"Privatsache" Kleidung

Gibt es biblische Richtlinien?
David Cloud
"Privatsache" Kleidung

"Privatsache" Kleidung

Gibt es biblische Richtlinien?
5,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage (AT/CH 3-5 Werktage)

  • 588361000
  • 978-3-9523896-1-4
  • Edition Nehemia
  • 15. August 2017
  • 164
  • Paperback, 13,5 x 20,5 cm
Die Auflösung jeder göttlichen Ordnung ist vorherrschende Philosophie unserer Zeit. Die... mehr

Die Auflösung jeder göttlichen Ordnung ist vorherrschende Philosophie unserer Zeit. Die Mode-Schöpfung dieser Welt reizt auf und rebelliert gegen Autorität, Anstand und Schöpfungsordnung. Kann die Kleidermode dieser Welt ungeprüft auch die Garderobe der Gemeinde sein? Oder gibt es göttliche Massstäbe für anständige Kleidung?

Ausgehend von rund 25 Schriftstellen erläutert der Autor biblische Prinzipien, die Gläubigen unabhängig von Herkunft und Kultur bei der Kleiderwahl eine grosse Hilfe sein können. Kleidung ist nicht nur das, was vor Augen ist, sondern oft auch ein Spiegel des Herzens. Eine ausführliche Umfrage unter Männern öffnet dem Leser die Augen, wie stark Männer durch die weibliche Kleidung beeinflusst werden und welche Kleidungsstücke auch für geistlich gesinnte Männer zu schmerzlichen Stolpersteinen werden können.
Dieses Buch vermittelt nebenbei auch ganz praktische Grundsätze zu Heiligung und geistlichem Wachstum. Es sollte von Eltern und Jugendlichen, von den Verantwortlichen der Gemeinden gelesen werden – insbesondere aber sollte jeder gläubige Mann es lesen und an seine Frau und Tochter weiterverschenken.

NEU: Mit einem Nachwort für Männer

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für ""Privatsache" Kleidung"
04.03.2022

Ich halte dieses Thema für sehr wichtig ...

Ich halte dieses Thema für sehr wichtig und bin auch der Meinung, dass man diesen Bereich viel ernster nehmen sollte. Leider kann ich dieses Buch aber überhaupt nicht empfehlen. Der Autor schafft ganz klar seine eigenen Gesetze, er ist z.B. der Meinung, dass man in der Gemeinde Regeln aufstellen sollte wie lang die Röcke mind. sein sollten, wie groß ein Ausschnitt sein darf, wie eng etwas sein darf, also wirklich pure Gesetzlichkeit. Eine weitere von vielen Sachen, die mich an dem Buch gestört haben, ist, dass es ausschließlich um die Kleidung der Frauen geht. Auch wenn der Titel allgemein gehalten ist, werden die Männer in diesem Buch überhaupt nicht angesprochen. Die Behauptung, dass Frauen nicht von Männerkörpern angesprochen werden, begründet er damit, dass seine Frau einen entblößten Oberkörper nicht anziehend findet, sondern nur den Respekt vor dem Mann verliert. Und so könnte ich endlos weitere Beispiele anführen...

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen