Ich will mich ändern (2)

Taschenhilfe #2
Jim Newheiser

Ich will mich ändern (2)

Taschenhilfe #2
3,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage (AT/CH 3-5 Werktage)

"Warum schaffe ich es nicht, mich zu ändern?" Hast du dir diese Frage schon einmal gestellt?... mehr

"Warum schaffe ich es nicht, mich zu ändern?" Hast du dir diese Frage schon einmal gestellt? Vielleicht willst du deine Essgewohnheiten ändern. Vielleicht fällt es dir schwer, beim Geldausgeben diszipliniert zu sein oder täglich in der Bibel zu lesen und zu beten. Veränderung ist mühsam und unser Bemühen endet oft im Versagen. Dieses Büchlein erklärt, dass das Evangelium – also das, was Gott für uns getan hat – der Schlüssel zur Veränderung ist und legt dar, wie das Evangelium uns die Kraft für Veränderungen gibt, die Gott gefallen.

Jim Newheiser (MA, DMin, Westminster Theological Seminary) war über 25 Jahre als Pastor und biblischer Seelsorger tätig. Nun ist er Direktor des Institute for Biblical Counseling and Discipleship (IBCD) und Leiter des Programms für biblische Seelsorge am Reformed Theological Seminary (RTS) in Charlotte, NC.

Die neue Reihe TASCHENHILFE:
Die Bibel ist ein theologisches Buch – aber kann sie auch Hilfe in konkreten Herausforderungen des Alltags geben? Die Taschenbücher der Serie Taschenhilfe geben eindrucksvoll Antwort darauf. Sie behandeln alltägliche Nöte aus biblischer Sicht. Der Fokus dieser Bücher liegt darauf, leidenden und hilfesuchenden Menschen zu helfen, und gleichzeitig sind sie eine Orientierungshilfe für diejenigen, die anderen helfen wollen. In jedem Buch wird das Evangelium klar und biblisch erklärt und auf die konkrete Herausforderung angewandt. Mit einem Umfang von 70 bis 80 Seiten sind die Bücher so kurz und das Thema ist so präzise auf den Punkt gebracht, dass man als Leser sehr schnell den Kern des Problems erkennt und den biblischen Lösungsweg versteht.

Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ich will mich ändern (2)"
15.04.2021

Veränderung ist möglich

Vielen von uns fällt es nicht schwer, Bereiche in unserem Leben ausfindig zu machen, die Veränderung nötig haben. Die gefassten Entschlüsse zu Jahresbeginn verpuffen jedoch recht bald. Wie gelingt dennoch eine Veränderung? Pastor Jim Newheiser zeigt in „Ich will mich ändern“ auf, dass es nicht auf dein Bemühen ankommt, sondern auf die Kraft des Evangeliums.



Jim Newheiser (MA, DMin, Westminster Theological Seminary) war über 25 Jahre als Pastor und biblischer Seelsorger tätig. Nun ist er Direktor des Institute for Biblical Counseling and Discipleship (IBCD) und Leiter des Programms für biblische Seelsorge am Reformed Theological Seminary (RTS) in Charlotte, NC. Sein jahrelanges Nachdenken und seine einfühlsame Tätigkeit als Seelsorger schlagen sich in dem kleinen Büchlein nieder.



Die Serie Taschenhilfe gibt auf alltägliche Fragen und Herausforderungen biblische Antworten. Der Fokus dieser Bücher liegt darauf, leidenden und hilfesuchenden Menschen zu helfen. Des Weiteren sind sie eine Orientierungshilfe für diejenigen, die anderen helfen wollen. Auf 70 bis 80 Seiten wird ein Thema in verständlicher Sprache behandelt. Es liegt jedoch kein Selbsthilfeprogramm vor, sondern die Prinzipien leiten sich aus dem Wort Gottes ab, mit dessen Hilfe der Heilige Geist im Gläubigen Herzensveränderung bewirkt.



