Was ist ein Christ?

Kleine VOH-Reihe
Ryan McGraw

Was ist ein Christ?

Kleine VOH-Reihe
8,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage (AT/CH 3-5 Werktage)

Was ist ein Christ? Dies ist eine wahrhaft lebenswichtige Frage, denn von der richtigen... mehr

Was ist ein Christ? Dies ist eine wahrhaft lebenswichtige Frage, denn von der richtigen biblischen Antwort darauf hängt ewiges Glück oder ewiges Grauen ab. Doch auf nur wenige Fragen wurden so viele verwirrende Antworten gegeben.
In diesem Buch legt der Autor dar, was es bedeutet, ein Christ zu sein, und zwar in Bezug auf das, was man glaubt, was man erlebt und was man tut – ein vollwertiges Christentum mit Kopf, Herz und Händen. Wenn du dich fragst, was es bedeutet, Jesus Christus nachzufolgen, wenn du mit der Frage ringst, ob du wirklich errettet bist; wenn du als Christ wachsen willst, indem du zu den Grundlagen zurückkehrst, oder wenn du anderen diesbezüglich helfen willst, findest du hier einfache und klare Antworten aus der Heiligen Schrift.

Ryan M. McGraw ist mit Krista verheiratet und sie haben drei Söhne. Er ist Prediger und Bibellehrer am reformierten theologischen Seminar in Greenville.

"Christen sind durch den Glauben mit Jesus Christus vereint; sie glauben, was auch immer Christus sie lehrt, und sie tun, was auch immer Christus ihnen gebietet." – Ryan M. McGraw

Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Was ist ein Christ?"
29.08.2022

Kompakte Antworten dienen der Orientierung

In einer Zeit, in der absolute Wahrheiten negiert werden, gilt es umso mehr eine Antwort auf die Frage zu erhalten: Was ist ein Christ? Ryan McGraw beantwortet diese Frage in dem gleichnamigen Büchlein, das aus der kleinen VOH-Reihe entstammt.



Wer ist der Autor?

Ryan McGraw ist mit Krista verheiratet, und sie haben drei Söhne. Er ist Prediger und Bibellehrer am reformierten theologischen Seminar in Greenville, schreibt regelmäßig Artikel und Buchbesprechungen für zahlreiche Publikationen und ist Autor einiger Bücher.[i]



Worum geht es in dem Büchlein?

In diesem Buch legt der Autor dar, was es bedeutet, ein Nachfolger des Herrn Jesus zu sein. Dabei liegt es ihm am Herzen Hilfestellung zu geben, eine Definition für einen wahren Christen vorzulegen. „Wahres Christentum ist viel mehr, als nur zur Kirche zu gehen, getaugt und ein Mitglied einer Ortsgemeinde zu sein, ein moralisches Leben zu führen und sich vom Bösen fernzuhalten.“ (S. 6). Und so erklärt McGraw anhand dreier Aspekte, was einen wahren Christen auszeichnet.



Im ersten Teil geht es darum, was ein Christ glaubt. Dabei gilt als absolut, dass ein Christ das glaubt, was die Heilige Schrift sagt. Dies führt dann auch dazu, dass ein Christ Irrlehre erkennt und verwirft und sich v. a. nicht schämen, ihren Herrn und Heiland zu bekennen.



Danach blickt der Verfasser auf die Einheit mit Christus, denn Christen erleben und erfahren ihren Glauben. Schließlich ist das persönliche Heil nicht nur eine Lehre, sondern die Kraft Gottes, „die in das Leben der Menschen eintritt und sie si verändert, dass sie nicht mehr das sind, was sie ehemals waren.“ (S. 43).



Das dritte Kapitel blickt auf die gehorsame Liebe und nimmt das Handeln des Christen in den Blick. McGraw arbeitet dabei heraus, dass Christen eine Liebe zum Gesetz Gottes und zum Volk Gottes haben.



Kapitel vier stellt den Leser vor die Frage, ob er ein Christ ist. Dabei wendet sich der Autor an Nichtchristen, an Namenschristen und an wahre Christen. „Der wahre Christ kann sich nicht fest genug lieben und sich genug an Ihm erfreuen.“ (S. 83).



Wer sollte das Buch lesen?

Die drei Gruppen, die McGraw vor Augen hat sind: Nicht-Christen, Namens-Christen und wahre Christen. Einerseits möchte er dem christlichen Glauben skeptisch gegenüber stehende Personen zu Christus hinführen und solche wachrütteln, die lediglich ein Bekenntnis glauben sowie diejenigen stärken, die in Christus sind.



Was gibt es Konstruktives?

Das Büchlein ist nicht nur anschaulich und ansprechend, sondern auch Layout, Umschlag und Papier sind wertig aufgemacht, was wiederum den nicht geringen Preis rechtfertigt.



Weshalb sollte man das Buch lesen?

Der Begriff „Christ“ taucht lediglich dreimal im Neuen Testament auf. Deshalb gilt es genau hinzuschauen, was Gottes Wort dazu sagt. Hierzu ist die kompakte Schrift eine gute Einstiegslektüre, die sich sehr gut – aufgrund ihrer Klarheit, Kompaktheit und Optik – zum Weitergeben an Nichtchristen bzw. Namenschristen eignet. Als Leser erhält man nicht nur Belehrung, sondern auch geistlichen Trost in Christus, denn „das Evangelium bietet uns Christus als unsere Weisheit, Gerechtigkeit, Heiligung und Erlösung an“ (S. 53).

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen