Als Christ im Beruf

Biblische Perspektiven fürr das Leben am Arbeitsplatz
Rudolf Möckel
Als Christ im Beruf

Als Christ im Beruf

Biblische Perspektiven fürr das Leben am Arbeitsplatz
2,00 € * 5,50 € * (63,64% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage (AT/CH 3-5 Werktage)

  • 273619000
  • 978-3-89436-619-3
  • CV Dillenburg
  • 1. September 2008
  • 134
  • Taschenbuch, 11 x 18 cm
Viele Christen kennen dieses Problem: Sie bewegen sich in verschiedenen Welten, in denen ganz... mehr
Viele Christen kennen dieses Problem: Sie bewegen sich in verschiedenen Welten, in denen ganz unterschiedliche Gesetze und Regeln gelten – die Arbeitswelt und die Familien- und Gemeindewelt. Scheinbar unverbunden existieren beide Lebensbereiche nebeneinander und berühren sich kaum. Diese Spannung hält auf Dauer kein Mensch aus, der ernsthaft in der Nachfolge leben möchte!
Rudolf Möckel schreibt in seinem Buch über die Herausforderung, als Christ im Beruf ein echtes, ungeteiltes Leben zu führen.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Als Christ im Beruf"
27.04.2014

(ohne Titel)

"So kann auch keiner von euch, der nicht ALLEM entsagt, was er hat, mein Jünger sein. (Lukas 14, 33)

Was an dem Wörtlein ""allem"" ist nicht zu verstehen? Ein Christ ist doch niemand, der Beruf und Privatleben trennen kann, muss oder soll?? Niemand kann ""zwei Herren dienen"", auch nicht dem ""Mammon und Gott"" gleichzeitig - ist das denn nicht bekannt? Weshalb dann geht der Autor eben davon aus, dass Christen eine Art ""Doppelleben"" führen? Ob das tatsächlich Wiedergeborene sein können, die solches tun?

Hatte mir das Büchlein als Schnäppchen bestellt, um mal zu lesen, was andere über 'Christsein im Beruf' so denken und verbreiten - bin auch für 2 Euro enttäuscht worden, die ich meinen ehemalig gut dotierten Beruf für Jesus Christus ganz aufgegeben habe, um zwar hier von der Welt verachtet zu leben, aber definitiv keine Probleme mit einem Doppelleben (mehr) zu haben! Schade, ich erkenne die gute Absicht des Buches, ist aber sehr schlecht gemacht und gedacht...
"

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet. Ihre E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen