Auf Dein Wort

Andachten für jeden Tag
C. H. Spurgeon

Auf Dein Wort

Andachten für jeden Tag
14,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage (AT/CH 3-5 Werktage)

C. H. Spurgeon (1834-1892), der wohl bekannteste englische Prediger des 19. Jahrhunderts,... mehr

C. H. Spurgeon (1834-1892), der wohl bekannteste englische Prediger des 19. Jahrhunderts, verkündigte etwa 40 Jahre lang in London vor Tausenden von Menschen das Wort Gottes. Seine außergewöhnlich packenden Predigten wurden wöchentlich in einer hohen Auflage gedruckt und wie eine Zeitung verkauft. Die Zahl der Predigtbände, Erbauungsbücher und Kommentare, die Spurgeon geschrieben hat und von denen viele in verschiedenen Sprachen erschienen sind, geht weit über hundert.
Spurgeon hat sich einmal in einer Predigt mit jenem Hahn verglichen, der Petrus im Hof des Hohenpriesters an die Worte Jesu erinnerte. "Ich sehe in diesem Hahn ein passendes Bild für mich selbst. Mein Predigen ist ein armseliges Krähen, aber ich hoffe, dass des Meisters Blick sich mit meiner schwachen Predigt verbinden wird. Krähe nur weiter, armer Vogel; wenn Jesus aufblickt, während du krähst, so wirst du nicht vergeblich krähen, sondern das Herz des Petrus brechen!"
Diese Andachten aus den Predigten Spurgeons wurden mit dem Wunsch und Gebet zusammengestellt, dass sie unüberhörbare Hahnenschreie sind, die in deutlicher Sprache zur Umkehr in die konsequente und freudige Nachfolge Jesu ermutigen.

Neuauflage 2022

Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Auf Dein Wort"
30.09.2022

Eine Ermutigung für jeden Gläubigen!

Meines Erachtens das beste Andachtsbuch (mit W. MacDonald "Licht für den Weg"), was auf dem Markt ist. Spurgeon legt sehr krafvoll das Wort Gottes aus. Eine Ermutigung für jeden Gläubigen!

28.09.2022

Lass dich wecken

Der Hahnenschrei zeugte vom Beginn des Tages. Charles Spurgeon möchte in „Auf dein Wort“ dem Leser täglich den Weckruf Gottes in die Nachfolge vor Augen führen.
Wer ist der Autor?
Charles Haddon Spurgeon (1834 – 1892) gilt als einer der bekanntesten Prediger des 19. Jahrhunderts. Seine Predigten zeichneten sich durch eine unbändige Liebe zu Christus sowie Gelehrsamkeit als auch Klarheit und Bildgewaltigkeit aus. Die Zahl der Predigtbände, Erbauungsbücher und Kommentare, die Spurgeon geschrieben hat und von denen viele in verschiedenen Sprachen erschienen sind, geht weit über hundert.
Worum geht es in dem Buch?
Die vorliegenden Andachten entstammen aus Spurgeons Predigten und wurden mit dem Wunsch zusammengestellt, den Leser zur Umkehr in die konsequente und freudige Nachfolge Jesu zu ermutigen. Die einzelnen Andachten sind kompakt und knackig, was an einigen Zitaten verdeutlicht werden soll:
„Unmöglich kann uns irgendeine irdische Verwandtschaft helfen, wenn wir persönlich kein geistliches Leben besitzen.“ (S. 69).
„Das Neue Testament unseres Herrn und Heilandes Jesus Christi ist der Maßstab für unsere Praxis.“ (S. 185).
„Das Werk des Heiligen Geistes ist, Sünder von Sünden zu überführen, und solange das nicht an ihnen geschehen ist, können sie nicht dahin gebracht werden, die Gerechtigkeit bei Gott in Christus Jesus zu suchen.“ (S. 259).
Wer sollte das Buch lesen?
Spurgeon-Liebhaber und solche, die es werden wollen. Darüber hinaus dient das Andachtsbuch jedem Christen, der tiefer in der Nachfolge zu seinem Herrn ausgerüstet werden möchte.
Was gibt es Konstruktives?
Der Leser sollte sich vor Augen halten, dass hier eine Stimme aus dem 19. Jahrhundert schreibt. Doch mit ein wenig Lesezeit wird man den Reichtum der Bildersprache erkennen und v.a. die Tiefe der Auslegung lieben und schätzen lernen. Allerdings ist die Schriftgröße v.a. für ältere Menschen nicht leicht zu lesen. Eventuell wäre eine Großdruckausgabe eine weitere Bereicherung.
Weshalb sollte man das Buch erwerben?
Eigentlich ist der Name schon Programm: Spurgeon. Ihm gelingt es wie kaum einem anderen das Wort des Herrn ins Leben des Lesers hineinzurufen, damit die persönliche Beziehung zu Christus gebaut, gestärkt und gefördert wird. Dabei nimmt er kein Blatt vor den Mund und betreibt alles andere als Augenwischerei. „Von den Menschen verworfen und verachtet zu werden, ist des Christen Los.“ (S. 319).

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Mitten ins Herz Mitten ins Herz
18,50 € *
Zuletzt angesehen