William Gibson Sloan

Einer geht hin -
Erweckung auf den Färöern
Klaus Güntzschel (Hrsg.)

William Gibson Sloan

Einer geht hin -
Erweckung auf den Färöern
16,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage (AT/CH 3-5 Werktage)

Die Färöer – ein Stecknadelkopf im Atlantik. Ungefähr 50.000 Menschen leben dort. Die Natur ist... mehr

Die Färöer – ein Stecknadelkopf im Atlantik. Ungefähr 50.000 Menschen leben dort. Die Natur ist atemberaubend. Noch atemberaubender ist die Geschichte der Erweckung unter diesem Volk. Dieses Buch erzählt von dem Schotten William G. Sloan, der in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts auf diese Inseln gegangen ist. Weil einer ging, bekehrten sich zwanzig Prozent der Bevölkerung. Auf nahezu jeder bewohnten Insel entstand eine Gemeinde. Heute sind in aller Welt Missionare von den Färöern anzutreffen.
Die "großen Taten Gottes" gibt es wirklich noch in unserer Zeit. Die Geschichte der Färöer ist ein ermutigendes Zeugnis dafür.

Eine wertig aufgemachte Biografie im größeren Format mit vielen farbigen Bildern.

Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "William Gibson Sloan"
17.02.2021

Lesen lohnt sich

Biografien von Gläubigen zu lesen ist oft sehr hilfreich – auch wenn die eine oder andere vielleicht etwas zu positiv erscheint und man sich fragt, ob man es mit einem Übermenschen zu tun hat. Das vorliegende Buch über William Gibson Sloan hat dagegen einen eher sachlich-realistischen Tenor und bietet auch praktische Hilfen für das Glaubensleben.

Wer war William Gibson Sloan? In Schottland geboren, beginnt er als junger Mann seinen Dienst für den Herrn als Kolporteur und ist oft auf den zu Schottland gehörenden Orkney- und Shetland-Inseln unterwegs. Dort erfährt er von Problemen der Menschen auf den Färöern, einer aus 18 Inseln bestehenden Inselgruppe zwischen Schottland und Island. 1865 reist er dorthin. Nach mehreren Besuchen zieht er 1875 ganz in die Hauptstadt Tórshavn und lebt dort bis zu seinem Heimgang 1914. Zwanzig Jahre lang sieht er kaum Frucht. Aber dann schenkt Gott eine Erweckung. Im weiteren Verlauf entsteht auf nahezu jeder der 17 bewohnten Inseln eine Gemeinde und es wird auch eine färöische Bibel herausgegeben. Noch heute gibt es dort viele gläubige Christen, die auch in unterschiedlichen Ländern als Missionare unterwegs sind.

Die Biografie spannt den Bogen bis heute. Sie ist leicht zu lesen und mit vielen Bildern und Abbildungen sehr anschaulich gestaltet.

Alles in allem also ein empfehlenswertes Buch!

Jochen Klein / mehr Rezensionen auf www.jochenklein.de

08.01.2021

kurz aber inhaltlich reich

Kurz und knapp gesagt:
Wunderschön designt
kurz und knackig geschrieben
trotzdem vom Inhalt reich und geistlich schwergewichtig...
Danke diesen Schatz!!!

26.12.2020

kurzweilig, knackig, ermutigend!

Der Autor schafft es auf eine kurzweilige, informative und ermutigende Art das Leben eines echten Mann Gottes darzustellen. Die Biographie ist angereichert mit vielen Bildern, die helfen, sich in die völlig unbekannte Welt der Färöer einzudenken. Das Leben von Sloan zeigt viele anspornende wie auch herausfordernde Prinzipien, die Christen zum Vorbild nehmen können: evangelistischer Lebensstil, Prinzipien persönlicher Lebensführung, Liebe zu Menschen, Hingabe und Teamwork. Erstaunlich finde ich, wie klar und überzeugt Sloan von dem Wunsch beseelt war, Menschen für Christus zu gewinnen - davon hielten ihn weder Kilometer, Krankheiten und Spott noch Verlobung oder Widerstände ab. Ein Vorbild, von dem viele (junge) Christen heute noch einiges lernen können!

08.12.2020

Motivationsschub zur Bescheidenheit und zum Missionsauftrag

Viele Menschen müssten wohl erst einmal auf der Landkarte suchen, wo die kleine Inselgruppe der Färöer zu finden ist. Weniger noch dürfte das Lebensbild von William Gibson Sloan bekannt sein, dessen unermüdlicher Einsatz zur Erweckung auf den Inseln führte.
Der Herausgeber stellt Sloan anhand der Kurzversion der Biograhpie Fisherman of Faroe von Fred H. Kelling vor. Güntzschel lädt auch wegen der Vielzahl an alten und neuen Bildern eine breite Leserschaft ein, die sich gerne in das Leben Sloans und der Färinger eintauchen lassen wird.
Sloans Leben ist eine Ermutigung für Christen, ihr Leben bereitwillig in Demut, Selbstdisziplin, Geduld und mit missionarischem Eifer dem Herrn zu widmen. Der Herr belohnte einen einfachen Mann, der lediglich auf einer kleinen Inselgruppe wirkte, mit einer beachtlichen Erweckung. Sloans Wirken führte dazu, dass heute ca. 10% der Einwohner Mitglieder der von Sloan geschätzten und mitgegründeten Brüdergemeinden sind. Eine Vielzahl von Missionaren wurde im Laufe der Jahre ausgesandt, meist mit der Missionsorganisation ETHNOS 360 (ehemals New Tribes Mission).
An manchen Stellen hätte sich der Rezensent einen noch tieferen Einblick in die Theologie Sloans gewünscht. Leider erfährt der Leser auch nicht, ob das Wirken Sloans den Führungspersönlichkeiten der Brüderbewegung bekannt war und ob Beziehungen bestanden. Aber wahrscheinlich passt es ins Bild, dass Sloan ein bescheidener Gläubiger war, der inmitten seines Volkes (missionarisch) wohnen (2 Kö 4,13) und seinem Herrn einfach nur Ehre machen wollte. Fazit: Eine gelungene Biographie gelebter Theologie!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Nicht Verfügbar
Nicht Verfügbar
TIPP!
Unplanned - DVD Unplanned - DVD
15,00 € *
Nicht Verfügbar
Nicht Verfügbar
Nicht Verfügbar
Nicht Verfügbar
Nicht Verfügbar
Nicht Verfügbar
Nicht Verfügbar
Zuletzt angesehen