Der - Die - Was?

Gender-Ideologie und
biblische Schöpfungsordnung

Der - Die - Was?

Gender-Ideologie und
biblische Schöpfungsordnung

9,90 €*

Artikel-Nr 256749000
ISBN 978-3-86699-749-3
Verlag CLV
Seiten 176
Erschienen 19.03.2021
Artikelart Paperback, 13,5 x 20,5 cm

Die Gender-Ideologie durchdringt unsere Gesellschaft. Alle politischen Vorhaben in der EU sind auf "Gender-Gerechtigkeit" zu überprüfen. In den Lehrplänen der Schulen, Kitas und Universitäten ist sie zu einem festen Bestandteil geworden. Inzwischen gibt es mehr Gender-Professuren als Lehrstühle für Pharmazie. Was steckt hinter dieser Ideologie? Wie verhält sie sich zu den Aussagen der Bibel über Mann und Frau?

Wer nach Orientierung, Informationen und praktischen Hilfen sucht, sollte dieses Buch lesen. Die Autorin versteht es, den Kern der Bewegung verständlich darzustellen, entsprechende Gefahren aufzuzeigen und unausweichliche Konsequenzen zu beschreiben.

Sie geht auf Wegbereiter der "sexuellen Revolution" ein und erinnert an die schöpfungsmäßigen Grundlagen menschlichen Zusammenlebens, an die Zweigeschlechtlichkeit von Mann und Frau. Außerdem ermutigt sie dazu, auch in Zeiten zunehmender Ausgrenzung biblischer Standpunkte für die Wahrheit einzutreten.

Autor: Sharon James

4 von 4 Bewertungen

4.88 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


14.04.22 11:37 | Thimo Schnittjer

Solide und relevant

Die Gender-Ideologie mit der grundlegenden These, dass jeder Mensch eine Gender-Identität habe, die unabhängig vom biologischen Geschlecht sei, beeinflusst derzeit die europäische und deutschsprachige Welt in beträchtlicher Weise. Bibeltreue Christen werden sich leider mit der Gender-Debatte auseinandersetzen müssen, was die Autorin Sharon James treffend aufzeigt. Da die Aktivisten dieser Ideologie alles daran setzen, schon Kindern ihre Haltung im Rahmen von Sexualerziehung beizubringen, müssen sich aufmerksame Eltern wappnen. Das vorliegende Buch leistet hierfür einen wichtigen Beitrag.
James führt sorgsam in die Gender-Theorie ein, wobei sie eine Vielzahl von wissenschaftlichen Beiträgen und erschütternden Leidensbeispielen verwendet. Sie zeigt auf, dass die Gender-Bewegung mit ihren eigens geschaffenen Vokabeln die Sprache und Diskussion beherrschen und definieren will (S. 52ff.). Treffend verweist die Autorin auf Widersprüche der Gender-Theorie und in diesem Zusammenhang auf das interessante Zeugnis von James Shupe (S. 58ff.). Neben der guten historischen Einordnung der Gender-Bewegung (S. 65ff.) stellt sie in Kapitel 5 den göttlichen Plan der zwei Geschlechter begründet vor. Lesenswert sind auch ihre zehn Aufrufe zu einem respektvollen Umgang, beispielsweise in Bezug auf die Menschenwürde oder die besondere Gefährdung der Kinder (S. 147ff.).
Da eine große Anzahl von genderspezifischen Begriffen und Argumentationsmustern aufgeführt werden, ist ein konzentriertes, aufmerksames Lesen erforderlich, was allerdings nachhaltig belohnt wird. Das Buch bietet viele gute Gegenargumente und lädt zur sachlichen Auseinandersetzung ein. Fazit: Klare Leseempfehlung!
Erwähnt werden muss an dieser Stelle, dass die englischsprachigen Geschwister wertvolle gedankliche Vorarbeit für die Diskussion geleistet haben, wenn man an die vielen Beiträge und Zeugnisse von Rosaria Butterfield, Christopher Yuan, Sam Allberry, Jackie Hill Perry uvm denkt. Es lohnt sich, im Internet nach bibeltreuen englischsprachigen Darstellungen Ausschau zu halten.

28.09.21 16:04 | Daniel Z.

Aktuell, wichtig - sehr zu empfehlen!

Sollten wir uns mit dem Thema Gender-Mainstream auseinandersetzen? Wer dieses Buch gelesen hat, dem wird deutlich - wir müssen! Mit großer Sorge und Gebet sollten wir insbesondere für unsere Kinder einstehen, die in den Schulen ständig mit diesem Thema konfrontiert werden. Es liefert auch sehr gute Argumente, um mutig den biblischen Standpunkt zu diesem Thema zu vertreten. Dieses Buch ist wirklich ein „muss“ und ein Augenöffner. Die Autorin Sharon James schafft es, die Grundlagen, Hintergründe und Beweggründe der Gender-Ideologie ganz leicht verständlich und nachvollziehbar zu erklären! Sie macht deutlich was hinter der „Gender-Ideologie“ steckt. Sie schreibt „Die ganze Theorie ist mit wissenschaftlichen Argumenten nicht zu belegen. Im eigentlichen Sinn des Wortes dürfte man gar nicht von einer Theorie sprechen, da es sich doch nur um eine sehr subjektive Hypothese handelt, zu der es keinerlei wirklichen wissenschaftliche Indizien gibt. Beobachtbare Phänomene wie etwa, dass Menschen sich in ihrer Identität anders fühlen, als ihr biologisches Geschlecht es vorgibt, lassen sich auch anders sehr gut erklären. Die Theorie, nach der man zwischen dem biologischen Geschlecht (englisch sex) und einem gesellschaftlichen bzw. anerzogenen Geschlecht (englisch gender) unterscheiden müsse, entbehrt jeder wissenschaftlichen Grundlage.
Trotz des speziellen Themas ein leicht verständlich geschriebenes Buch, ohne oberflächlich zu sein. Klare Kaufempfehlung!

16.05.21 09:51 | Philipp

Sehr gut erklärt

Gender-Mainstream ist ein Thema, das uns als Christen heute sehr stark beschäftigt.
Dieses Buch hat mir sehr geholfen zu verstehen, WOHER die Gender-Ideologie kommt, WAS sie beinhaltet und WOHIN diese Ideologie führen wird. Es wurde auch sehr klar, wie die Bibel zu diesem Thema steht.
Das Buch hat mir sehr geholfen mich in Bezug auf dieses Thema klar zu positionieren und meinen Standpunkt begründet zu verteidigen.

Klare Leseempfehlung!

25.04.21 15:14 | Henrik

Orientierung, Information und praktische Hilfen

In immer mehr Texten liest man Schreibweisen wie Leser:innen oder KäuferInnen u.a. Der Online-Duden ändert ab 2021 seine über 12.000 Personenbeschreibungen im Zuge der gendergerechten Sprache. Da fragt man sich zurecht: Was ist hier los? Sharon James blickt in „Der, die, was?“ auf die Gender-Ideologie und die biblische Schöpfungsordnung.
Sharon James ist eine Autorin und Konferenzrednerin, die sowohl in Großbritannien als auch im Ausland vor vielen verschiedenen Zielgruppen über biblische Weiblichkeit gesprochen hat. Sie hat einen Abschluss in Geschichte (Universität Cambridge) und Theologie (M.Div., Toronto Baptist Seminary) und einen Doktortitel von der University of Wales. Sie hat Geschichte in Großbritannien und Malawi unterrichtet. Sharon arbeitet jetzt für das Christian Institute.
Das vorliegende Buch möchte die vor sich gehenden Dinge mit einfachen Worten erklären. Es sei erwähnt, dass es sich hierbei nicht um eine vollständig dokumentierte wissenschaftliche Abhandlung handelt. Vielmehr soll die Lektüre den Leser darin bestärken, „dass jeder von uns männlich bzw. weiblich erschaffen wurde“. James‘ Anliegen ist es, Christen zuzurüsten, um „Angehörige der nächsten Generation vor den Irrtümern schützen zu können, die zu dauerhaften körperlichen und emotionalen Schäden führen“.
Für die rein sachliche Auseinandersetzung verwendet die Verfasserin die ersten vier Kapitel. „Die Gender-Theorie besagt, dass wir eine „Gender-Identität“ haben, die unabhängig von unserem biologischen Geschlecht ist. […] Je mehr sich die Ideologie der Gender-Theorie durchsetzt, desto mehr Verwirrung wird dies mit sich bringen“. Angefangen von der weltweiten sexuellen Revolution über die Frage der Bestimmung der Geschlechtlichkeit hin zur Gender-Theorie und ihren Ursprüngen, gelingt es ihr die Thematik allgemeinverständlich darzulegen. Diese Passagen helfen jedem, sich sachlich mit einem emotionalen Thema auseinanderzusetzen. Lobenswert ist, dass James nicht abwertend oder kritisierend spricht, sondern vielmehr die Theorie zu Ende denkt. „Wenn die Wahrheit erst einmal abgeschafft ist, dann befinden wir uns in einer Gesellschaft, in der den Menschen aufgrund ihrer Stellung in einer Machthierarchie Wert und Bedeutung zugewiesen werden“. Schlussendlich kommt sie zu dem Fazit: „All dies stellt auch eine direkte Infragestellung der Religionsfreiheit dar“.
In den Kapiteln fünf bis sieben stellt sie das Schöpfungsmodell vor. Der göttliche Plan sieht allein zwei Geschlechter vor: Mann und Frau. Gerade christliche Eltern sollten insbesondere Kapitel sechs lesen, um die Bestrebungen der Ideologiepolitik im Transgendern der Kinder zu kennen, damit sie der jungen Generation beim Prozess der Entwicklung ihres biologischen (und wissenschaftlich anerkannten) Geschlechts zur Seite stehen. Im siebten Kapitel geht James auf die Möglichkeiten ein, Antworten zu geben, die einem respektvollen Umgang miteinander dienlich sind.
Das Buch wurde für den amerikanischen Markt verfasst, was sich in den Hilfetipps und einzelnen Literaturtipps niederschlägt. Dankbarerweise hat der deutsche Verlag aber darauf geachtet, manche Literatur aus dem deutschen Markt anzuführen.
Die Lektüre empfiehlt sich nicht nur für die Hände christlicher Eltern, sondern sollte von jedem Gemeindemitglied gelesen werden. Warum? Weil dieses Thema globale Auswirkungen für die junge Generation und die Gemeinde Jesu mit sich bringt. Nach der Lektüre sollte das Gebet um Schutz für die Kinder neuen Aufschwung erhalten. Zudem ist das Buch leicht verständlich und bringt sachlich fundierte Inhalte sowie biblische Wahrheiten zur Sprache.
Der, die, was? ist mehr als reine Informationslektüre. Der Autorin gelingt es – anhand von Sachinformationen, persönlichen Erlebnissen und biblischen Wahrheiten – den Leser wachzurütteln, um den Ernst der Lage zu erkennen. Wer nach Orientierung, Informationen und praktischen Hilfen sucht, dem ist dieses Buch wärmsten empfohlen.
Mehr auf lesendglauben.de

Ähnliche Artikel

Gott und die Debatte zu Transgender
Genderthemen sind praktisch täglich in den Nachrichten und sie sind auch Teil des täglichen Lebens vieler Menschen. Daher geht es im Kern dieser Debatte nicht um die Debatte an sich, sondern um Menschen - und das ist auch die Botschaft dieses Buches. Andrew Walker schält heraus, was es überhaupt bedeutet Mann oder Frau zu sein und zeigt Wege auf, wie sich jeder von uns mit den unterschiedlichen Perspektiven zu Gender befassen kann. Er bringt dies auch in Verbindung damit, was Jesus dazu gesagt hat - genau dieser Jesus, der Themen debattiert hat und der - viel mehr noch - die Menschen geliebt hat. Er zeigt auch auf, warum das, was Jesus gesagt hat, eine gute Nachricht ist - für jeden.Diese zweite Ausgabe wurde überarbeitet und erweitert, um die jüngsten Entwicklungen und Debatten in Betracht zu ziehen, sowohl diejenigen innerhalb der Kirchen und Gemeinden wie auch die in der Kultur um uns herum.

16,50 €
Das neue Credo
"Black Lives Matter""Liebe ist Liebe""Die Schwulenbewegung ist die neue Bürgerrechtsbewegung""Frauenrechte sind Menschenrechte""Transfrauen sind Frauen"Die Autorin geht Botschaften unserer heutigen Zeit nach und zeigt, dass diese ein säkulares Glaubensbekenntnis sind. Sie hilft Christen zu unterscheiden, welche Überzeugungen zu bejahen und welche als problematisch abzulehnen sind. Sie lädt uns zum Gespräch mit unseren Nachbarn ein, um auf die Liebe Gottes hinzuweisen, die das wahre Fundament für Vielfalt und Gerechtigkeit ist.

17,90 €
Vom Kampf der Geschlechter zum Gender Mainstreaming - DVD
Martin und Elke Kamphuis wagten sich in diesem Vortrag an ein Thema, welches unsere Gesellschaft total durchtränkt hat und immer tiefer in unsere ethischen und moralischen Vorstellungen eingreifen wird. Den Wenigsten ist bewusst, was auf dem Boden der EU zusammengestrickt wird und auch in Deutschland umgesetzt werden soll und ''will''... Dieser Vortrag wird Sie tief bewegen und Ihnen eine kleine Ahnung geben von dem, wie es hier - mitten unter uns in der EU - jetzt schon aussieht und wie es in naher Zukunft aussehen muss. So unscheinbar das Thema auf Sie wirkt - mich hat es selbst nicht besonders gerührt - es ist jedoch ein brennend wichtiges Thema für alle Familien und für die Kürze der Zeit (80 Min.) randvoll mit sehr effektiver Information! An dieser Stelle sei auch herzlichen Dank den Referenten gesagt, die das Material so in dieser Form zusammengetragen und präsentiert haben - Gott zur Ehre! Powerpoint-Präsentation, Live-Mitschnitt mit zwei Cameras, Master digital

8,00 €
Spielt keine Rolle?
Spielt es keine Rolle, dass es Männer und Frauen gibt?Spielt es keine Rolle, dass zwei Männer eine Ehe schließen?Spielt es keine Rolle, wenn eine Frau auf der Kanzel steht?Andreas Steinmeister legt den Maßstab der Bibel an die Gesellschaft und an die Gemeinde. Was er herausfindet und aufdeckt, ist beunruhigend und alarmierend zugleich.Reformation heißt, Dinge in ihre ursprüngliche Form zu bringen. Genau das ist das Ziel des Autors. Er belässt es nicht beim Alarmschlagen, sondern zeigt einen Weg auf, der zuerst dem Schöpfer die Ehre gibt und der den Menschen in der Gesellschaft und in der Gemeinde vor Selbstzerstörung und Verlust bewahrt. <iframe width="716" height="403" src="https://www.youtube.com/embed/28s9S2fcoKE" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>

14,95 €
%
Wer oder was bin ich?
Die aktuelle Transgender-Bewegung ist nur ein Symptom eines tiefergehenden Problems. Welche Identität haben wir? Wer bestimmt das? Woran können wir uns orientieren, wenn es um unsere Selbsteinschätzung geht? Heute geht man davon aus, dass jeder seine Identität selbst gestaltet. Der Autor zeigt auf besondere Weise, dass unsere Identität auf dem beruht, was unser Schöpfer für uns vorgegeben hat. Jedes Kapitel in diesem Buch ist ein Brief des Autors an eines seiner Kinder und der Versuch, das Thema aus ihrer Perspektive zu durchdenken und ihre möglichen Fragen kindgerecht zu beantworten. Geschrieben mit biblischer Klarheit, Sensibilität und dem Bewusstsein, dass betroffene Menschen, genauso wie alle anderen Menschen, Jesus brauchen, hilft dieses Buch Eltern, ihren Kindern Genderfragen zu erklären.

3,00 €
8,90 €
Neu
Gender
Gender: Chancen, Grenzen und Gefahren. Aus dem Einsatz für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ist der Kampf um Gleichstellung und Gleichbehandlung aller sexuellen Identitäten geworden.Christoph Raedel, Professor für Systematische Theologie und Ethik, geht den brisanten Fragen nach: Welche Vorstellungen von Gleichheit und Gerechtigkeit, von Toleranz und Akzeptanz prallen in der Diskussion aufeinander? Welches Menschenbild und welche Weltanschauung erweisen sich als leitend? Wo wird die Gender-Agenda in der Praxis wirksam? Wo sind berechtigte Anliegen und Chancen des "Gender Mainstreaming" zu erkennen,wo liegen Grenzen und Gefahren? Ist es wirklich angemessen, voneiner "Gender-Ideologie" oder gar von "Genderismus" zu sprechen?Ein hochaktuelles Buch, das sachkundig orientiert und differenziert argumentiert.Erweiterte Neuauflage, jetzt mit Fragen zur Gruppendiskussion nach jedem Kapitel

20,00 €
Geschaffen als Mann und Frau?!
Geschaffen als Mann und Frau, somit sei die Sache klar - sollte man meinen. Ebenso klar war bis vor kurzem, dass die Ehe eine lebenslange Bindung zwischen einem Mann und einer Frau darstellt. Nicht zwei Männer, nicht zwei Frauen, nein - ein Mann und eine Frau, ein Leben lang...Neuerdings jedoch macht sich der Mensch daran, sich des Bildes zu entledigen, nach dem er geschaffen wurde. Eine ideologisch geschulte (hoch)motivierte Minderheit unternimmt den Versuch, das Männliche und das Weibliche ebenso wie die moralischen Kategorien, die mit der Geschlechtlichkeit verbunden sind, zu hinterfragen und letztlich abzuschaffen.In dem vorliegenden Buch deckt Viktor Hein zunächst auf, worum es im "Gender-Mainstreaming" geht. Anschließend folgt ein Einblick in die Vorgeschichte dieser Ideologie und eine Enthüllung ihrer hinterhältigen Vorgehensweisen. Durch den Vergleich mit der unumstößlichen Wahrheit der Bibel werden Lügen und Gefahren entlarvt, wodurch der Leser eine hilfreiche Aufklärung über eine der größten Herausforderung unserer Zeit auf die Hand bekommt.

5,90 €
Liebe deinen Körper
In Medien und Politik wird heute eine biologische Körperfeindlichkeit vorangetrieben:• Transgenderismus: Aktivisten trennen die geschlechtliche Identität vom biologischen Körper. Schon im Kindergarten wird den Kleinsten eingetrichtert, ihr Körper sei irrelevant für ihre wahre Identität. Ist das nicht eine falsche Geringschätzung des Körpers?• Homosexualität: Ihre Verfechter trennen Sexualität von der biologischen Identität der Partner. Ist das eine Befreiung - oder eine Erniedrigung der biologischen Natur?• Abtreibung: Befürworter sagen, der Fötus sei keine Person, obwohl er biologisch ein Mensch ist. Stellt das die Rechte der Frau sicher - oder bedroht es den Wert aller Menschen?• Euthanasie: Wem bestimmte kognitive Fähigkeiten fehlen, wird zwar als Mensch, aber nicht als Person anerkannt. Ist das barmherzig - oder letztlich eine Bedrohung für alle Menschen? In diesem Buch verlässt die Bestsellerautorin Nancy Pearcey die politisch korrekten Slogans und bietet eine niet- und nagelfeste Präsentation der entmenschlichenden Weltanschauung, an der sich die heutige Ethik scheidet.Dann dreht sie den Spieß um und zeigt, wie die Medien Christen fälschlicherweise als hart und hasserfüllt darstellen. Die Autorin, eine ehemaliger Agnostikerin, zeigt überzeugend, dass der christliche Glaube ganzheitlich ist und die Würde des Körpers und des ganzen Menschen fördert und stützt. Eine sehr wichtige, aktuelle und informative Hilfe besonders für Eltern, Pädagogen, Seelsorger und Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit.

21,90 €
Noch normal?
Bereits vor fünf Jahren schrieb die streitbare, oft satirisch-herausfordernde Autorin ihren Bestseller GENDERGAGA. Inzwischen hat die Realität die Satire überholt: Wer heute denke, er sei normal, steht morgen schon als homophob, transphob, antifeministisch und rechtsradikal am Pranger. Inzwischen sticht Gefühl Fakten, Frau sticht Mann, homo sticht hetero, schwarz sticht weiß – und trans sticht alles. Dafür wird die Kindheit zerstört, die Sprache unsinnig zensiert, Wissenschaft, Debatte und freies Denken abgelehnt.Birgit Kelle, die vor Jahren als bekennende Christin aus der EKD ausgetreten, aber leider in die RKK eingetreten ist (und damit nur Pest gegen Cholera getauscht hat), prangert mit einer Menge an erschütternden Belegen diese unsinnige Politik von Teilen unserer Regierung in aller Schärfe an und nennt Ross und Reiter. Keine erbauliche Kost, aber notwendig, aufwühlend und blickschärfend. Nicht gerade preisgünstig, dafür aber fundamental aufklärend für Eltern, Pädagogen und alle, die Sorge um die Zukunft unserer Gesellschaft haben.

19,99 €

Ähnliche Produkte

Neu
Die ganze Wahrheit
Gehört das Thema Gott in die Öffentlichkeit oder ist es reine Privatsache – persönlich zwar tröstlich, aber für die Welt irrelevant? In der heutigen kulturellen Etikette gilt es als Tabu, das Öffentliche und das Private oder Religion und Welt zu vermischen. Diese strikte Trennung ist eine Macht, die das Christentum in der Privatsphäre gefangen hält und es seiner Kraft beraubt, die Öffentlichkeit herauszufordern und ihr das rettende Evangelium zu vermitteln.In diesem Buch bietet die Autorin eine messerscharfe Analyse der kulturdogmatischen Trennung von öffentlich und privat und erklärt, wie diese Dichotomie, die bereits Francis Schaeffer warnend aufgezeigt hat, ein umfassendes Wirken der biblischen Wahrheit behindert. Letztlich prägt diese Dichotomie die gesamte heutige Weltanschauung. Wie können wir dieses zersplitterte Denken vereinen und geistliche Kraft zurückgewinnen? Pearcey erklärt, wie wir das Christentum aus seiner kulturellen Gefangenschaft befreien können und führt die Leser durch praktische Schritte, um eine ganzheitliche christliche Weltanschauung zu entwickeln.Dabei argumentiert sie überzeugend, dass der christliche Glaube nicht nur eine religiöse Nischen-Wahrheit ist, sondern die Wahrheit über die gesamte Realität. Der biblische Glaube ist die totale, allumfassende Wahrheit.Mit dem enthaltenen Studienführer ist dieses Buch ideal für das Studium in Einzel- oder Gruppenarbeit.

26,90 €
Neu
Die Qual der Wahl
"Bist du heute Abend dabei?" "Mal schauen …" "Was machst du nach deinem Schulabschluss?" "Keine Ahnung." "Wollt ihr nicht mal heiraten?" "Wir wissen noch nicht, ob das wirklich Gottes Wille ist." Die Angst vor Fehlentscheidungen und ein Mangel an Entschlossenheit scheinen die "Generation Maybe" zu lähmen. Christen ringen außerdem fast täglich mit der Frage nach dem Willen Gottes. Wie kannst Du die richtige Entscheidung treffen? Wie kannst Du überhaupt Entscheidungen treffen? Warum ist es wichtig, sich zu entscheiden? Dieses Buch gibt kompakt und anschaulich praktische Hilfen zur Entscheidungsfindung.

5,90 €
Bilanz ziehen!
Die Arbeitswelt ist in Bewegung. Neue Technologien, Branchen und Möglichkeiten, sich zu treffen, haben den Übergang des Arbeitsplatzes in ein schnelles, digitales und geschäftiges Zeitalter eingeleitet, das schneller ist als je zuvor. Bilanz ziehen bietet keine Leitsätze, die einen durch den Tag bringen. Stattdessen ist es ein Buch, das Christen dazu ermutigt, ihren Arbeitsplatz, sei es als Bauer oder Rechtsanwalt, Chirurg, Klempner, Maurer, Buchhalter, Bergmann, Koch, Seemann, Hausfrau, alleinerziehende Mutter, Pilot, Investment Banker, Polizeibeamter oder Regierungsbeamter – oder eines der zehntausend anderen Dinge, die Sie sein können – einschließlich arbeitslos – als einen Weg der Anbetung zu sehen. John C. Lennox hat ein Buch mit durchdachten und biblischen Überlegungen zu unserem Verhalten bei und gegenüber unserer Arbeit geschrieben.Er sagt uns, dass der Zweck der Arbeit darin besteht, Gottes Reich und seine Gerechtigkeit zu suchen, und dass wir, egal wie unsere Arbeit aussieht, sie in Verantwortung vor dem Herrn tun sollen. Er schlägt vor, dass wir uns in jeder Situation, in der wir uns befinden (bezahlte und unbezahlte Arbeit), fragen: Was bedeutet es, dem Herrn jetzt zu gefallen?Zu den Themen, die er in dem Buch anspricht, gehören: Arbeit zum Idol machen, Ruhe, Angst, Böses, Leiden, Evangelisation, moralische Fragen (Geld, Sex und Macht), unsere Motivation zur Arbeit, Sünde, die künstliche Kluft zwischen Weltlichkeit und Heiligem, Arbeit als Berufung, Förderung des Evangeliums, Belohnung und Grundsätze für die Unterstützung des Evangeliums.

16,50 €
Neu
Ist das euer Ernst?!
Was ist los in unserem Land? Schüler können nicht mehr lesen und schreiben. Wer sich für Diplomatie einsetzt, gilt als Verräter. "Gendergerechte" Sprache im Zug und auf Beipackzetteln, aber nicht genug Medikamente und keine funktionierende Bahn. Wir sollen blechen für Prunk-Kanzleramt oder Politiker-Protz-Fotos. "Corona" bleibt unaufgeklärt. Warnhinweise für "Otto" oder "Harald Schmidt", als wäre das Volk blöd. Und der Fußball ist nur noch Weltmeister queerer Hochmoral. Überall Haltung statt Leistung. Ja, ist das euer Ernst? Peter Hahne entlarvt den Schwachsinn. Wie immer mit Hirn, Herz und Humor. Sein Markenzeichen: Klartext.

12,00 €
Neu
Fremde neue Welt
Endlich! Die kürzere und allgemein verständliche Version des preisgekrönten Werkes "Der Siegeszug des modernen Selbst" ist nun auch in deutscher Sprache verfügbar.Die Welt, in der wir leben, ist kompliziert und vielen Menschen fremd geworden. Immer mehr Gruppen, von denen wir früher wenig bis nichts hörten, drängen in die Öffentlichkeit, um für ihre Anliegen zu werben oder gar der Gesellschaft vorzuschreiben, was sie zu tun hat. Wie kann der Erfolg dieser sogenannten Identitätspolitik erklärt werden? Und wie sollte die Kirche darauf reagieren?Der Historiker Carl R. Trueman zeigt in diesem Buch auf verständliche Weise, welche Einflüsse unsere Kultur in die Richtung eines "expressiven Individualismus" bewegt haben. Er skizziert die Geschichte des westlichen Denkens von der Romantik an bis hin zur heutigen Identitätspolitik, die stark durch das Thema Sexualität eingefärbt ist. Das hat enorme Auswirkungen auf die Art und Weise, wie wir Religion, Redefreiheit und uns selbst verstehen.Carl Trueman fasst in diesem Buch wesentliche Punkte seines großen Werkes "Der Siegeszug des modernen Selbst" (2022) zusammen. Der Frage, wie wir Christen auf die Revolution des Selbst reagieren sollten, schenkt er besonders im letzten Kapitel viel Aufmerksamkeit. Eltern, Studenten, Lehrer, Pastoren oder einfach neugierige Christen können sich so mit den enormen Umwälzungen in unserer fremden neuen Welt vertraut machen und lernen, angemessen darauf zu reagieren."Dieses Buch sollten alle lesen, die die rapiden Veränderungen verstehen wollen, die sich in unserer Gesellschaft gegenwärtig vollziehen." - Ulrich Parzany in seinem GeleitwortCarl Trueman ist Professor für Biblische und Religiöse Studien am Grove City College (USA). Er ist freier Redakteur bei First Things, ein geschätzter Kirchenhistoriker und arbeitet als Wissenschaftler am Ethics and Public Policy Center. Trueman hat zahlreiche Bücher verfasst oder herausgegeben.Titel des englischen Originals: The Rise and Triumph of the Modern Self  

16,90 €
Neu
Jäger des verlorenen Verstandes
Orientierung ist schwer zu haben in einer Zeit, in der jede Banalität nach Aufmerksamkeit schreit. Gleichzeitig erleben wir tagtäglich, wie Alltag in Chaos umschlägt. Dabei sitzen wir auf der größten vergessenen Ressource der Menschheit: dem Schatz der Erfahrung.Auf der Suche nach Weisheit ist Markus Spieker ein erfahrener Tourguide. Seit Jahren berichtet der Historiker für die ARD von entlegenen Winkeln der Erde, verschlingt Bücher wie andere Leute Schokolade und verfügt über einen scharfen Blick für die Nadel im Heuhaufen.Spieker zeichnet eine Landkarte ein, die tiefe Einsicht mit Abenteuerlust verbindet und nimmt den Leser mit auf die Jagd nach den wichtigsten Weisheiten aus allen Jahrtausenden. Er exploriert Geschichtschroniken und Wissenschaftsexperimente; Autobiografien, Briefe und Tagebücher; die zeitlosen Wahrheiten von Philosophen, Propheten und Poeten, und auch die Geistesblitze von Trendforschern und Super-Influencern werden in einen Kontext gebracht. Es ist eine Reise zum Mond und in die inneren Abgründe menschlicher Existenz, ein Tanz auf dem Vulkan und ein Staunen vor dem Unbegreiflichen.

29,90 €
Die Zeiten verstehen
David Martyn Lloyd-Jones gilt als großer Prediger des 20. Jahrhunderts. Dieser Band enthält siebzehn seiner wichtigsten Vorträge, die er über einen Zeitraum von fünfunddreißig Jahren gehalten hat. Die meisten davon können als Weckruf an die Evangelikale Bewegung charakterisiert werden.Seine tiefe biblische Einsicht hat seinem Dienst eine prophetische Qualität verliehen, was sich auch in diesen Ansprachen zeigt. Mit großer Klarheit analysiert Lloyd-Jones die Gefahren, durch die er den Evangelikalismus seiner Tage bedroht sieht, sei es Ökumene, die Psychologisierung des Glaubens, mangelnde Bereitschaft, sich von falscher Lehre abzugrenzen oder Spaltungen aufgrund unwesentlicher Lehren usw. Die Probleme sind aktueller denn je – die geistliche Analyse durch ist Lloyd-Jones fundiert und zeitlos."Es ist unbestreitbar, dass 'Die Zeiten verstehen' eines der bedeutendsten jemals veröffentlichten Bücher von Lloyd-Jones ist. Die hier zu findenden Ansprachen sind ein Weckruf für unsere Zeit! Sie haben das Potenzial, eine neue Generation von Christen auszurüsten, wie es in 1.Chronik 12,33 heißt: '[solche], die die Zeiten zu beurteilen verstanden und wussten, was Israel tun musste'." – Banner of Truth

20,90 €
Neu
Künstliche Intelligenz
Ein säkulares Buch, das aber auch unter Christen seine Aufmerksamkeit verdient! Teile des Verlagstexts: Der renommierte Neurowissenschaftler , Psychiater und Bestsellerautor Manfred Spitzer ist ein ausgewiesener Experte für neuronale Netze, auf denen KI aufbaut. Sein topaktuelles Buch über künstliche Intelligenz informiert, klärt auf – und macht klar, dass niemand vorhersehen kann, was mit KI auf die Menschheit zukommt: Rettung oder Untergang?KI betrifft jeden! Künstliche Intelligenz verändert unser Leben umfassender, als das noch vor Kurzem möglich schien. Manfred Spitzer analysiert die Auswirkungen von KI in den Natur- und Geisteswissenschaften sowie den Bereichen Medizin, Militär, Klima, Verbrechensbekämpfung, Politik und Wirtschaft. Sein beunruhigendes Fazit: Weil sie der menschlichen Intelligenz überlegen ist, wird KI unsere Welt in einem Ausmaß verändern wie die Erfindung der Schrift oder des Buchdrucks.

24,00 €
Neu
Global Reset
Den biblischen Prophezeiungen zufolge wird in der Endzeit eine Weltregierung entstehen; der Teufel selbst bereitet sich darauf vor, über die Erde zu herrschen. Auch wenn wir uns noch nicht in dieser Zeit befinden, rücken die letzten Tage immer näher – und wir müssen wissen, was das für unsere Gesellschaft, unsere Nachbarn und unsere Familien bedeutet.In ihrem Buch Global Reset untersuchen Mark Hitchcock und Jeff Kinley, zwei führende Stimmen der biblischen Prophetie, die folgenden Themen:• wie digitales Tracking, begrenzte Selbstverwaltung und die liberale Agenda des "Great Reset" die Bühne für die Wiederkunft Christi bereiten • was Christen tun können, um den Niedergang in ihrem Heimatland in diesen verheerenden Zeiten so gut es geht aufzuhalten • unser Bedarf nach einem persönlichen geistlichen Neustart – der nur durch Jesus Christus erfolgen kann Global Reset öffnet Ihnen die Augen dafür, wie Pandemien, Naturkatastrophen und politische Unruhen auf die bevorstehende umfassende Weltwirtschaft und die gottlose Weltregierung des Antichristen hinweisen.Mark Hitchcock ist der Autor von mehr als 30 Büchern über biblische Prophetie und als ausserordentlicher Professor am Dallas Theological Seminary tätig. Der Faith Bible Church dient er als Senior Pastor.Jeff Kinley ist Bestsellerautor und hat schon über fünfunddreissig Bücher geschrieben. Er ist Absolvent des Dallas Theological Seminary und spricht häufig in Gemeinden in ganz Amerika.

12,00 €
STOP P
Soziale Medien, Filme oder Zeitschriften – sie vergiften dein Leben mit Pornografie. Du wirst wehrlos, wechselst schleichend vom passiven zum aktiven Konsumenten. Du spürst schon, dass P dich innerlich zerstört, schaffst es aber nicht, davon loszukommen. Bist du vielleicht schon süchtig? Es gibt nur eine Möglichkeit: Du musst radikal handeln:STOP P! JETZT!STOPP ist für dich, wenn du betroffen bist. Oder wenn du anderen Betroffenen helfen willst. Für Eltern, Jugendleiter oder Seelsorger, die dieser tödlichen Seuche den Kampf ansagen! Denn: Es gibt einen Ausweg aus der P!

Ab 2,20 €
10 Fragen über Gott, die sich jeder junge Mensch stellen sollte
Wie können wir glauben, dass die Bibel wahr ist? Warum können wir uns nicht einfach darauf einigen, dass Liebe Liebe ist? Ist das Christentum nicht gegen Vielfalt und Diversität? Auf dem Weg zur Schule, beim Abhängen mit Freunden oder beim Scrollen durch die sozialen Medien werden Teenager mit Sicherheit vor echte Herausforderungen in Bezug auf den Glauben an Jesus Christus gestellt. Und unabhängig davon, ob Sie sich selbst als Nachfolger Christi betrachten oder nicht, können diese Fragen wie eine Zerreißprobe wirken.Gestützt auf modernste Forschung, persönliche Geschichten, Bilder und Vergleiche aus der Jugendliteratur und sorgfältiges Bibelstudium weicht dieses Buch den schwierigen Fragen nicht aus. Stattdessen lädt es junge Menschen dazu ein, ihre drängendsten Fragen über den christlichen Glauben zu stellen und überraschende, Leben spendende Antworten zu finden. In Kooperation mit cvmd (Christlicher Veranstaltungs- und Mediendienst, Neuried) 2. Auflage 2024Rebecca McLaughlin hat an der Universität Cambridge in Literatur der Renaissance promoviert und ein Theologiestudium am Oak Hill College in London absolviert. Sie ist Mitbegründerin von Vocable Communications und ehemalige Vizepräsidentin für Inhalte beim Veritas Forum, wo sie fast ein Jahrzehnt lang mit christlichen Akademikern an führenden säkularen Universitäten zusammengearbeitet hat.

13,90 €
Das Evangelium Jesu Christi
Wenn Gott gut ist, was soll Er dann mit denen tun, die es nicht sind? Was wird ein guter und rechtschaffener Gott mit menschlichen Wesen tun, die zum Bösen geneigt und ungehorsam sind? Wenn der Richter der ganzen Erde mit uns auf der Grundlage von Gerechtigkeit handelt, muss Er uns dann nicht alle verdammen?Diese Fragen führen uns in die größte aller religiösen und philosophischen Schwierigkeiten. Wie kann Gott gerecht sein und trotzdem denen vergeben, die Er gerechterweise verdammen müsste? Wie kann Gott heilig sein und Freundschaft mit solchen schließen, die böse sind? Wie kann Er dann Sünder wie uns rechtfertigen und doch gerecht bleiben?Wenn du auf der Suche nach Antworten und der Wahrheit über Gott bist, dann ist diese knappe Ausführung der großartigsten Botschaft, die die Welt je gehört hat, genau das, was du brauchst. "Nichts ist schöner als das Evangelium – die frohe Botschaft, dass Gott Sünder durch Jesus Christus rettet. Nichts ist vernichtender als ein falsches Evangelium. Mit dem Wort Gottes immer im Blick, führt uns Paul Washer Schritt für Schritt dahin, die Wahrheit kennenzulernen – die Wahrheit darüber, wer Gott ist, wer wir sind und wie wir jetzt und für immer mit Gott leben können. Diese Broschüre ist Medizin für den Sünder und Nahrung für jeden Christen."Dr. Joel R. Beeke Auch als Hörbuch erhältlich!

8,90 €

Kunden kauften auch

Gott, Gender und ich
Es gibt heute kaum einen Film oder eine Serie, in denen wir nicht Menschen begegnen, die ihre sexuelle Orientierung frei bestimmen und ausleben. Das Schlagwort dabei ist Gender-Mainstreaming. Wie stehst du als Christ dazu?Dieser Studienkurs nimmt dich mit auf eine Entdeckungsreise durch die Geschichte, Gottes Wort und den christlichen Glauben. Dabei erfährst du viel über die Hintergründe dieses Gesellschaftstrends und lernst, was Gottes Wort zu diesem Thema sagt. Informiere dich, und bilde dir deine Meinung!Ein kompaktes Arbeitsheft mit 6 Lektionen für Teenager und Jugendliche. Die extra Reihe beinhaltet Kurse zu Personen oder Einzelthemen, die in überschaubarer Zeit erarbeitet werden können. Besonders eignen sie sich für Freizeiten, Hauskreise, Jugendstunden etc. Henrik Mohn (Jg. 1983) arbeitet als Lehrer an einer Bekenntnisschule. Er steht aktiv im Gemeindedienst, ist  Schriftleiter von Glaube+Erziehung und bloggt auf lesendglauben.de. Er ist verheiratet und hat drei Töchter.

Ab 3,70 €
Jesus unser Schicksal - SpecialEdition (20er-Pack)
Das wohl bekannteste evangelistische Buch in deutscher Sprache nun besonders preiswert und damit bestens geeignet zur weiten Verbreitung, für Verteil-Einsätze, Büchertische usw. Im Unterschied zur bisherigen Ausgabe enthält es weniger Predigten (diese aber ungekürzt). Aus dem Inhalt: Gott ja, aber wozu Jesus, Wozu lebe ich?, Warum schweigt Gott?, Gibt es Gewissheit in religiösen Dingen?, Ist Christentum Privatsache? und auch die letzte Predigt, die er einen Tag vor seinem Heimgang gehalten hat: Was hat man von einem Leben mit Gott?

25,00 €
Wenn Tiere reden könnten ... (VPE = 20 Expl.)
Den beiden Autoren ist in diesem Buch hervorragend gelungen, eine Menge Informationen zum Thema Schöpfung/Evolution auf eine äußerst interessante, unterhaltsame Weise zu vermitteln. Spatz, Blauwal, Schnabeltier, Regenwurm, Libelle, Goldregenpfeiffer und eine Darmbakterie »erzählen«, wie wunderbar Gott sie geschaffen und mit welch erstaunlichen Fähigkeiten ihr Schöpfer sie ausgestattet hat. Mit feinem Humor und etwas Ironie gehen sie hier und da auf evolutionistische Theorien ein, konzentrieren sich aber ansonsten auf die Verdeutlichung von Gottes Weisheit und Größe als Schöpfer und Erlöser.Ein Buch, das Alt und Jung, Christen wie Nichtchristen, Fachleute und Laien mit Gewinn lesen werden. Bitte beachten Sie: Dieses Buch darf nicht weiterverkauft werden!Die Verpackungseinheit beträgt 20 Exemplare. Ab einer Bestellmenge von 100 Exemplare git es einen Nachlass von 20%. Der Versand erfolgt unfrei!

Ab 11,20 €
Wenn Gott wirklich wäre ...
Ein evangelistisches Buch mit vielen Beispielen, Zitaten und aktuellen Bezügen aus dem Lebensalltag. Der Autor macht deutlich, dass die Tatsache der Existenz Gottes vernünftige und einleuchtende Antworten auf die tiefsten Fragen unseres Lebens gibt. Denn wenn Gott wirklich wäre, "… dann hat Sünde nicht nur etwas mit Flensburg zu tun", "… dann ist das Kreuz mehr als ein Modeschmuck", "… dann ist Gnade kein Ausverkaufsartikel der Kirche". So heißen einige der Kapitel, in denen die zentralen Themen des Evangeliums leicht verständlich und in zeitgemäßer Sprache dargestellt werden.Zur Weitergabe an junge und erwachsene Außenstehende jeder Bildungsschicht gut geeignet. Klappentext:"Was wäre für Sie das größte Unglück? Krebs? Börsenkrach? Verlust der Arbeitsstelle? Den Rest des Lebens im Rollstuhl verbringen zu müssen? Abstieg von Bayern München in die zweite Bundesliga?" Der sprachbesessene, geniale satirische Literat und Wort-Akrobat Harry Rowohlt, der 2015 verstarb, beantwortete zu Lebzeiten diese Frage unerwartet, kurz und verblüffend: "Wenn es Gott gäbe!" Doch wäre das wirklich das größtmögliche Unglück - muss der Gedanke an die Realität Gottes nur Bestürzung auslösen? Oder bedeutet Realität der Existenz Gottes, dass es eindeutige, vernünftige und befriedigende Antworten auf die tiefsten Fragen und Probleme unseres Lebens und bedingungslose Liebe gibt? (Neuauflage 2019 als Give-away)

Ab 0,80 €