Konkordanz zur Stiftshütte

Ihre Bezüge zum Neuen Testament und ihre Typologie

Konkordanz zur Stiftshütte

Ihre Bezüge zum Neuen Testament und ihre Typologie

3,00 €*

% 9,90 €* (69.7% gespart)
Artikel-Nr 273578000
ISBN 978-3-89436-578-3
Verlag CV Dillenburg
Seiten 160
Erschienen 01.06.2008
Artikelart Plastikeinband, 13 x 20,5 cm

Ein Buch, das einlädt, die Stiftshütte mit ihrem Aufbau und Gottesdienst zu studieren. Aufgelistet sind zahlreiche Bibelstellen aus beiden Testamenten, die sich auf die Stiftshütte und ihre Einrichtungsgegenstände gerade auch in geistlicher Bedeutung beziehen.

Autor: Ada Habershon

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Ähnliche Artikel

Das Heiligtum - und der Weg zu Gott
Eine evangelistische Betrachtung der Stiftshütte mit 14 mehrfarbigen Abbildungen des maßstabs- und materialgetreuen Modells des ''goldenen Hauses''(von P.F.Kiene). Weil die Einzelheiten der Stiftshütte und des Opferdienstes den Herrn Jesus und sein Erlösungswerk vorbilden, benutzt der Autor dies, um die frohe Botschaft bekannt zu machen. Graue und schwarze Zelte so weit das Auge reicht. Millionen von Menschen sind unterwegs von Ägypten in das verheißene Land Kanaan. In der Mitte der Zelte des riesigen Nomadenvolkes steht ein Zelt mit unvorstellbarer Pracht: das Heiligtum Gottes. Dieses Heiligtum - auch Stiftshütte und Zelt der Zusammenkunft genannt - wurde viele Jahre durch die Wüste getragen, ehe es im Land Kanaan seinen Bestimmungsort fand. Lange Zeit war die Stiftshütte das religiöse Zentrum des Volkes Israel, bis es durch den Tempel abgelöst wurde. Was haben wir heute mit der Stiftshütte, die vor über 3500 Jahren gebaut wurde, zu tun? Eine ganze Menge! Denn der biblische Bericht um die Stiftshütte liefert wertvollen Anschauungsunterricht für die wichtigste Frage des Lebens: Wie finde ich den Weg zu Gott? Auch der, der den Weg zu Gott kennt, wird in diesem seit Jahren beliebten Heft Anregungen für sein Leben als Christ finden. Eine Neuauflage des Titels ''Das Heiligtum Gottes in der Wüste Sinai''.

2,50 €
Wie man die Stiftshütte lehrt
Wie kann man die vielfältigen und tiefgehenden Wahrheiten alttestamentlicher Begebenheiten, Bilder und Aussagen effektiv vermitteln?Anhand der "Stiftshütte", dem Heiligtum Gottes in der Wüste Sinai, gewährt Gott uns Einblick in seinen großartigen Heilsplan und teilt uns etwas über sein Wesen mit. Wir erfahren von dem Anliegen Gottes, Gemeinschaft mit dem Menschen zu haben, sowie von dem Weg, den er dazu in seinem Sohn Jesus Christus eröffnet hat.Dieses vielseitige Medienpaket bietet in zehn Lektionen dazu Hintergrundinformationen, Stundenentwürfe, Vorlagen für OHP-Folien bzw. Beamer-Präsentation, Arbeitsblätter, Karten und Basteltipps.Die beiliegende CD-ROM enthält sämtliche Vorlagen und zusätzlich Power-Point-Präsentationen (PDF-Version), Mp3-Predigten, Predigt-Scripte (PDF) und Bildvorlagen für die Verkündigung in Gemeinde, Haus- und Jugendkreis und bei Evangelisationen.Eberhard Platte, Jg. 1942, verheiratet und Vater von vier erwachsenen Kindern, ist Mitbegründer der Gefährdetenhilfe "Kurswechsel e.V." und ehrenamtlich in der Straffälligenhilfe tätig. Er ist Autor zu zahlreichen biblischen und glaubenspraktischen Themen und überregional Referent in Gemeinden und auf Gemeindefreizeiten.

14,90 €
Die Stiftshütte
In acht Lektionen geht David Gooding durch die einzelnen Aspekte der Stiftshütte und hilft dem Leser, den Inhalt für Unterricht in Schule oder Gemeinde aufzubereiten. Mit Einleitung, Bildern, Leitgedanken, Anwendungen usw.

2,50 €
Das Heiligtum Gottes in der Wüste Sinai - Bildband
Die reich geschmückte Stiftshütte spricht mit ihren vielen Einzelheiten vorbildlich von den Herrlichkreiten des Herrn Jesus. Diese Auslegung mit über 40 farbigen Abbildungen eines maßstabs- und materialgetreuen Modells der Stiftshütte gibt tiefe Einblicke in den Gottesdienst des Volkes Israel und ist eine große Hilfe, die symbolische Bedeutung besser zu verstehen.

25,90 €
Nimm die Stille in die Zeit
Was für ein verwirrender Titel, klingt beinahe unsinnig. Beim ers­ten An­blick suchen wir in unserem Den­ken vergeblich nach einer „ ''Schub­lade'', in der wir ihn unterbringen könnten... Unsere Begegnung mit Gott – um die es in diesem Buch geht – ist ebenso viel mehr als das, was wir gewöhnlich in den „ ''Schubladen'' unseres Denkens einzusortieren pflegen. Gott begegnen ist mehr, als „ ''Stille Zeit machen''. Es ist mehr, als sich Zeit für die Stille nehmen. Vor etwa dreiundhalb Jahrtausenden lebte ein Mann, der die Gemeinschaft mit Gott pflegte wie kein anderer – Mose. Diesem Mann vertraute Gott ein offenes Geheimnis an. Gott zeigte ihm ein Bild (vgl. 2.Mo. 25,9). Diesem Bild gemäß sollte er eine Wohnung für Gott bauen. Im innersten Raum dieser Wohnung wollte Gott diesen Mann treffen um dort mit ihm Gemeinschaft zu haben, um mit ihm zu reden wie Freunde miteinander reden. Dieses Bild – die Stiftshütte – steckt voller Symbole für unser geist­liches Leben. Die Gegenstände, die Mose auf seinem Weg zur Begegnung mit Gott im Inneren der Stiftshütte sah, haben eine Botschaft für unser Leben. Zahlreiche farbige Abbildungen.

4,00 €
Der Weg zu Gott
Wie kann ein Mensch zu Gott finden? Gott hat seit jeher die Gemeinschaft mit den Menschen gesucht. Doch der Mensch ist durch die Sünde von seinem Schöpfer getrennt. Wie können wir zu Gott zurückfinden? Anhand der Symbolik der Stiftshütte, ihrer Einrichtungsgegenständen, des Priester- und Opferdienstes beschreibt der Autor den von Gott vorgezeichneten Weg des Menschen zurück zu einem Leben in Harmonie und Geborgenheit mit seinem Schöpfer. Die Stiftshütte wird somit zu einer Gegenstandslektion Gottes für die Menschheit. Dieses evangelistische Buch erläutert auf anschauliche und einprägsame Weise, wie der Mensch neues Leben in Jesus findet.

3,50 €
Die Stiftshütte - Leporello 8
Die Stiftshütte ist zugleich einer der fremdartigsten und einer der faszinierendsten Aspekte des mosaischen Berichts von der großen Wüstenwanderung des Volkes Israel - aus der Knechtschaft in Ägypten heraus in die Freiheit des gelobten Lands. An diesem Ort war Gott Mose und seinem Volk in ganz besonderer Weise nahe. Dort stand die Bundeslade. Dort fanden die Opferhandlungen statt, die Gott eingesetzt hatte. Die Stiftshütte wurde schließlich zum Vorläufer des Tempels in Jerusalem. Wer die umfangreichen und hoch detaillierten Pläne zum Bau und zum Betrieb der Stiftshütte, die Gott Mose offenbarte, in der Bibel nachliest, der erahnt, dass dieser mobilen, zeltartigen Konstruktion eine immense Bedeutung zukommt. Die Studienfaltkarte erschließt dem Leser, wie die Stiftshütte aufgebaut war, welchen Zwecken sie diente, was sich dort ereignete - und was dies alles zu bedeuten hat. Die Stiftshütte kommuniziert die Wahrheit Gottes und seinen Heilsplan. Der spätere Tempel und dann vor allem das Leben und die Lehren Jesu Christi greifen dies alles wieder auf. Christus bringt es schließlich zur Erfüllung.

2,99 €

Ähnliche Produkte

Elberfelder Handkonkordanz
Die Elberfelder Handkonkordanz enthält alle wesentlichen Wörter und Namen der "Elberfelder Bibel 2006" und bietet eine repräsentative Auswahl von Bibelstellen, in denen sie vorkommen. So werden insgesamt mehr als 40.000 Bibelstellen und fast 6.000 Begriffe erschlossen. Die Handkonkordanz liefert dem Benutzer einen Einblick in die Zusammenhänge biblischer Texte und ermöglicht Überblicke über biblische Wortfelder. Ein unentbehrliches Hilfsmittel fürs Bibelstudium. Neuauflage 2021

19,99 €
Konkordanz zur Schlachter 2000
Die Konkordanz zur Schlachter-Bibel 2000 ist eine ausführliche Wortkonkordanz. Die Konkordanz soll es dem Bibel-Leser ermöglichen, alle relevanten Worte aufzufinden, wie sie im Schlachter-Text vorkommen. Geordnet nach den Bibelstellen, in aufsteigender Reihenfolge, kann damit das Vorkommen eines Wortes von 1. Mose bis zur Offenbarung nachverfolgt werden. In der Regel findet man alle Begriffe, die im Bibeltext eine Rolle spielen. Auf die Darstellung der Füllworte bzw. Hilfsverben, wie z. B. »und«, »haben«, aber auch von Begriffen wie »lassen«, »reden« bzw. »sprechen« usw. wurde aus Platzgründen und auch aus Gründen der Zweckmäßigkeit verzichtet. Dennoch kann jeder Leser, aufgrund der ausführlichen Darstellung der relevanten Wörter, sich über die Zusammenhänge, das Vorkommen der biblischen Begriffe und die Gewichtung der einzelnen Worte, einen Überblick verschaffen bzw. deren Anwendung in den einzelnen Büchern untersuchen. Es reicht ein einziges prägnantes Wort in einem Bibelvers, um jede Stelle zu finden. Manche Stellen sind mit dem Kürzel »a. Ü.« gekennzeichnet. Hier handelt es sich um Bibelstellen, deren Text die neueste Schlachter-Version aufweist, aber in den vorigen Versionen anders lautete und für die aktuelle Fassung angepasst wurde. Wörter, deren Schreibweise sich im Zuge der Rechtschreibreform geändert hat, sind in der Regel mit beiden Schreibweisen zu finden, um allen Schlachter-Versionen Rechnung zu tragen. (Beispiel: Das Wort »vonseiten« findet sich sowohl bei »Seite« [alte Schreibweise »von Seiten«] - als auch bei »vonseiten« [gemäß neuer Schreibweise] .) Bei der alphabetischen Sortierung wurde der Buchstabe »ä« wie »a« behandelt, der Buchstabe »ö« wie »o«, der Buchstabe »ü« wie »u« und der Buchstabe »ß« wie »ss« (Beispiel: Das Wort »Täfelchen« findet sich direkt hinter »Tafel« - und nicht erst hinter »Tausendschaft« [was der Fall gewesen wäre, wenn »ä« als eigener Buchstabe nach »a« betrachtet worden wäre].) Die Zahlwörter sind gesondert im Anhang »Zahlenkonkordanz« (ab S. 2627) aufgelistet. Wir hoffen, dass der engagierte Bibelleser, aber auch der interessierte Leser, ein praktisches und gutes Hilfsmittel vorliegen hat, mit dem er den Heilsratschluss Gottes und die völlige Erlösung durch unseren Herrn Jesus Christus in der Heiligen Schrift untersuchen und erforschen kann. Dazu soll diese Standardwerk dienen.

85,00 €
Lexikon biblische Bilder und Symbole
Kleines Lexikon der biblischen Bildersprache. In diesem preisgünstigen Nachschlagewerk werden etwa 250 biblische Bilder und Symbole in alphabetischer Reihenfolgen Hand von über 2000 Schriftstellen erklärt. Es geht um Personen, Gegenstände, Farben, Zahlen, Pflanzen, Orte usw. die eine typologische Bedeutung haben. Der Autor verzichtet auf Spekulationen und versucht vor allem die Bibel selbst erklären zu lassen. Eine wertvolle Hilfe zum Bibelstudium die dazu anregt, die Schönheit und den Reichtum des Wortes Gottes mehr schätzen zu lernen. Quellenverweise und ein Stellenverzeichnis am Schluss bieten zusätzliche Hilfe bei der Erforschung des Wortes Gottes.

14,90 €
Kleine Konkordanz zur Lutherbibel
Die kleine Konkordanz bietet auf der Basis der revidierten Lutherbibel 1984 ca. 2100 Stichwörter und etwa 40000 Fundstellen in alphabetischer Reihenfolge. In Abkürzungen, vielfach auch zusammenhängend, sind die betreffenden Stellen sowohl für das AT wie für das NT zitiert sie wurden so geststaltet, dass der Leser aus dem Zitat den Sinn eines jeden Satzes leicht zu erkennen vermag. Ein unentbehrliches Hilfsmittel für jeden der mit der Bibel arbeitet. Jetzt als preisgünstige Sonderausgabe. 6. Auflage 2011

10,00 €
%
Elberfelder Begriffskonkordanz
Die Elberfelder Begriffskonkordanz verbindet zwei vertraute Ansätze für ein biblisches Nachschlagewerk: zum einen behandelt sie wie ein Lexikon mehr als 350 biblische Begriffe innerhalb 160 verschiedener Sachgebiete in alphabetischer Sortierung z.T. mit Querverweisen zu verwandten Begriffen. Zum anderen bietet sie wie eine Konkordanz zu jedem Begriff mindestens eine typische Belegstelle, die den Begriff erläutert und dessen einzelne Aspekte verdeutlicht. Jede Belegstelle beinhaltet ein vollständiges Zitat nach dem Text der Elberfelder Bibel 2006. Die Elberfelder Begriffskonkordanz eignet sich ganz hervorragend für die Vorbereitung von Predigten, Bibelgesprächen und Bibellektionen und für das persönliche Bibelstudium sowie in der persönlichen Andacht. Sie verkettet die vielen Fundstellen zu den einzelnen Begriffen in Verbindung mit einer sinnvollen Systematik und leistet somit mehr als ein normaler Parallelstellen-Apparat in der Bibel.

14,90 €
29,90 €
Große Konkordanz zur Lutherbibel
Diese Konkordanz bezieht sich auf den Text der Lutherbibel 1984. Vollständiges Wortregister, Apokryphen in Auswahl. Rund 300.000 Fundstellen zu etwa 10.000 Stichwörtern. Jetzt mit einem kleinen Anhang zur neuen Rechtschreibung.

67,00 €
Nicht Verfügbar
Bremer Biblische Handkonkordanz
''Eine der besten Anschaffungen, die ich, was das Bibellesen angeht, bisher getätigt habe. Wobei die Handkonkordanz sich auf den Luthertext 1912 bezieht, d.h. für Elberfelder-Bibelleser o.ä. eher unpraktisch ist. Besonders empfehlenswert finde ich Konkordanzen, nicht nur diese hier, weil man sich selber in ein Thema vertiefen kann. Zum Beispiel ''Taufe'' oder ''Heiliger Geist'' oder auch ''Herz'' oder ''lieben'' etc.. Leicht findet man alle Bibelstellen, in denen der gesuchte Begriff vorkommt und kann herausfiltern (die Stellen werden immer kurz angerissen), was einem gerade wichtig ist zu wissen und was weniger. Dann kann man immer noch entscheiden, den jeweiligen Text nachzuschlagen und im Kontext zu lesen. Warum ich die vorliegende Konkordanz für besonders empfehlenswert halte ist, dass sie ein Mittelding zwischen einer Konkordanz ist, wie sie ein Theologe benutzen würde (die sind entsprechend anspruchsvoll im Preis) und den schmalen Konkordanzbändchen, die man billig am Büchertisch erwerben kann. Sie ist für den ''Normal''-Gebrauch ausführlich genug. Ich halte dieses Buch für einen grundlegenden Bestandteil eines jeden Bücherregales, in dem auch eine Bibel steht. Sie macht es ''Laien'' möglich, sich Themen selbstständig zu erarbeiten und hilft auch, wenn man eine Frage an die Bibel hat, diese zu beantworten in dem man einfach die aufgeführten Stellen zum Thema nachschlagen und lesen kann. Leute, die in der Gemeinde mitarbeiten und Hauskreise oder Predigten vorzubereiten haben, werden auf dieses Buch nicht verzichten wollen.''

39,95 €

Kunden kauften auch

%
Kommentarbibel "Säulen" Elberfelder NT
Abschnitt für Abschnitt wird das gesamte Neue Testament durchgehend kommentiert. In kurzen Zusammenfassungen wird erklärt, was der Text meint und was er für uns persönlich bedeutet. Verwendet wird der Bibeltext der nicht revidierten Elberfelder 1905 mit Kommentaren aus dem bekannten Buch ''Ährenlese im Neuen Testament'' (leicht überarbeitet) von Jean Koechlin. Es wird jeweils ein Bibelabschnitt abgedruckt und anschließend folgt der Kommentar. Der flexible Kunststoffeinband ist pflegeleicht und liegt gut in der Hand.

8,00 €
14,00 €
%
Ihr seid Christi Leib
Ein kurzer, gut verständlicher Überblick über die Grundsätze der Versammlung Gottes nach der Schrift. Auch zu der Gesinnung und der Art und Weise, wie diese Grundsätze in der Zeit des Verfalls verwirklicht werden können, werden hilfreiche Hinweise gegeben.

1,00 €
4,50 €
%
Buchpaket "Timotheus-Kommentare"
Der bekannte Bibellehrer und Autor zahlreicher Kommentare zu biblischen Büchern und aktuellen Themen legt diese beiden Briefe an Timotheus gründlich, Vers-für-Vers, leicht verständlich mit praktischen Anwendungen auf unser Leben aus. Wertvolle Erläuterungen der griechischen Begriffe helfen, das Anliegen des Apostels zu verstehen, seinen jungen Mitarbeiter Timotheus, aber auch jeden Leser zu einem treuen und hingegebenen Dienern unseres Herrn zu machen.Es sind die letzten Briefes des Paulus, die er Angesichts seines nahen Todes wie ein persönliches Vermächtnis geschrieben hat und die einen bewegenden Einblick in sein Herz und Anliegen bieten. Dabei geht es um sehr praktische und zeitlose Anweisungen für das Gemeindeleben, um die jeweiligen Aufgaben von Männer und Frauen, von Ältesten und Diakonen, aber auch um ganz praktische, seelsorgerliche Ratschläge im Umgang miteinander und um Charaktereigenschaften, die jeder Christ, der dem Herrn dienen möchte, kennzeichnen sollen.Besonders junge Christen, die sich der derzeitigen dramatischen Anpassungssucht vieler Gemeinden und ihrer Führer in theologischen und ethischen Fragen nicht anschließen möchten, werden in diesen Büchern sehr aktuelle, biblische Wegweisung und Ermutigung bekommen.

13,90 €
29,80 €
%
2.Petrus & Judas - Kommentar
Wir Christen haben es nötig, das Wort der Wahrheit zu kennen (2 Tim 2,15) und diesem Wort zu gestatten, reichlich in uns zu wohnen (Kol 3,16). Das Hauptaugenmerk von John MacArthurs Dienst gilt in erster Linie Gottes Volk. Er möchte helfen, Gottes lebendiges Wort zum Leben zu erwecken. Diese Zielsetzung spiegelt sich auch in dieser Serie von Kommentaren über das Neue Testament wider, in denen die Schrift erklärt und angewandt wird.

7,50 €
14,90 €
%
Elberfelder Begriffskonkordanz
Die Elberfelder Begriffskonkordanz verbindet zwei vertraute Ansätze für ein biblisches Nachschlagewerk: zum einen behandelt sie wie ein Lexikon mehr als 350 biblische Begriffe innerhalb 160 verschiedener Sachgebiete in alphabetischer Sortierung z.T. mit Querverweisen zu verwandten Begriffen. Zum anderen bietet sie wie eine Konkordanz zu jedem Begriff mindestens eine typische Belegstelle, die den Begriff erläutert und dessen einzelne Aspekte verdeutlicht. Jede Belegstelle beinhaltet ein vollständiges Zitat nach dem Text der Elberfelder Bibel 2006. Die Elberfelder Begriffskonkordanz eignet sich ganz hervorragend für die Vorbereitung von Predigten, Bibelgesprächen und Bibellektionen und für das persönliche Bibelstudium sowie in der persönlichen Andacht. Sie verkettet die vielen Fundstellen zu den einzelnen Begriffen in Verbindung mit einer sinnvollen Systematik und leistet somit mehr als ein normaler Parallelstellen-Apparat in der Bibel.

14,90 €
29,90 €
%
Gott auf charismatisch
In dieser sorgfältig dokumentierten Studie wird die Charismatische Bewegung auf ihr Gottesbild hin untersucht. Der Autor läßt in erster Linie die Vertreter dieser Bewegung selbst zu Wort kommen und beschränkt sich auf knappe journalistische Überleitungen. Dieser Stil verleiht dem Buch seine enorme Aussagekraft. Auszüge / Leseprobe aus dem Buch: 7 Thesen zur Charismatischen Bewegung Im folgenden werden kurz die Lehren und Phänomene der Charismatischen Bewegung den Aussagen der Bibel thesenartig gegenübergestellt. - 1 - Die Charismatische Bewegung versteht sich selbst als endzeitliche Erweckungsbewegung und glaubt in Anspielung auf Joel 3 an eine Geistausgießung, die an Intensität alles übertrifft, woran sich Menschen in unserer Zeit erinnern können, wenn nicht sogar alles, was in der Geschichte des Christentums bisher zu finden war, daß also die besten Jahre noch vor uns liegen. Hier tritt zum einen das Problem auf, daß Petrus mit den Worten: ... dies ist es, was durch den Propheten Joel gesagt ist die Verheißung der Geistausgießung als bereits erfüllt ansieht (Agp 2, 16-21). Zum anderen scheint nach biblischem Befund ein Zeichen für Erweckung eher Demütigung und Buße des Volkes Gottes zu sein, anstatt Selbstbewusstsein und Aufbruchstimmung (2Chr 7, 14). Die weit verbreitete dispensationalistische Ansicht, daß die Bibel nur den endzeitlichen Abfall vom Glauben kennt (2lhess 2, 3 2. Tim 3, 1 5), teilt der Autor nicht. Demnach soll ferner die Verheißung aus Joel 3 nur ihre Teilerfüllung in Apg 2 und ihre Enderfüllung noch in einer geistlichen Wiedergeburt des ethnischen Israels finden (Jes 32, 15 Hes 39, 29 Sach 12, 10). - 2 - Charismatiker lehren, daß durch Zeichen und Wunder mehr Menschen leichter zum Glauben kämen. Dies widerspricht Röm 10, 17 sowie der Zurückhaltung Jesu zum Beispiel vor denen, die ihn zum 'Brot-König' machen wollten (Joh 6, 15). Ferner wird durch Luk 16, 31 obige Lehre klar widerlegt. Die Zeichen in Mk 16, 17+18 waren Zeichen der Apostel (2Kor 12, 12 Hebr 2, 4), die - wie im Alten Testament unter Mose und Elia - eine neue Heilszeit ankündigten und als Bestätigung des Wortes Gottes (Mk 16, 20 Hebr 2, 4), nicht jedoch als spektakuläre Mittel evangelistischer Verkündigung dienten. Das Neue Testament kennt nicht nur apostolische Zeichen und Wunder, sondern verheißt an mehreren Stellen sogenannte 'Zeichen und Wunder der Lüge': 2Thess 2, 9 Mt 24, 24 Mk 13, 22 Offb 13, 14 16, 14 und 19, 20. - 3 - In charismatjschen Gottesdiensten wird der Heilige Geist durch direktes Ansprechen eingeladen, herbeigebeten, verehrt und angebetet. Dafür gibt es in der Bibel weder eine Anweisung noch irgendein Beispiel. Der Heilige Geist ist eine dem Menschen unverfügbare Person (1Kor 12,11) und keine Kraft, die durch Empfindungen und Wir­kungen im körperlich gefühlsmäßigen Bereich erfahrbar wird, die den Herrn Jesus verherrlicht und nicht selbst verherrlicht wird (Joh 16, 13-14). - 4 - Charismatiker lehren, daß man nach der Bekehrung noch die Taufe im Heiligen Geist braucht, weil es das volle Werk des Heiligen Geistes sei, um ein wirkungsvoller Zeuge zu sein und Gottes Realität in der Fülle des Heiligen Geistes zu erleben beziehungsweise den echten Gott kennenzulernen. Wenn das so wäre, gäbe es Christen erster und zweiter Klasse. Der Gläubige hat jedoch unmittelbar an dem Pfingstereignis Anteil, indem er die Gabe des Heiligen Geistes bei der Bekehrung empfangen hat und dadurch zu dem Leibe Christi getauft worden ist (1 Kor 12, 13). - 5 - Man brauche das Zungenreden als Zeichen beziehungsweise als Beweis der Geistestaufe 'in erster Linie für die persönliche Aufehrbauung', weil es 'besonders hilfreich für die Sündenerkenntnis' und eine 'wichtige Hilfsquelle' sei, um 'voll Geistes zu sein' sowie als effektivere Form der Fürbitte. Laut 1 Kor 14, 22 ist das Zungenreden ein Zeichen für die Ungläubigen (Apg 2, 11), als Beweis für die Juden, daß auch die Heiden die Gabe des Heiligen Geistes bekommen (Apg 10, 45 11, 18). Gott gebrauchte dieses Zeichen zur Bestätigung der Verkündigung seines Wortes (Mk 16, 20). Das heutzutage in der Pfingst- und Charismatischen Bewegung praktizierte Zungenreden ist oft ein psychologisch und gruppendynamisch erklärbares Phänomen, welches mit dem Heiligen Geist recht wenig, in bestimmten Fällen aber mit Dämonen zu tun hat. Ebenso erklärbar sind die charismatischen Visionen, Eindrücke, geistigen Bilder, Hitze, Fühlen einer Kraft, Kribbeln, Zittern, Hüpfen, Hinstürzen (Ruhen im Geist), das so genannte Heilige Lachen, Heilige Tanzen, Rennen im Geist, Tierstimmen, Festkleben und anderes. - 6 - Die Glaubensbewegung lehrt, daß man als Christ nicht arm, krank oder erfolglos sein dürfe und man brauche auch nicht zu leiden. Dieses egoistische Wohlstandsevangelium steht im krassen Gegensatz zu dem Lebensstil der Apostel (2Kor 11, 13-30 1.Tim 5,23 2.Tim4, 20 1.Petr2, 19-21 3, 14+17 4, 13-16). - 7 - Viele Charismatiker lehren: Jesus hat seiner Gemeinde die Autorität gegeben, den Feind zu binden.Von daher entlarven sie ihn, lassen ihn für sich tanzen, binden ihn, legen ihn in Ketten, stopfen ihm den Mund, lachen ihn aus, zerstören ihn und schicken ihn in die Hölle. Dies widerspricht ebenfalls der biblischen Praxis (2Kor 12, 7 Jud 9). John Wimber, der zugibt, von den Büchern William Branhams beeinflußt zu sein, nimmt an: Durch den Heiligen Geist, der in uns wohnt, empfangen wir die Vollmacht Christi, die die Vollmacht des Vaters ist. Es geht dabei nicht nur um Verkündigung, sondern auch um Demonstration des Reiches Gottes, das heißt einer Demonstration der Kraft Gottes durch Werke der Kraft.

3,90 €
7,00 €
%
Geistesgaben oder Schwärmerei?
In dem vorliegenden Buch werden in knapper, sachlicher Form die im Zusammenhang mit der Charismatischen Bewegung immer wieder auftauchenden Begriffe wie Geistestaufe, Zungenreden, Gebetsheilungen usw. untersucht. Der Autor bemüht sich ausschließlich auf die Aussagen der Bibel zu stützen. Bei der Vielfalt der Veröffentlichungen zu diesem Thema will dieses Buch Wegweiser und Hilfe für alle sein, die mit Schlagworten der Charismatischen Bewegung konfrontiert werden.

1,90 €
2,90 €