Römerbrief - Kommentar

Das Evangelium Gottes
R.C. Sproul

Römerbrief - Kommentar

Das Evangelium Gottes
34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage (AT/CH 3-5 Werktage)

Der Römerbrief ist einer der bekanntesten Briefe der Bibel und wahrscheinlich der... mehr

Der Römerbrief ist einer der bekanntesten Briefe der Bibel und wahrscheinlich der einflussreichste in der Kirchengeschichte, da er eine systematische Darstellung vom Evangelium Gottes durch den Apostel Paulus enthält. Gott gebrauchte gerade diesen Brief, um viele Menschen zur Buße und zum Glauben an Jesus Christus zu führen, die Reformation auszulösen und große Erweckungen zu bewirken. Das Leben zahlreicher Christen und Gemeinden wurde durch den Römerbrief verändert – bis zum heutigen Tag.

In diesem ausführlichen Kommentar zeigt R.C. Sproul unsere Sündhaftigkeit und Unfähigkeit, uns selbst zu erretten, die Gerechtigkeit Gottes und Seine wunderbare Gnade, das Heil in Christus, unsere Verantwortung, Gottes souveränes Handeln gegenüber Israel und das geheiligte Leben eines Christen.

Lass Dich beim Lesen dieses Kommentars erbauen, indem Du die konsequente Art und Weise beobachtest, in welcher der Apostel Paulus die Herrlichkeit Jesu hervorhob, während er zum Gehorsam des Glaubens aufrief. Der Kommentar eignet sich auch gut für die Familienandachten und für den Bibelunterricht in der Gemeinde. Die Fragen am Ende jedes Kapitels, regen zur gemeinsamen Vertiefung und Reflektion an.

Der Kommentar ist aufgemacht in wertigem Hardcover-Einband mit Leinenbezug und Goldprägung, 2-farbigen Innen-Druck und zwei Lesebänder.

Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Römerbrief - Kommentar"
19.10.2022

Entdecke die Herrlichkeit Christi

Weißt du, welcher Brief aus dem Neuen Testament echtes Erbauungspotenzial hat? R. C. Sproul ist der Überzeugung, dass der „Römerbrief“ beim Lesen nicht nur Lehre, sondern auch Ermutigung enthält.



Wer ist der Autor?

R. C. Sproul (1939 – 2017) war Professor für Systematische Theologie, Pastor und Autor von mehr als 100 Büchern. Er gründete Ligonier Ministries und war dessen Vorsitzender. Mit der Radiosendung „Renewing Your Mind“ war er international im Radio als Bibellehrer zu hören. Er war mit Vesta Ann verheiratet, die beiden haben zwei Söhne. Sproul war zudem einer der führenden Unterzeichner der Chicagoer-Erklärung zur Irrtumslosigkeit der Bibel (1978), vertrat den Kreationismus und befürwortete eine calvinistisch geprägte Theologie, weshalb er an Prämissen wie der Allmacht, Allwissenheit und Souveränität Gottes unerschütterlich festhielt.



Worum geht es in dem Buch?

Der Römerbrief gehört zu den bekanntesten Briefen der Bibel und war, ist und wird wohl der einflussreichste in der Kirchengeschichte sein, da er systematisch das Evangelium der Gnade Gottes enthält und entfaltet. Es kommt nicht von ungefähr, dass Gott gerade diesen Brief gebrauchte, um viele Menschen zur Buße und zum Glauben an Jesus Christus zu führen. Wie allgemein bekannt, löste dieser Brief die Reformation aus und bewirkte große Erweckung. Bis zum heutigen Tag verändert die Lektüre dieses Briefes das Leben von Menschen und Christen rund um den Globus.



Dem geschätzten Theologen R.C. Sproul ist es zu verdanken, dass ein weiterer Kommentar vorliegt, der dem Leser helfen wird, das eigene Herz im Licht des Wortes Gottes zu erkennen. „Die Reichtümer Gottes zu verachten bedeutet nicht, die Barmherzigkeit Gottes zu hassen; es bedeutet, leichtfertig darüber zu denken.“ (S. 77). Sproul beschönigt dabei nicht den Zorn Gottes, noch verharmlost er das gerechte Gericht Gottes. Vielmehr zeigt er auf, was Rechtfertigung durch den Glauben ist und welche Vorzüge Gottes souveräne Gnade beinhaltet. „Wir studieren die Heilige Schrift, um Gott mehr lieben zu können.“ (S. 245).



Im Vergleich zu anderen Auslegungen gehört diese in die Tradition der Reformierten Theologie, weshalb Gottes Souveränität bei der Errettung des Menschen hervorgehoben wird und die Erwählung zum Heil – gestützt durch Römer 8 und 9 – klar als biblische Lehre vorgestellt wird.



Inhaltlich arbeitet sich Sproul Vers-für-Vers durch den Römerbrief. Neben Anekdoten wird der Leser viel theologische Aspekte kennenlernen, die ihm den Reichtum der biblischen Lehre als auch die überragende Einzigartigkeit des Herrn Jesus neu vor Augen führen werden. „Wenn wir uns bezüglich der Rechtfertigung mit Seinem Kreuz identifizieren, dann müssen wir uns auch im Hier und Jetzt mit Seinem Leben identifizieren.“ (S. 184).



Wer sollte den Kommentar lesen?

Der Kommentar ist für jeden gedacht, der sich mit dem Römerbrief vertieft auseinandersetzen möchte. R.C. Sproul gelingt es immer wieder komplexe theologische Sachverhalte für jedermann verständlich dazulegen. Der Kommentar eignet sich zum Selbststudium, ist aber auch für den Hauskreis geeignet.



Was gibt es Konstruktives?

Der Autor selbst war fünf Jahre lang Arminianer, bevor er sich mit dem Römerbrief beschäftigte und die Lehre der Prädestination in ihrer Tiefe erkannte und befürwortet deshalb die reformierte Sichtweise, die als Infralapsarianismus bezeichnet wird. Daneben vertritt Sproul die Bundestheologie, weshalb er eine Trennung zwischen dem irdischen Israel und der Gemeinde nicht befürwortet. Hervorzuheben ist, dass der Verlag sowohl hinsichtlich des Schriftbildes als auch der Optik auf Anschaulichkeit und Übersichtlichkeit Wert gelegt hat, weshalb nicht nur ein hochwertiger Inhalt, sondern auch eine hervorstechende Optik vorliegen. Dieser Sachverhalt rechtfertigt den Preis.



Weshalb sollte man den Kommentar erwerben?



Sproul schrieb diesen Kommentar, um die Herrlichkeit des Herrn Jesus dem Leser vor Augen zu stellen und diesen dadurch zum Gehorsam im Glauben zu animieren. Schlussendlich gilt es Gott zu ehren und den Herrn Jesus in seiner Herrlichkeit immer mehr kennen und lieben zu lernen. Des Weiteren sind es die Fragen am Ende des Kapitels, die das vertiefte Bibelstudium fördern und zum eigenen Reflektieren des Bibeltextes und der Auslegung anregen und so davor bewahren, nur Konsument der Auslegung zu sein.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen