Wer bin ich?

Meine Identität in Christus

Wer bin ich?

Meine Identität in Christus

9,90 €*

Ab 5
7,90 €*
Artikel-Nr 957075000
ISBN 978-3-96957-075-3
Verlag EBTC Berlin
Seiten 128
Erschienen 10.11.2022
Artikelart Paperback, 13,5 x 20,5 cm

Viele antworten auf die Frage "Wer bist du?" mit ihrem Beruf. Andere konzentrieren sich auf eine besonders prägende oder emotionale Erfahrung. Doch wenn wir zu Jesus Christus gehören, ist unsere Antwort auf diese Frage weder in unseren Leistungen noch in unserem Versagen zu finden und auch nicht darin, wie uns andere beurteilen. Sie ist allein in Christus zu finden.
Wer bin ich "in Christus"? Darauf gibt es keine kurze und einfache Antwort. Diese Stellung bringt sowohl Vorrechte als auch Verantwortung mit sich. In diesem Buch geht Jerry Bridges der Frage nach unserer Identität in Christus nach und findet darauf acht biblische Antworten, die unser Selbstverständnis prägen und bestimmen sollten.

Jerry Bridges (1929–2016) war Marineoffizier und diente über sechzig Jahre bei den Navigatoren. Zu seinen weltweit bekannten Büchern zählen Streben nach Heiligkeit, Leben in Gottesfurcht und Gott vertrauen.

Autor: Jerry Bridges

2 von 2 Bewertungen

4.5 von 5 Sternen


50%

50%

0%

0%

0%


Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


31.01.23 06:57 | JDT

Breite Übersicht auf wenigen Seiten

Das Buch lehrt übersichtlich und kompakt 8 interessante und wichtige Punkte der Identität in Christus. Der Inhalt ist gut strukturiert und verständlich geschrieben. Sowohl die einzelnen Kapitel als auch das gesamte Buch werden jeweils am Ende zusammengefasst. Auf 120 Seiten hat jeder Leser damit eine nicht immer sehr ausführliche, aber schnell gelesene und wertvolle Lektüre über seine Identität.
Teilweise werden mMn Themen wie die Segnungen Gottes oder die Identität als Knecht Gottes einseitig beleuchtet.
Trotzdem hat man hier auf wenigen Seiten eine verständliche "Übersicht" über ein doch manchmal komplexes Thema. Zu den einzelnen Punkten kann der Leser dann ja noch ausführlichere Literatur lesen.

06.12.22 14:12 | Henrik

Erfahre wer du bist

Immer häufiger haben Jugendliche Schwierigkeiten, ihre Identität zu beschreiben. Jerry Bridges erläutert in „Wer ich bin?“ die Identität eines Gläubigen in Christus.

Wer ist der Autor?

Jerry Bridges (1929-2016) war Marineoffizier und diente über sechzig Jahre bei den Navigatoren[1]. Neben seinem evangelistischen Engagement zeichnete er sich u. a. durch seine schriftstellerische Tätigkeit aus.



Worum geht es in dem Buch?

Dem Autor ist es bedeutsam, dass Christen ihre Identität in Christus finden und nicht in ihrer subjektiven und oftmals schlechten Lebenserfahrung. Als Mitarbeiter der Navigatoren, dessen Schwerpunkt auf der Mitarbeiterentwicklung liegt, hat er viel mit jungen Menschen zusammengearbeitet, um ihnen aufzuzeigen, was es bedeutet, „in Christus“ zu sein. Diese Stellung umfasst „einige überaus erstaunliche Wahrheiten über uns selbst, aber sie konfrontieren uns auch mit einigen ernüchternden Tatsachen, die ebenso wahr sind.“ Die acht Kapitel stellen jeweils eine Antwort auf die Frage „Wer bin ich?“ dar.



Zunächst betont Bridges die volle Abhängigkeit des Geschöpfes zum Ausdruck, das allerdings moralische Verantwortung besitzt. Anschließend wird verdeutlicht, welches Vorrecht es ist durch Christi Erlösungswerk zu profitieren, denn das Alte ist vergangen und Neues ist geworden, damit die lebendige Einheit gelingt. Dies liegt darin begründet, dass der ehemalige Sünder nun ein Gerechtfertigter ist und nicht mehr im Sündenzustand existiert, sondern der Schuldschein ist durch Jesu Blut getilgt. Aus dieser Tatsache resultierten die Adoption und das Hineinkommen in die Gotteskindschaft. Dadurch erhält der Gläubige eine neue Identität und steht in einer erneuerten Beziehung zu Gott, woraus sich eine neue Lebensweise entwickelt. Denn fortan ist man ein Heilige, weil der Gerechtfertigte Christi Eigentum ist und durch den innewohnenden Heiligen Geist jetzt befähigt ist, in der persönlichen Heiligung voranzuschreiten.[2] Entgegen der modernen Betonung auf dem „Freund und Kumpel Jesu“ zeigt Bridges auf, dass die erneuerte Identität sich dennoch ihrer Stellung als Knecht Gottes bewusst ist. Schließlich wurde man berufen und ausgesondert für den Herrn. Trotz dieser ermutigenden Wahrheiten ist die Vollkommenheit auf Erden noch nicht erreich, denn man befindet sich im Spannungsfeld eines unvollendeten Lebens. Doch ist es die Gnade, die die Leistung übertrumpft.



Wer sollte das Buch lesen?

Besonders solchen Lesern ist die Lektüre ans Herz gelegt, die sich mit der Identitätsfrage beschäftigen und immer wieder verzagen. „Für jeden Blick, den du auf dich in deiner alltäglichen Erfahrung wirst, wirf zwei Blicke darauf, wer du in Christus bist.“



Weshalb sollte man das Buch lesen?

Da vielfach junge Menschen in ihrer Identität immer mehr Hürden in den Weg gelegt bekommen (Stichwort Gender), ist die Ausarbeitung jedem Christen ans Herz zu legen. Hervorzuheben hierbei sind die Anregungen (Anwendungen, Zusammenfassungen, Ausblick), die sich am Ende eines Kapitels befinden und aufzeigen, wie das Dargestellte zur Realität meiner Identität in Christus werden kann. „Unsere richtige und angemessene Reaktion ist es, diesen Wahrheiten über uns selbst Glauben zu schenken, uns an ihnen zu erfreuen und mit dieser Realität im Blick zu leben.“

Ähnliche Artikel

Gott vertrauen
Leid ist ein schwieriges Thema. Wir alle sehen uns im Lauf unseres Lebens damit konfrontiert. Und auch wenn wir wissen, dass Gott unser Leben in seiner Hand hält, fällt es uns in Krisensituationen oft schwer, ihm vollumfänglich zu vertrauen. Leidvolle Erfahrungen wie eine Fehlgeburt, Arbeitslosigkeit, ein Autounfall, Probleme mit den Kindern, einem ungerechten Vorgesetzten u.a. vergraben wir oft tief in unserem Herzen.Dieses Buch - voller Zuversicht, Trost und Rat! - will Gottvertrauen wecken. Es will uns ins Herz schreiben, dass Gott in allen Situationen der Herr unseres Lebens ist und alle Umstände und schmerzvollen Geschehnisse letztlich zu ihrem Besten führen wird.

9,95 €
Streben nach Heiligkeit
Gottes Gebot an uns lautet: "Seid heilig, denn ich bin heilig!" Aber als Opfer des Guerilla-Krieges, den die Sünde in uns führt, sind wir Christen oft geneigt, den Kampf aufzugeben oder Kompromisse mit der Sünde einzugehen.Jerry Bridges, langjähriger Mitarbeiter der Navigatoren im Außendienst und in der Verwaltung, behandelt in diesem Buch Themen wie:- Was hat Gott getan, um uns ein heiliges Leben zu ermöglichen?- Was bedeutet die Aussage der Bibel: „der Sünde gestorben sein?“- Praktische Anleitung zur Unterscheidung zwischen Gut und BöseHast den Weg der Heiligung schon eingeschlagen und willst ihn fortsetzen, oder hast du noch nie ernsthaft darüber nachgedacht? Die in diesem Buch behandelten Prinzipien werden eindringlich herausfordern, Gottes Ruf zu folgen. Gründlich überarbeitete und sprachlich verbesserte Neuauflage 2021 des Buches mit dem bisherigen Titel "Streben nach Heiligung".NEU: Erstmals enthält es im hinteren Teil des Buches den Studienführer, der sich hervorragend für das gemeinsame Lesen und Studieren in Kleingruppen eignet.

11,90 €
Leben in Gottesfurcht
In diesem Buch stellt Jerry Brigdes die positive Aufforderung des Paulus heraus, den neuen Menschen "anzuziehen". Es geht ihm insbesondere um die Hingabe und völlige Auslieferung an Gott.Anschließend zeigt er die Charaktereigenschaften, die wir unter der Leitung des Heiligen Geistes trainieren müssen: Demut, Zufriedenheit, Dankbarkeit, Freude, Selbstbeherrschung, Treue, Frieden, Geduld, Sanftmut, Güte usw.Dieses Buch hat geistlichen Tiefgang, ist aber durch die vielen praktischen Beispiele und wertvollen Zitate leicht zu lesen und eine echte Ermutigung, die Aufforderung des Paulus an Timotheus zu befolgen: "Übe dich in der Gottesfurcht" (1.Tim 4,7).Jetzt mit 56-seitigem Studienführer! Überarbeitete Neuauflage des Titels "Streben nach Gottseligkeit"

14,90 €
Wer bin ich? - Hörbuch
Viele antworten auf die Frage "Wer bist du?" mit ihrem Beruf. Andere konzentrieren sich auf eine besonders prägende oder emotionale Erfahrung. Doch wenn wir zu Jesus Christus gehören, ist unsere Antwort auf diese Frage weder in unseren Leistungen noch in unserem Versagen zu finden und auch nicht darin, wie uns andere beurteilen. Sie ist allein in Christus zu finden.Wer bin ich "in Christus"? Darauf gibt es keine kurze und einfache Antwort. Diese Stellung bringt sowohl Vorrechte als auch Verantwortung mit sich. In diesem Hörbuch geht Jerry Bridges der Frage nach unserer Identität in Christus nach und findet darauf acht biblische Antworten, die unser Selbstverständnis prägen und bestimmen sollten. Ein Hörbuch nach dem gleichnamigen Buch, gelesen von Daniel Kopp.MP3-CD im Digipack, Hörbuch, Laufzeit: 175 Minuten.Jerry Bridges (1929–2016) war Marineoffizier und diente über sechzig Jahre bei den Navigatoren. Zu seinen weltweit bekannten Büchern zählen Streben nach Heiligkeit, Leben in Gottesfurcht und Gott vertrauen.

9,90 €
Selig sind die Demütigen
Ein absolut lesenswerter Titel, das letzte Buch des inzwischen verstorbenen Verfassers Jerry Bridges, in dem er die Seligpreisungen der Bergpredigt betrachtet. Demut ist - nach der Liebe - die zweithäufigste Eigenschaft, die in der Bibel erwähnt wird. Und die Seligpreisungen lehren uns, wie sie im Alltag gelebt werden kann. Gleichzeitig halten sie uns den Spiegel vor und zeigen uns, wie weit wir noch von wahrer Demut entfernt sind.Wachstum im Glauben bedeutet, die eigene Sünde immer ernster zu nehmen - und in Demut zum Kreuz Zuflucht zu nehmen. Die acht Seligpreisungen der Bergpredigt lassen sich deshalb in einem Satz zusammenfassen: "Selig sind die Demütigen".

5,90 €

Ähnliche Produkte

Neu
Leid - und wo bleibt Gott?
Wo war Gott am 7. Oktober beim Überfall der Hamas auf Israel? "Wo war Gott in Japan?", fragte DIE ZEIT nach dem schrecklichen Erdbeben und der Reaktorkatastrophe von Fukushima. "Mein Gott, warum?", klagte die BILD nach dem schrecklichen Fund einer Kinderleiche. Warum das Leid? Diese uralte Frage stellt sich immer wieder neu. Trauer und Tränen, Katastrophen und Kriege, Verzweiflung und Schmerzen: Von Leid ist jeder betroffen. Und die Frage nach Gott in all dem Leid schreit zum Himmel. Sie trifft Christen und Zweifler gleichermaßen. Neuauflage von "Leid - Warum lässt Gott das zu?"

9,90 €
Neu
Die Qual der Wahl
"Bist du heute Abend dabei?" "Mal schauen …" "Was machst du nach deinem Schulabschluss?" "Keine Ahnung." "Wollt ihr nicht mal heiraten?" "Wir wissen noch nicht, ob das wirklich Gottes Wille ist." Die Angst vor Fehlentscheidungen und ein Mangel an Entschlossenheit scheinen die "Generation Maybe" zu lähmen. Christen ringen außerdem fast täglich mit der Frage nach dem Willen Gottes. Wie kannst Du die richtige Entscheidung treffen? Wie kannst Du überhaupt Entscheidungen treffen? Warum ist es wichtig, sich zu entscheiden? Dieses Buch gibt kompakt und anschaulich praktische Hilfen zur Entscheidungsfindung.

5,90 €
Neu
Noch nicht verheiratet
Im Leben geht es nicht in erster Linie um Liebe und Ehe. Daher müssen wir unser Leben und unser Dating-Verhalten auf ein höheres Ziel ausrichten. Viele von euch sind mit der Annahme aufgewachsen, dass die Ehe alle eure Bedürfnisse stillen und Gottes Bestimmung für euch offenbaren würde. Gott hat jedoch weit mehr mit dir vor als nur deine zukünftige Ehe. In Noch nicht verheiratet plädiert Marshall Segal nicht dafür, dass du dich in einer Ecke verkriechst und darauf wartest, dass Gott dir "den Richtigen" oder "die Richtige" vorbei bringt. Er will dich vielmehr ermutigen, dass du dein Leben und dein Dating-Verhalten hier und jetzt auf ein höheres Ziel ausrichtest. Als Nachfolger Jesu strebst du nicht danach, den perfekten Ehepartner zu finden, sondern du strebst nach Gott. Die Liebesgeschichte, in der du eine Hauptrolle spielen wirst, wird vermutlich anders verlaufen als die, die du für dich selbst geschrieben hättest. Das liegt daran, dass Gott dich liebt, dich kennt und einfach der bessere Autor ist. Marshall Segal hat dieses Buch geschrieben, um dir zu helfen, wahre Hoffnung, Freude und Bestimmung in deinem Leben als Noch-nicht-Verheiratete(r) zu finden. 2. Auflage 2024

13,90 €
Bilanz ziehen!
Die Arbeitswelt ist in Bewegung. Neue Technologien, Branchen und Möglichkeiten, sich zu treffen, haben den Übergang des Arbeitsplatzes in ein schnelles, digitales und geschäftiges Zeitalter eingeleitet, das schneller ist als je zuvor. Bilanz ziehen bietet keine Leitsätze, die einen durch den Tag bringen. Stattdessen ist es ein Buch, das Christen dazu ermutigt, ihren Arbeitsplatz, sei es als Bauer oder Rechtsanwalt, Chirurg, Klempner, Maurer, Buchhalter, Bergmann, Koch, Seemann, Hausfrau, alleinerziehende Mutter, Pilot, Investment Banker, Polizeibeamter oder Regierungsbeamter – oder eines der zehntausend anderen Dinge, die Sie sein können – einschließlich arbeitslos – als einen Weg der Anbetung zu sehen. John C. Lennox hat ein Buch mit durchdachten und biblischen Überlegungen zu unserem Verhalten bei und gegenüber unserer Arbeit geschrieben.Er sagt uns, dass der Zweck der Arbeit darin besteht, Gottes Reich und seine Gerechtigkeit zu suchen, und dass wir, egal wie unsere Arbeit aussieht, sie in Verantwortung vor dem Herrn tun sollen. Er schlägt vor, dass wir uns in jeder Situation, in der wir uns befinden (bezahlte und unbezahlte Arbeit), fragen: Was bedeutet es, dem Herrn jetzt zu gefallen?Zu den Themen, die er in dem Buch anspricht, gehören: Arbeit zum Idol machen, Ruhe, Angst, Böses, Leiden, Evangelisation, moralische Fragen (Geld, Sex und Macht), unsere Motivation zur Arbeit, Sünde, die künstliche Kluft zwischen Weltlichkeit und Heiligem, Arbeit als Berufung, Förderung des Evangeliums, Belohnung und Grundsätze für die Unterstützung des Evangeliums.

16,50 €
Neu
Jenseits der Mitte
Alle Bereiche unseres Lebens sind vom Älterwerden betroffen: Ehe, Familie, Beruf, Gesundheit, Glaubensleben usw. Mit 20 oder 30 Jahren denke, plane und handle ich ganz anders als mit 50 oder 60 Jahren. Mit den verschiedenen Lebensphasen gibt es auch immer wieder neue Herausforderungen. Diese zu bewältigen und sich im Idealfall darauf vorzubereiten, ist tatsächlich eine Kunst. Nun gibt es keine Patentrezepte, die sich bei jedem Menschen in gleicher Weise anwenden lassen. Dennoch gibt es Erfahrungen und Hinweise, die für viele hilfreich sind. Und darum geht das Buch: biblische Grundsätze und Wahrheiten, persönliche und allgemeine Erfahrungen weiterzugeben, die beim Übergang in die zweite Lebenshäfte oder in das dritte Drittel wichtig sind. Sie sollen und können helfen, das Seniorendasein sinnvoll zu gestalten und Stolperfallen zu vermeiden. Behandelt werden folgeden Themen: Auszeit, Ehe, Sexualität, Single-Sein, Familie, Beruf, Ehrenamt und Gemeinde, Krankheit und Vorsorge / Planung für die letzte Wegstrecke.

14,90 €
Neu
Single und doch erfüllt
Fühlst du dich wohl als Single, möchtest aber dein Potenzial mehr ausschöpfen? Oder sind Ferien und Geburtstage weniger schön, weil du ohne Partner bist und die Sehnsucht nach einer Beziehung dir die Freude raubt? Willst du wissen, wie du in der Nachfolge Jesu auch als Single erfüllt sein kannst? Dann ist dieser Kurs genau richtig für dich! Lass dich an Gottes Wahrheiten und Verheißungen erinnern und von seiner Weisheit korrigieren und leiten. In diesem Kurs geht es u. a. um folgende Themen: Die eigene Berufung erkennen und annehmen Zuversicht in Gottes Führung gewinnen Ein biblisches Verständnis von Weiblichkeit ausleben Ein sinnerfülltes Leben haben Studiere diesen Kurs allein oder in einer Gruppe. Blicke neu voll Freude und Dankbarkeit auf Gott. Finde einen Weg, Gott in deinen Umständen zu loben. Entdecke seine Güte und Liebe in deinem Leben.

Ab 11,20 €
Neu
Vom unerfüllten Familientraum zum erfüllten Lebensraum
Alle, die Eltern von Kindern werden durften, können den Schmerz von Kinderlosigkeit nicht im Entferntesten ermessen. Esther Buller beschreibt in ihrem Buch schonungslos offen das Auf und Ab zwischen Hoffnung und Enttäuschung. Als ich das Manuskript las, war ich an einigen Stellen echt schockiert. Dennoch ist ihr ehrlicher Bericht keine "Psycho-Hygiene", auch wenn das Niederschreiben ihrer Empfindungen ihren inneren Heilungsprozess noch gefördert haben mag. Nah am Wort Gottes ist dieses Zeugnis gespickt mit tiefen geistlichen Einsichten. Die hochsensible Autorin bleibt nämlich nicht in der Beschreibung ihres seelischen Schmerzes stecken, sondern behandelt persönliche Fragen nach dem Sinn des Leides oder nach dem Schweigen Gottes ausgesprochen einfühlsam. Sie spannt schließlich den Bogen weit in das Feld der inneren Heilung sowie einer neuen Lebensperspektive. Dieses Buch sollten nicht nur kinderlose Paare lesen. Jeder, der anderen Menschen seelsorgerlich helfen möchte, könnte davon profitieren. (Wilfried Plock, Hrsg.)

14,90 €
Neu
Geschieden - und was dann?
Immer häufiger werden – leider auch unter Christen – Ehen geschieden. Im ersten Teil dieses Buches berichten Frauen und Scheidungskinder von dem immens großen Leid, das sie durchgemacht haben. Es folgen mutmachende Schilderungen von Ehebeziehungen, die nach einer Trennung wieder hergestellt wurden und einige bewegende Berichte, warum Frauen in schwierigen Ehen ausharren. Im zweiten Part möchte Sylvia Plock Hoffnung vermitteln und geschiedenen Frauen den Weg zu einem sinnerfüllten Leben zur Ehre Gottes aufzeigen. Schließlich spricht die Autorin auch die Gemeindeglieder an und ermutigt sie zum seelsorgerlichen Dienst an dieser Frauengruppe. Ein Anhang ist dem Thema "Scheidung und Wiederheirat" gewidmet.

14,50 €
Neu
Gott ist mehr als genug
Wonach suchst du? Willst du deine Schuld loswerden? Willst du Frieden statt Angst und Zorn? Brauchst du neue Kraft, um wieder Hoffnung für dein Leben zu schöpfen? Viele Menschen sind gefangen in Schuld, Angst und Hoffnungslosigkeit. Sie wissen nicht, wie sie in diese Falle geraten sind, aus der sie sich nicht mehr selbst befreien können. Gott ist mehr als genug ist für Christen geschrieben, die mit ihrer eigenen Kraft am Ende sind. Christen, die bereit sind, Gottes ausgestreckte Hand zu ergreifen. Jim Berg zeigt aufgrund seiner praktischen Erfahrung Wege auf, wie die Belastungen des Lebens bewältigt werden können und wir wieder Frieden bei Gott finden, indem er den Blick auf das Herzen Gottes richtet - auf Seine Liebe, Seine Gnade, Seine Treue und Seine Macht. Den schleichenden Abfall erklärt er mit dem Verdrängen dessen, wer Gott ist und was Er für uns getan hat. Damit macht er dem Leser deutlich, dass Gott selbst völlig die Bedürfnisse im Leben eines jeden Gläubigen stillt. Gott ist mehr als genug beruht auf dem Seelsorgeprogramm Quieting a Noisy Soul von Jim Berg, das eine noch ausführlichere Darstellung der in diesem Buch behandelten Wahrheiten zum Inhalt hat. Jim Berg ist ein bekannter Referent, Seelsorger und Autor. Mit seinen Büchern zum geistlichen Wachstum, von denen Changed into His Image auch im Deutschen vorliegt (Verändert in Sein Ebenbild), hat er das Leben von sehr vielen Gläubigen berührt und sie neu zu einem Leben in der Nachfolge Gottes angespornt. Er lebt mit seiner Frau Patty in Greenville, South Carolina, USA, wo er an der Bob Jones Universität lehrt. 4. Auflage 2023

9,00 €
Trauern und Trösten
Das vorliegende Buch soll ein Beitrag sein für die Seelsorge an trauernden Menschen. Es vermittelt ein fachlich und biblisch begründetes Verständnis der Trauer und führt in die seelsorgliche Aufgabe des Tröstens ein. Der Autor zeigt auf, welche Fehler beim Trösten zu vermeiden sind und möchte den Seelsorger zu rechtem, biblischen Trösten ermutigen und zurüsten. Ausführlich wird der Sinn von Leiderfahrungen diskutiert, und es werden hilfreiche Einsichten für deren Bewältigung vermittelt. Bei alldem hat der Autor immer auch den Betroffenen im Blick, der beim Lesen des Buchs auch für sich selbst Hilfe und Trost erfahren soll. Neuauflage 2023

4,90 €
Neu
Ohne Gott - geht es nicht!
Die in diesem Heft abgedruckte Rede wurde von einem Oxforder Mathematiker vor britischen Parlamentariern gehalten. Auch wenn wir keine Mathematiker oder Briten sind und unabhängig davon, ob wir an Gott glauben oder nicht – wir werden sie mit Gewinn lesen! Der naturwissenschaftliche Fortschritt ist beeindruckend. Worauf basiert er? Wirklich auf Atheismus? Und: Naturwissenschaft als solche enthält keine Moral, kein "Sollen" und "Dürfen". Unser moralischer Kompass wird von unseren Grundannahmen geprägt, sie seien atheistisch oder christlich. Lennox argumentiert sachlich gegen eine Geschichte, die in Europa von manchen Denkern seit gut 200 Jahren erzählt wird - die Geschichte, ohne Gott sei die Welt besser zu verstehen und die Gesellschaft werde immer besser. Europa – jeder einzelne von uns, Christ wie Nichtchrist – sollte Lennox' Analyse kennen.Prof. Dr. Peter Imming "Die gelegentlich gehörte Meinung, dass wir im Zeitalter der Weltraumfahrt so viel über die Natur wissen, dass wir es nicht mehr nötig haben, an Gott zu glauben, ist durch nichts zu rechtfertigen. Bis zum heutigen Tag hat die Naturwissenschaft mit jeder neuen Antwort wenigstens drei neue Fragen entdeckt." - Werner von Braun (Dt. Raketenforscher)

1,95 €
Neu
Ruhestand ist kein Stillstand
Ruhestand! Endlich Zeit für mich, fürs Hobby? Endlich die langersehnte Weltreise machen? John Wyatt ist überzeugt: Das kann's nicht sein. Als Christen sind wir nie außer Dienst, auch nicht im Alter. Wir haben jetzt das, was sonst niemand hat, und wonach sich alle sehnen: ZEIT. Und die dürfen wir im Dienst für Gott und die Mitmenschen gewinnbringend einsetzen. Wie das praktisch aussehen kann, und wie wir als Alte dem "Seniorenburnout" entgehen können, beschreibt der Arzt und Mediziner John Wyatt in seinem neuen Buch. Er greift dabei das Bild vom Marathon auf und macht Mut, schon frühzeitig darüber nachzudenken, wie wir die letzten drei Phasen unseres Laufs gestalten wollen: den Übergang vom Berufsleben in den Ruhestand, den Übergang von der Unabhängigkeit zur Pflegebedürftigkeit und schließlich den Übergang vom Leben zum Tod. "Ruhestand ist kein Stillstand" ist ein Buch, das Mut macht. Ein am Wort Gottes ausgerichteter Kompass für die späten Jahre - nicht nur für Senioren, sondern auch für alle, die mit ihnen zu tun haben.

5,90 €

Kunden kauften auch

%
Anbetung als Lebensstil
Man spricht heute in den Gemeinden sehr viel über Anbetung und es gibt Anbetungsgottesdienste, Anbetungszeiten, Anbetungslieder usw. Schnell kann man feststellen, dass es unterschiedliche Ansichten darüber gibt, was wahre Anbetung eigentlich ist und wie man sie im persönlichen Gebet und im Gottesdienst praktizieren sollte. Dies führt nicht selten zu Spannungen und oft wird versäumt, Aussagen der Bibel zu dieser Frage zu untersuchen, um sich einen Standpunkt zu erarbeiten.Rudolf Möckel geht in diesem Buch der Frage nach, was biblische Anbetung ist, wie man sie zu einem Lebensstil macht, und wie man ihr im Gottesdienst Ausdruck geben kann.

2,00 €
5,90 €
%
Wiersbe Kurzkommentar zum AT & NT - Paket
Studiere die Bibel und entdecke die Wahrheiten Gottes für dich! Verstehe Gottes Wort und wende es an. Griffige, kurzgefasste Kommentare zum Alten und Neuen Testament für jeden, der mit der Bibel vertrauter werden will. Verwendbar in Verbindung mit allen gängigen Bibelübersetzungen. Hervorragend geeignet auch für ein persönliches Bibelstudium in der "Stillen Zeit". Neuauflage 2021

24,90 €
29,80 €
Fionas Geheimnisse
Vor langer Zeit kehrte Kathleen ihrem Zuhause den Rücken zu – fest entschlossen, niemals zurückzuschauen. Fernab ihrer Heimat hoffte sie, ihre Scham über die Armut und die kriminellen Machenschaften ihrer Familie abschütteln zu können. Als Kathleen 35 Jahre später eine unerwartete Einladung ihrer Schwester erhält, nimmt sie zögernd an. Mit ihrer Tochter Joelle im Schlepptau macht sie sich auf den Weg in ihre verschlafene Heimatstadt. Eigentlich soll dieser Ausflug die zerrüttete Beziehung zwischen Mutter und Tochter kitten. Doch die beiden tauchen ein in die bewegte Vergangenheit ihrer Familie und stoßen auf dunkle Geheimnisse. Da ist Eleanor, Kathleens Mutter, die einmal so lebensfroh war. Kann ihre herzzerreißende Geschichte Licht in das Dunkel bringen? Und da ist Fiona, ihre Großmutter. Was hat es mit dieser rätselumwobenen Person auf sich? Schließlich muss Kathleen sich entscheiden: Vergeben oder Vergessen?

9,95 €
10 Highlights meines Lebens
Was betrachtet William MacDonald als Höhepunkte in seinem fruchtbaren Leben? Er zeigt, welche Menschen ihn geprägt haben, welche Gedichte und Lieder ihn bewegt und welche Bücher ihn angeregt haben. Er gibt Einblick in sein Leben und Denken. Wir lachen mit ihm, trauern mit ihm über das, was er in seinem Leben sehr bedauert, und verstehen, was ihn motiviert hat, dem Herrn Jesus über 70 Jahre lang zu folgen.Eine interessante Einsicht in die Seele eines Mannes, den sein Herr und Meister Jesus Christus auf der ganzen Welt zum Segen gesetzt hat. Inhalt:Zehn grundlegende BibelstellenZehn einflussreiche Christen in meinem LebenZehn lebensverändernde Bücher - TimotheusZehn bemerkenswerte GebeteZehn unvergessliche MomenteZehn bedauerliche Fehler – Psalm 25,7Zehn ausgezeichnete Lieder und Gedichte – Epheser 5,18-19Zehn lustige Situationen im DienstZehn gute ZitateZehn beliebte Illustrationen

5,90 €
#Go(o)d News 3
Unser Glaube an Christus wird immer hinterfragt. Das kann verunsichern, aber es bietet auch eine gute Möglichkeit, Antworten zu geben und den biblischen Glauben zu bezeugen. In zehn Kapiteln bietet dieses Buch Antworten auf die wichtigsten Anfragen. Es zeigt auf, dass es auch heute vernünftig ist, an Gott zu glauben und seinem Wort zu vertrauen. Dabei finden sich viele hilfreiche Argumente für das Gespräch mit dem kritischen Nächsten, die ihm helfen können auf dem Weg zum Glauben. Aus dem Inhalt: Gibt es überhaupt Wahrheit? Bringt Religion nicht nur Gewalt? Widerspricht die Wissenschaft dem Glauben? Gott und Leid – wie passt das zusammen? Gut sein ohne Gott – geht das? Zorn und Hölle – muss das sein?

5,90 €
Echte Identität
Wer bin ich? Was ist meine Identität? Womit oder durch was definiere ich mich? Der Autor behandelt in diesem Buch ein aktuelles und notvolles Thema, das auch unter Christen weitgehend vernachlässigt wird. Er macht deutlich, dass es der schlechteste Ausgangspunkt ist, beim Ich anzufangen, um seine Identität aufzubauen - denn dort setzt oft die Verhaltenstherapie an. Die Menschen versuchen meistens, ihr Verhalten zu ändern, bevor sie überhaupt ihre Identität gefunden haben. Dann zeigt W. Plock anhand vieler Bibelstellen und Beispiele, dass der beste Ausgangspunkt, um eine echte Identität zu entwickeln, das Wort Gottes ist. Jesus Christus kennenzulernen und durch den Glauben an ihn gerettet zu sein ist der Schlüssel zu einer echten Identität und damit auch zu einer gesunden Persönlichkeit. Von diesem Standpunkt aus lassen sich viele Lebensprobleme wie Leistungsdenken, Minderwertigkeits-Komplexe, Neid, Missgunst usw. lösen. Gott lädt uns ein, unsere wahre Identität in ihm zu finden. Nur bei unserem Schöpfer können wir ganzheitlich heil werden.

9,90 €