Hochzeit in Tibet

Band 7 der Jugendbuchreihe "stark und mutig"
Ruth Schiel

Hochzeit in Tibet

Band 7 der Jugendbuchreihe "stark und mutig"
14,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage (AT/CH 3-5 Werktage)

Maria steht vor einem Problem: Sie soll heiraten. Einen, den sie nicht kennt, der im Himalaya... mehr

Maria steht vor einem Problem: Sie soll heiraten. Einen, den sie nicht kennt, der im Himalaya wohnt und der eine andere wollte ... Kann das der Wille Gottes sein?
Seltsam-fantastisch klingt diese wahre Geschichte von Wilhelm und Maria Heyde. Aus dem wohlbehüteten Umfeld als Lehrerin im Herrnhuter Mädchen-Internat macht Maria sich im Jahr 1859 auf die lange Reise ins Ungewisse. Hoch auf dem "Dach der Welt", in Tibet, wartet Wilhelm auf sie – und auch er ringt mit der getroffenen Heiratsentscheidung. Die tibetische Kultur, der Geisterglaube und die miserable medizinische und politische Lage machen ihm das Leben nicht leichter. Als dann auch noch Streitigkeiten zwischen ihm und seinen Missionars-Kollegen ausbrechen, ist Verzweiflung nahe ...
Ruth Schiel, eine Enkelin der beiden "Tibeter", erzählt mit sprachlicher Brillanz ihre Geschichte auf Grundlage von Briefen, Tagebüchern und Familienüberlieferungen und bezeugt, wie Gott erst Kraft und schließlich echte Liebe schenkt.

Band 7 der Jugendbuch-Reihe unter dem Leitmotiv "stark und mutig".
Es folgen weitere Titel und Neuauflagen mit spannenden Lebensgeschichten oder gehaltvollen Erzählungen, die vor allem jungen Menschen die Freude und den Gewinn am Lesen fördern wollen.
"Es ist spannend, du willst noch nicht schlafen...! Wie geht es weiter? - Die Abenteuer der Reihe "stark und mutig" wollen deine Fantasie anregen und dein Leben mit guten Geschichten bereichern. Die Geschichten wollen dir helfen, Glaubensvorbilder zu finden: Christen, die gelitten und gejubelt haben, die Wege gegangen sind, die du vielleicht nie gehen musst. Aber ihr Leben mit Gott, ihre Siege und ihre Niederlagen wollen dich ermutigen, ein Leben im Glauben und in der Nachfolge zu leben."

Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Hochzeit in Tibet"
10.09.2021

Ein mal ganz andere und umso mehr erstaunliche "Lovestory" aus einer anderen Zeit!

Klasse, dass diese wertvolle Geschichte wieder neu aufgelegt wurde. Ein sehr bewegendes, erfrischendes und herausforderndes Buch in Zeiten von Paarship und Co. Gerade junge Leser sehr zu empfehlen!

06.09.2021

Empfehlenswert!

Man kann sich über die Neuauflage dieses Buches freuen, welches die köstliche Geschichte des Herrnhuter Missionars August Wilhelm Heyde (1825-1907) erzählt, der im fernen Tibet auf seine Braut aus Herrnhut wartete, die jedoch inzwischen anderweitig verheiratet war, weil die Brüder in Herrnhut den Heiratsantrag abgelehnt hatten. Peinlicherweise hatten sie aber versäumt, diese Ablehnung dem Bräutigam mitzuteilen, so daß sie sich verpflichtet sahen, eine Ersatzbraut, die beliebte Internatslehrerin Maria, auf die Reise nach Tibet zu schicken. Eine Braut also für einen Mann, den sie nicht kennt und der eine andere erwartet.
Wie es zu dieser Entscheidung kam und mit welchen Seelenqualen Maria sich auf die Reise macht, um ihrem unbekannten Bräutigam zu begegnen, kann man in dieser biographischen Erzählung nachlesen.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Nicht Verfügbar
Nicht Verfügbar
Zuletzt angesehen