Ein Highlight der Reihe ist, dass jedes Buch demselben Aufbau folgt. Im ersten Kapitel wird das Thema des Buches anhand persönlicher Erfahrung geschildert. Im nächsten Kapitel wird das Thema aus biblischer Perspektive untersucht und erklärt, so dass man zum Kern der Sache vordringen kann. Im dritten Kapitel wird nun der biblische Lösungsweg aufgezeigt und der Zusammenhang zum Evangelium erklärt. Schließlich wird der Leser dazu aufgefordert, das Gelesene in seinem Leben auf biblische Weise anzuwenden. Zum Schluss wird dem Leser biblische Hoffnung vermittelt, die im Evangelium verankert ist. Auf mehreren Seiten werden dem Leser konkrete Schritte vorgeschlagen, die er in der Anwendung des Gelesenen gehen kann. Abgerundet wird jedes Buch mit einer weiterführenden Lektüreliste, um vertiefter manchen Aspekten nachgehen zu können.



In der Einleitung gelingt es Newheiser typische Bereiche im Leben anzusprechen, die Veränderung benötigen. Im ersten Kapitel blickt er zunächst auf unbiblische Methoden, die zum Versagen führen. Befreiungsdienste, Mystizismus sowie Moralismus und Entzugsprogramme bieten eventuell kurzzeitig eine Veränderung, führen aber dauerhaft nicht zu „Erfolgen“ und zu einer Intensivierung der Gottesbeziehung, sondern bringen davon eher ab. Neben den weltlichen Tipps zur Selbsthilfe sind es u. a. auch geistliche Ansätze, die der Schrift widersprechen.

Doch statt zu Moralisieren, blickt der Verfasser im nächsten Kapitel auf den Schlüssel zur Veränderung: das Evangelium. Viele Christen übersehen nämlich, dass das Evangelium nicht nur zu Beginn ihres Glaubensleben bedeutsam ist, sondern eine lebenslange Kraftquelle ist. „Uns zu vergegenwärtigen, wer wir in Christus sind, ist der Schlüssel zur Veränderung – zur Überwindung der Sünde und zum richtigen Handeln“.

Anschließend geht Newheiser auf die Ebene der persönlichen Verantwortung näher ein. Neben dem Indikativ haben die neutestamentlichen Autoren aber auch den Imperativ verwendet. Und so gibt es in Gottes Wort praktische Prinzipien, die in der Anwendung zur Veränderung führen. Nachdem Gottes Werk durch Christus zuerst aufgezeigt wurde, ermutigen die Briefe ihre Leser aber auch, angesichts der Kraft des Evangeliums zu leben. Der Herr Jesus selbst betonte den Gehorsam in der Umsetzung dessen, was er lehrte!

Das vierte Kapitel blickt auf die zeitliche Komponente des Prozesses. Grundlegend ist für den Autor dabei, dass jemand die persönliche Wiedergeburt erlebt hat. Nur ein Jesusnachfolger kann die Kraft des Evangeliums erkennen und erleben, andernfalls verfällt man der Religiosität. „Letzten Endes ist Veränderung ein Gottes Werk“. Im fünften Kapitel fasst Newheiser das Dargestellte noch einmal zusammen und betont die Identität in Christus, durch welche das Evangelium im Einzelnen die Kraft zur Veränderung schenkt.

Abgerundet wird das Büchlein mit 11 praktischen Tipps zur Anwendung. „Wachstum und Fortschritt sind nur möglich, wenn wir unseren Blick fest auf Christus richten“.



Das Büchlein richtet sich an solche, die wirklich etwas ändern wollen und nicht nur gute Vorsätze fassen möchten. Anhand biblischer Ratschläge erhält jeder Hilfen, um Gott als den Urheber der Veränderung mit ins Lebensboot zu holen.





Ich will mich ändern bietet neben theologischem Input vor allem auch Anregungen, biblische Wahrheiten in den Alltag zu übernehmen, um in der Kraft des Evangeliums ein Leben zur Ehre Gottes zu führen, ohne dabei auf externe Methoden oder Prinzipien aus sich selbst heraus zu bauen. „Wenn wir uns nur auf unsere eigenen Anstrengungen konzentrieren, werden wir Jesus und sein Evangelium aus den Augen verlieren und zu sinken anfangen“.
Mehr auf lesendglauben.de

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Leben im Sieg Leben im Sieg
3,90 € * 19,90 € *
Zuletzt angesehen