowie der Kirchengeschichte ermutigt, sich einer stark vernachlässigten Tugend der Christenheit zuzuwenden. Zudem ist das Buch kompakt und die einzelnen Kapitel sind schnell gelesen, bieten aber viel Potenzial, um eine Veränderung im Glaubensleben zu bewirken. „Ich habe viel tiefer über das was die Bibel sagt, nachgedacht“.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen