Ist Gott homophob?

Und andere Fragen über Homosexualität,
die Bibel und gleichgeschlechtliche Anziehung

Ist Gott homophob?

Und andere Fragen über Homosexualität,
die Bibel und gleichgeschlechtliche Anziehung

5,90 €*

Artikel-Nr 271765000
ISBN 978-3-86353-765-4
Verlag CV Dillenburg
Seiten 144
Erschienen 22.03.2021
Artikelart Taschenbuch, 11 x 18 cm

Es ist das brisante Thema unserer Zeit. Christen, die Kirche und die Bibel scheinen mit der modernen Haltung zur Homosexualität nicht im Einklang zu stehen. Und es gibt eine wachsende Feindseligkeit gegenüber denen, die die moderne Sicht nicht teilen. Ist Gott etwa homophob? Und was sagen wir zu Christen und Nichtchristen, die sich vom gleichen Geschlecht angezogen fühlen?
Sam Allberry weiß, wovon er spricht. Mit diesem kurzen, leicht verständlichen Buch möchte er verunsicherten Christen helfen zu verstehen, was Gott dazu in der Bibel gesagt hat. Und er zeigt einen positiven und befreienden Weg auf, wie wir uns in der Debatte verhalten können.

Koproduktion mit Evangelium 21
bereits 2. Auflage 2021

Autor: Sam Allberry

2 von 2 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


10.09.21 10:23 | Daniel Z.

Leicht verständliches, authentisches Buch zu einem aktuellen und sehr wichtigem Thema

Das leichtverständliche und seelsorgerlich einfühlsam geschriebene Buch behandelt ein seit längerem kontrovers diskutiertes Thema: Homosexualität aus biblischer Perspektive. Sam Allberry liefert mit diesem wertvollen Ratgeber nicht nur all den Menschen eine sehr große Hilfe, die persönlich von dieser Thematik betroffen sind, sondern auch all jenen, die solche Menschen begleiten oder sich einfach nur über dieses Thema informieren möchten. Schnell wird deutlich, dass der Autor weiß, wovon er redet, da er mit gleichgeschlechtlichen Empfindungen aus eigener Erfahrung vertraut ist.
Er unterscheidet deutlich zwischen gelebter Homosexualität und homosexuellen Gefühlen. Aufgrund seiner Liebe zu Jesus und dem klaren biblischen Zeugnis zu diesem Thema hat er für sich selbst entschlossen, sexuell enthaltsam zu leben. So schreibt er: „Die Art meiner sexuellen Gefühle ist nicht ausschlaggebend für meine Identität. [...] Ich bin weit mehr als meine Sexualität“. In fünf Kapiteln beschäftigt sich Sam Allberry mit Homosexualität und Gottes Plan. Er zeigt, was die Bibel zum Thema Homosexualität sagt und erklärt, wie Christen mit diesem Thema allgemein, in der Gemeinde und in der Welt umgehen sollen. Dieses Buch eignet sich hervorragend für alle, die Antworten auf diese Fragen suchen. Gleichzeitig bietet es Argumente für Diskussionen und hilft Gläubigen, den biblischen Standpunkt zum Thema Homosexualität klar zu vertreten – ob im privaten, beruflichen oder schulischen Umfeld. Zu der Frage, wie wir mit Menschen umgehen sollen, die homosexuelle Empfindungen haben, finden sich außerdem zahlreiche Tipps. Aus diesem Grund eignet sich dieses Buch auch sehr gut für Gemeindeleiter, Älteste und Jugendmitarbeiter einer Gemeinde, die Menschen beratend bzw. seelsorgerlich zur Seite stehen. Aufgrund des günstigen Preises von 4,90 Euro ist diese Buch für jeden erschwinglich. Klare Kaufempfehlung!

02.04.21 17:04 | Henrik

Jeder braucht das Evangelium unabhängig von seiner sexuellen Orientierung

Eines der brisantesten Themen unserer Zeit ist die Frage, wie man zur Homosexualität und anderen Themen der gleichgeschlechtlichen Liebe steht. Das Lager in der Christenheit spaltet sich an solchen Themen. Neben Befürwortern gibt es auch Kritiker. Am besten ist, man fragt jemand, der selbst so empfindet. Sam Allberry hat mit „Ist Gott homophob“ eine klare Hilfe für all jene geschrieben, die betroffen sind, begleiten oder sich informieren möchten.
Sam Allberry ist Pastor, Apologet, Autor und Redner. Er ist Autor einer Reihe von Büchern, darunter „Was Gott über unsere Körper zu sagen hat“, „Warum kümmert es Gott, mit wem ich schlafe?“ und „7 Mythen über das Singlesein“. Zudem sagt er über sich selbst: „Dabei ist mir als jemandem, der mit Homosexualität lebt, biblisches Christsein zu einer wunderbaren Quelle von Freude und trist geworden“.
Das vorliegende Buch ist ein MUST-READ für jeden Christen, denn Allberry gelingt es ein Thema in kompakter, ansprechender und authentischer sowie biblischer Klarheit anzusprechen, dass schnell Emotionen aufkommen lässt. Ein wichtiger Wegweiser für das Gespräch mit homosexuell empfindenden Menschen formuliert er wie folgt: „Die Art meiner sexuellen Gefühle ist nicht ausschlaggebend für meine Identität. […] Ich bin weit mehr als meine Sexualität“. Diese Wahrheit hilft, die Menschen hinter den Lobbyisten zu sehen, die mit ihrer Andersartigkeit ringen.
„Aber je mehr ich in der Bibel lese, desto überzeugter bin ich, dass das, was sie über Sexualität sagt, erst wirklich verständlich wird, wenn man sich anschaut, was sie allgemein über die Geschlechter und Ehe sagt“. Und so blicken die ersten zwei Kapitel auf das biblische Schöpfungsmodell. Der Zweck von Geschlechtlichkeit ist, die Einheit zwischen Mann und Frau zum Ausdruck zu bringen und zu vertiefen. Schlussendlich basiert die Ehe auf der Existenz der Geschlechter. Erst der Unterschied der Geschlechter ermöglicht die Tiefe Einheit zwischen Mann und Frau. Und so spiegeln wir Menschen in der ehelichen Einheit wider, die ein Abbild auf Christus und die Gemeinde sind. „Zwei Männer oder zwei Frauen können nicht die Verbindung von Christus mit seiner Gemeinde widerspiegeln“.
Darauf aufbauend blickt der Verfasser auf das, was die Bibel zum Thema Homosexualität zu sagen hat. Es sind lediglich ein paar wenige Stellen, die zum Thema Stellung nehmen. Somit zeigt sich schon, dass das Thema in Gottes Wort weitaus weniger Bedeutung hat, als es in der aktuellen politischen Agenda einnimmt. Dabei gelingt es Allberry aufzuzeigen, dass es nicht die homoerotischen Gefühle sind, die den Empfindenden vom Reich Gottes ausschließen, sondern die praktizierte Homosexualität, denn Gott nimmt sexuelle Sünde sehr ernst. „Überall wo die Bibel homosexuelles Verhalten anspricht, verurteilt sie es“.
An Kapitel drei blickt er nun auf Christen und Homosexualität, bevor er die Gemeinde und schlussendlich den Zeitgeist in den Fokus nimmt. Dem Leser wird dabei neu wichtig, dass „homosexuelle Gefühle nicht von der Gegenwart Gottes ausschließen“. Vielmehr brauchen sowohl homo- als auch heterosexuelle das Evangelium der Gnade. Keiner ist besser als der andere. Diese Perspektive nimmt viel Luft aus der Diskussion und hilft beiden Seiten, den Blick aufs Kreuz zu richten. Allein dafür ist das Buch schon lesenswert. Und hier kommt nun auch die Gemeinde ins Spiel. „Die Kirche auf Erden ist Gottes sichtbares Werkzeug, um der geistlichen Welt zu zeigen, wie er ist“. Der Autor wirbt um den Dialog miteinander, das aktive Zuhören, dem liebevollen begegnen macht aber auch klar; „Ein geistlicher Leiter, der verkündet, dass manche Formen von Homosexualität in Ordnung seien, schickt die Menschen letztlich in ihr Verderben“.
Allberry schreibt für Christen. Egal, ob sie Leiter einer Gemeinde, Pastoren oder einfach nur Gemeindeglieder sind. Als Mann, der gleichgeschlechtliche Anziehung empfindet, ist seine Stimme eine Wohltat in der Diskussion. Nicht umsonst schreibt Ulrich Parzany im Vorwort: „Sein Buch ist eine große Hilfe“.
Ist Gott homophob? ist ein längst überfälliger Beitrag in einer Diskussion, die aus dem Ruder gelaufen ist und die Christenheit in sich zerrissen hat. Jeder Christ sollte das Buch lesen, damit er die beiden Seiten des Evangeliums erkennt. Einerseits ist da die Betonung, dass jeder Christus braucht und das unabhängig von seiner sexuellen Orientierung. Andererseits zeigt der Autor auf einfühlsame, gewinnende und hoffnungsvolle Art auf, wohin das Verharren in der praktizierten Sünde führt: Ausschluss aus dem Reich Gottes für alle Ewigkeit. „Die Botschaft des Evangeliums hat einige scharfe Kanten, die viele schwierig finden“. Nichtsdestotrotz ist Sam Allberrys Buch von Mitmenschlichkeit, Mitgefühl und Offenheit gekennzeichnet und beantwortet zahlreiche brennende Fragen zu diesem Themenkomplex.
Mehr auf lesendglauben.de

Ähnliche Artikel

Spielt keine Rolle?
Spielt es keine Rolle, dass es Männer und Frauen gibt?Spielt es keine Rolle, dass zwei Männer eine Ehe schließen?Spielt es keine Rolle, wenn eine Frau auf der Kanzel steht?Andreas Steinmeister legt den Maßstab der Bibel an die Gesellschaft und an die Gemeinde. Was er herausfindet und aufdeckt, ist beunruhigend und alarmierend zugleich.Reformation heißt, Dinge in ihre ursprüngliche Form zu bringen. Genau das ist das Ziel des Autors. Er belässt es nicht beim Alarmschlagen, sondern zeigt einen Weg auf, der zuerst dem Schöpfer die Ehre gibt und der den Menschen in der Gesellschaft und in der Gemeinde vor Selbstzerstörung und Verlust bewahrt. <iframe width="716" height="403" src="https://www.youtube.com/embed/28s9S2fcoKE" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>

14,95 €
Schöpfung und Menschenwürde
Immer wieder gibt es Diskussionen und Auseinandersetzungen über Ehe, Scheidung und Wiederheirat aus biblischer Sicht sowie über die Haltung der Bibel zur Homosexualität.Der Autor zeigt, dass nur eine sorgfältige Exegese der biblischen Schlüsseltexte zu verlässlichen und verantwortbaren Antworten führen kann.Dieses Buch bietet Rüstzeug zur Klärung wichtiger ethischer Fragen und Handlungsempfehlungen in der christlichen Gemeinde sowie im persönlichen Leben.

5,90 €
Ist Veränderung möglich?
Der unter einem Pseudonym schreibende Autor dieses Büchleins zeigt anhand persönlicher Erfahrungen auf, dass es einen Weg heraus aus einer homosexuellen Orientierung gibt. Zum einen möchte er damit jenen Mut machen, die mit homosexuellen Gefühlen zu kämpfen haben, insbesondere solchen, die als bereits wiedergeborene Christen zur Homosexualität neigen, die Bibel ernst nehmen und mit Gottes Hilfe Veränderung erleben möchten. Zum anderen möchte er auch jenen helfen, die in Seelsorge, Jugendarbeit, Gemeindeleitung usw. mit diesem Thema konfrontiert werden, indem er sie an seinen Erfahrungen teilhaben lässt und ihnen so durch Informationen aus erster Hand eine Hilfe zum Verständnis betroffener Personen geben kann.

1,90 €

Ähnliche Artikel

Ist Veränderung möglich?
Der unter einem Pseudonym schreibende Autor dieses Büchleins zeigt anhand persönlicher Erfahrungen auf, dass es einen Weg heraus aus einer homosexuellen Orientierung gibt. Zum einen möchte er damit jenen Mut machen, die mit homosexuellen Gefühlen zu kämpfen haben, insbesondere solchen, die als bereits wiedergeborene Christen zur Homosexualität neigen, die Bibel ernst nehmen und mit Gottes Hilfe Veränderung erleben möchten. Zum anderen möchte er auch jenen helfen, die in Seelsorge, Jugendarbeit, Gemeindeleitung usw. mit diesem Thema konfrontiert werden, indem er sie an seinen Erfahrungen teilhaben lässt und ihnen so durch Informationen aus erster Hand eine Hilfe zum Verständnis betroffener Personen geben kann.

1,90 €
Eine völlig neue Leidenschaft
Becket Cook, ein Homosexueller in Hollywood mit einer erfolgreichen Karriere als Set Designer, dachte selten über Gott nach - bis eine völlig unerwartete Begegnung in einem Coffee Shop sein Leben für immer veränderte."Eine völlig neue Leidenschaft" entspricht zum Teil Memoiren, und zum Teil einer Apologetik, ist aber auch ein scharfsinniger Blick auf das, was die Bibel über Homosexualität sagt, doch im Wesentlichen ist es ein Zeugnis an die Macht des Evangeliums und die Tiefe der Liebe Gottes.Ein Interview mit Becket Cook:https://www.evangelium21.net/media/3487/ein-designer-entdeckt-das-evangelium

14,00 €
Spielt keine Rolle?
Spielt es keine Rolle, dass es Männer und Frauen gibt?Spielt es keine Rolle, dass zwei Männer eine Ehe schließen?Spielt es keine Rolle, wenn eine Frau auf der Kanzel steht?Andreas Steinmeister legt den Maßstab der Bibel an die Gesellschaft und an die Gemeinde. Was er herausfindet und aufdeckt, ist beunruhigend und alarmierend zugleich.Reformation heißt, Dinge in ihre ursprüngliche Form zu bringen. Genau das ist das Ziel des Autors. Er belässt es nicht beim Alarmschlagen, sondern zeigt einen Weg auf, der zuerst dem Schöpfer die Ehre gibt und der den Menschen in der Gesellschaft und in der Gemeinde vor Selbstzerstörung und Verlust bewahrt. <iframe width="716" height="403" src="https://www.youtube.com/embed/28s9S2fcoKE" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>

14,95 €
Schöpfung und Menschenwürde
Immer wieder gibt es Diskussionen und Auseinandersetzungen über Ehe, Scheidung und Wiederheirat aus biblischer Sicht sowie über die Haltung der Bibel zur Homosexualität.Der Autor zeigt, dass nur eine sorgfältige Exegese der biblischen Schlüsseltexte zu verlässlichen und verantwortbaren Antworten führen kann.Dieses Buch bietet Rüstzeug zur Klärung wichtiger ethischer Fragen und Handlungsempfehlungen in der christlichen Gemeinde sowie im persönlichen Leben.

5,90 €

Ähnliche Produkte

Neu
Bilanz ziehen!
Die Arbeitswelt ist in Bewegung. Neue Technologien, Branchen und Möglichkeiten, sich zu treffen, haben den Übergang des Arbeitsplatzes in ein schnelles, digitales und geschäftiges Zeitalter eingeleitet, das schneller ist als je zuvor. Bilanz ziehen bietet keine Leitsätze, die einen durch den Tag bringen. Stattdessen ist es ein Buch, das Christen dazu ermutigt, ihren Arbeitsplatz, sei es als Bauer oder Rechtsanwalt, Chirurg, Klempner, Maurer, Buchhalter, Bergmann, Koch, Seemann, Hausfrau, alleinerziehende Mutter, Pilot, Investment Banker, Polizeibeamter oder Regierungsbeamter – oder eines der zehntausend anderen Dinge, die Sie sein können – einschließlich arbeitslos – als einen Weg der Anbetung zu sehen. John C. Lennox hat ein Buch mit durchdachten und biblischen Überlegungen zu unserem Verhalten bei und gegenüber unserer Arbeit geschrieben.Er sagt uns, dass der Zweck der Arbeit darin besteht, Gottes Reich und seine Gerechtigkeit zu suchen, und dass wir, egal wie unsere Arbeit aussieht, sie in Verantwortung vor dem Herrn tun sollen. Er schlägt vor, dass wir uns in jeder Situation, in der wir uns befinden (bezahlte und unbezahlte Arbeit), fragen: Was bedeutet es, dem Herrn jetzt zu gefallen?Zu den Themen, die er in dem Buch anspricht, gehören: Arbeit zum Idol machen, Ruhe, Angst, Böses, Leiden, Evangelisation, moralische Fragen (Geld, Sex und Macht), unsere Motivation zur Arbeit, Sünde, die künstliche Kluft zwischen Weltlichkeit und Heiligem, Arbeit als Berufung, Förderung des Evangeliums, Belohnung und Grundsätze für die Unterstützung des Evangeliums.

16,50 €
Neu
Fremde neue Welt
Endlich! Die kürzere und allgemein verständliche Version des preisgekrönten Werkes "Der Siegeszug des modernen Selbst" ist nun auch in deutscher Sprache verfügbar.Die Welt, in der wir leben, ist kompliziert und vielen Menschen fremd geworden. Immer mehr Gruppen, von denen wir früher wenig bis nichts hörten, drängen in die Öffentlichkeit, um für ihre Anliegen zu werben oder gar der Gesellschaft vorzuschreiben, was sie zu tun hat. Wie kann der Erfolg dieser sogenannten Identitätspolitik erklärt werden? Und wie sollte die Kirche darauf reagieren?Der Historiker Carl R. Trueman zeigt in diesem Buch auf verständliche Weise, welche Einflüsse unsere Kultur in die Richtung eines "expressiven Individualismus" bewegt haben. Er skizziert die Geschichte des westlichen Denkens von der Romantik an bis hin zur heutigen Identitätspolitik, die stark durch das Thema Sexualität eingefärbt ist. Das hat enorme Auswirkungen auf die Art und Weise, wie wir Religion, Redefreiheit und uns selbst verstehen.Carl Trueman fasst in diesem Buch wesentliche Punkte seines großen Werkes "Der Siegeszug des modernen Selbst" (2022) zusammen. Der Frage, wie wir Christen auf die Revolution des Selbst reagieren sollten, schenkt er besonders im letzten Kapitel viel Aufmerksamkeit. Eltern, Studenten, Lehrer, Pastoren oder einfach neugierige Christen können sich so mit den enormen Umwälzungen in unserer fremden neuen Welt vertraut machen und lernen, angemessen darauf zu reagieren."Dieses Buch sollten alle lesen, die die rapiden Veränderungen verstehen wollen, die sich in unserer Gesellschaft gegenwärtig vollziehen." - Ulrich Parzany in seinem GeleitwortCarl Trueman ist Professor für Biblische und Religiöse Studien am Grove City College (USA). Er ist freier Redakteur bei First Things, ein geschätzter Kirchenhistoriker und arbeitet als Wissenschaftler am Ethics and Public Policy Center. Trueman hat zahlreiche Bücher verfasst oder herausgegeben.Titel des englischen Originals: The Rise and Triumph of the Modern Self  

16,90 €
Neu
Jäger des verlorenen Verstandes
Orientierung ist schwer zu haben in einer Zeit, in der jede Banalität nach Aufmerksamkeit schreit. Gleichzeitig erleben wir tagtäglich, wie Alltag in Chaos umschlägt. Dabei sitzen wir auf der größten vergessenen Ressource der Menschheit: dem Schatz der Erfahrung.Auf der Suche nach Weisheit ist Markus Spieker ein erfahrener Tourguide. Seit Jahren berichtet der Historiker für die ARD von entlegenen Winkeln der Erde, verschlingt Bücher wie andere Leute Schokolade und verfügt über einen scharfen Blick für die Nadel im Heuhaufen.Spieker zeichnet eine Landkarte ein, die tiefe Einsicht mit Abenteuerlust verbindet und nimmt den Leser mit auf die Jagd nach den wichtigsten Weisheiten aus allen Jahrtausenden. Er exploriert Geschichtschroniken und Wissenschaftsexperimente; Autobiografien, Briefe und Tagebücher; die zeitlosen Wahrheiten von Philosophen, Propheten und Poeten, und auch die Geistesblitze von Trendforschern und Super-Influencern werden in einen Kontext gebracht. Es ist eine Reise zum Mond und in die inneren Abgründe menschlicher Existenz, ein Tanz auf dem Vulkan und ein Staunen vor dem Unbegreiflichen.

29,90 €
Neu
Die Zeiten verstehen
David Martyn Lloyd-Jones gilt als großer Prediger des 20. Jahrhunderts. Dieser Band enthält siebzehn seiner wichtigsten Vorträge, die er über einen Zeitraum von fünfunddreißig Jahren gehalten hat. Die meisten davon können als Weckruf an die Evangelikale Bewegung charakterisiert werden.Seine tiefe biblische Einsicht hat seinem Dienst eine prophetische Qualität verliehen, was sich auch in diesen Ansprachen zeigt. Mit großer Klarheit analysiert Lloyd-Jones die Gefahren, durch die er den Evangelikalismus seiner Tage bedroht sieht, sei es Ökumene, die Psychologisierung des Glaubens, mangelnde Bereitschaft, sich von falscher Lehre abzugrenzen oder Spaltungen aufgrund unwesentlicher Lehren usw. Die Probleme sind aktueller denn je – die geistliche Analyse durch ist Lloyd-Jones fundiert und zeitlos."Es ist unbestreitbar, dass 'Die Zeiten verstehen' eines der bedeutendsten jemals veröffentlichten Bücher von Lloyd-Jones ist. Die hier zu findenden Ansprachen sind ein Weckruf für unsere Zeit! Sie haben das Potenzial, eine neue Generation von Christen auszurüsten, wie es in 1.Chronik 12,33 heißt: '[solche], die die Zeiten zu beurteilen verstanden und wussten, was Israel tun musste'." – Banner of Truth

20,90 €
Neu
Global Reset
Den biblischen Prophezeiungen zufolge wird in der Endzeit eine Weltregierung entstehen; der Teufel selbst bereitet sich darauf vor, über die Erde zu herrschen. Auch wenn wir uns noch nicht in dieser Zeit befinden, rücken die letzten Tage immer näher – und wir müssen wissen, was das für unsere Gesellschaft, unsere Nachbarn und unsere Familien bedeutet.In ihrem Buch Global Reset untersuchen Mark Hitchcock und Jeff Kinley, zwei führende Stimmen der biblischen Prophetie, die folgenden Themen:• wie digitales Tracking, begrenzte Selbstverwaltung und die liberale Agenda des "Great Reset" die Bühne für die Wiederkunft Christi bereiten • was Christen tun können, um den Niedergang in ihrem Heimatland in diesen verheerenden Zeiten so gut es geht aufzuhalten • unser Bedarf nach einem persönlichen geistlichen Neustart – der nur durch Jesus Christus erfolgen kann Global Reset öffnet Ihnen die Augen dafür, wie Pandemien, Naturkatastrophen und politische Unruhen auf die bevorstehende umfassende Weltwirtschaft und die gottlose Weltregierung des Antichristen hinweisen.Mark Hitchcock ist der Autor von mehr als 30 Büchern über biblische Prophetie und als ausserordentlicher Professor am Dallas Theological Seminary tätig. Der Faith Bible Church dient er als Senior Pastor.Jeff Kinley ist Bestsellerautor und hat schon über fünfunddreissig Bücher geschrieben. Er ist Absolvent des Dallas Theological Seminary und spricht häufig in Gemeinden in ganz Amerika.

12,00 €
STOP P
Soziale Medien, Filme oder Zeitschriften – sie vergiften dein Leben mit Pornografie. Du wirst wehrlos, wechselst schleichend vom passiven zum aktiven Konsumenten. Du spürst schon, dass P dich innerlich zerstört, schaffst es aber nicht, davon loszukommen. Bist du vielleicht schon süchtig? Es gibt nur eine Möglichkeit: Du musst radikal handeln:STOP P! JETZT!STOPP ist für dich, wenn du betroffen bist. Oder wenn du anderen Betroffenen helfen willst. Für Eltern, Jugendleiter oder Seelsorger, die dieser tödlichen Seuche den Kampf ansagen! Denn: Es gibt einen Ausweg aus der P!

Ab 2,20 €
Das Evangelium Jesu Christi
Wenn Gott gut ist, was soll Er dann mit denen tun, die es nicht sind? Was wird ein guter und rechtschaffener Gott mit menschlichen Wesen tun, die zum Bösen geneigt und ungehorsam sind? Wenn der Richter der ganzen Erde mit uns auf der Grundlage von Gerechtigkeit handelt, muss Er uns dann nicht alle verdammen?Diese Fragen führen uns in die größte aller religiösen und philosophischen Schwierigkeiten. Wie kann Gott gerecht sein und trotzdem denen vergeben, die Er gerechterweise verdammen müsste? Wie kann Gott heilig sein und Freundschaft mit solchen schließen, die böse sind? Wie kann Er dann Sünder wie uns rechtfertigen und doch gerecht bleiben?Wenn du auf der Suche nach Antworten und der Wahrheit über Gott bist, dann ist diese knappe Ausführung der großartigsten Botschaft, die die Welt je gehört hat, genau das, was du brauchst. "Nichts ist schöner als das Evangelium – die frohe Botschaft, dass Gott Sünder durch Jesus Christus rettet. Nichts ist vernichtender als ein falsches Evangelium. Mit dem Wort Gottes immer im Blick, führt uns Paul Washer Schritt für Schritt dahin, die Wahrheit kennenzulernen – die Wahrheit darüber, wer Gott ist, wer wir sind und wie wir jetzt und für immer mit Gott leben können. Diese Broschüre ist Medizin für den Sünder und Nahrung für jeden Christen."Dr. Joel R. Beeke Auch als Hörbuch erhältlich!

8,90 €
Das neue Credo
"Black Lives Matter""Liebe ist Liebe""Die Schwulenbewegung ist die neue Bürgerrechtsbewegung""Frauenrechte sind Menschenrechte""Transfrauen sind Frauen"Die Autorin geht Botschaften unserer heutigen Zeit nach und zeigt, dass diese ein säkulares Glaubensbekenntnis sind. Sie hilft Christen zu unterscheiden, welche Überzeugungen zu bejahen und welche als problematisch abzulehnen sind. Sie lädt uns zum Gespräch mit unseren Nachbarn ein, um auf die Liebe Gottes hinzuweisen, die das wahre Fundament für Vielfalt und Gerechtigkeit ist.

17,90 €
Kein Grund, sich zu verstecken
In diesem Buch untersucht Erwin W. Lutzer den kulturweiten geistlichen Verfall, der dazu geführt hat, dass Christusnachfolger fehl am Platz sind und zur Zielscheibe werden. Mit diesem Buch führt er uns tiefer in die chaotischen Zeiten von heute ein und bereitet uns mit biblischen Antworten darauf vor, den giftigen Auswirkungen einer aggressiv-säkularen Gesellschaft gegenüberzustehen.Wir werden ...• darauf vorbereitet, denen, die anders glauben, mit Überzeugung und Mitgefühl zu dienen;• befähigt, dem kulturellen Tsunami des Säkularismus zu widerstehen und Gott treu zu bleiben, koste es, was es wolle;• auf die Trends aufmerksam gemacht, die christliche Prinzipien untergraben, und entdecken, wie Sie die Wahrheit wirksam verkünden können;• daran erinnert, dass Gott in jeder Herausforderung bei uns ist und uns hilft, in einer feindlichen Gesellschaft nicht nur zu überleben, sondern zu gedeihen.

19,90 €
Vom Bekenntnis zur Praxis
Christliche Pädagogen haben viel darüber nachgedacht, welche Inhalte sie unterrichten sollen, aber nur wenige haben sich damit befasst, wie der Glaube den eigentlichen Unterrichtsprozess gestaltet. Gibt es einen Weg, über das, was der christliche Glaube in Bezug auf die Lehrinhalte zu sagen hat, hinauszugehen und den Unterricht selbst als christlich zu betrachten und zu gestalten?David I. Smith stellt in diesem Buch ein Modell vor, das für die Beantwortung dieser Frage von großer Hilfe sein kann. Es geht um nichts Geringeres als um die Entsprechung zwischen dem, was wir mit unseren Lippen bekennen, und der Art und Weise unseres Unterrichtens. Dabei liefern seine Ausführungen keine einfachen Rezepte, sondern fordern zu einer kritischen Beleuchtung handlungsleitender Prinzipien heraus, mit richtungsweisenden Impulsen für die Praxis.David I. Smith (*1966) begann seine berufliche Laufbahn als Lehrer für Französisch, Deutsch und Russisch an öffentlichen Sekundarschulen im Vereinigten Königreich. Seitdem fasziniert ihn die Frage, wie unsere Überzeugungen, Werte und Verpflichtungen unsere Herangehensweise an das Lehren und Lernen gestalten und leiten können.

19,90 €
Total fatal
Hat uns das Alte Testament heute noch etwas zu sagen?Wenn Sie Zweifel daran haben, lesen Sie Jesaja, Kapitel 5. D. Martyn Lloyd-Janes hat über dieses Kapitel in den "wilden 60ern" gepredigt — und festgestellt, dass sich seit der Zeit Jesajas die Einstellung von uns Menschen nicht geändert hat!Viele Menschen haben Gott einfach den Rücken gekehrt und nehmen ihn nicht mehr ernst. Martyn Lloyd-Jones geht in seiner Auslegung auf die Konsequenzen dieser Entscheidung ein. In eindrucksvoller Weise schildert er die unabwendbaren Folgen unserer Abkehr von Gott: Humanismus — Materialismus — Spaßgesellschaft — Unmoral— Korruption bis in die „obersten Etagen" ...Eine düstere, hoffnungslose Situationsbeschreibung? Nein — ein leidenschaftlicher Aufruf zur Umkehr und die Einladung zu einem wirklich neuen Leben durch Jesus Christus! Dieses Buch spricht genau in unsere Zeit hinein.Neuauflage 2023

14,50 €
Neu
Was ist der Mensch? (1)
Wie sollen wir unseren Weg finden in einer sich rasant verändernden Welt? Traditionelle Ideen und Werte werden radikal infrage gestellt. In dieser Buchreihe, die mit "Was ist der Mensch?" beginnt, nehmen Gooding und Lennox unterschiedliche Weltanschauungen unter die Lupe: Was ist die Wahrheit über unsere Welt? Dabei hören sie auf die Bibel als Gottes Offenbarung, nehmen aber auch auf, was Intuition, Wissenschaft, Philosophie und die Geschichte zu sagen haben.Was ist der Grundwert eines Menschen? Wo ist menschliche Freiheit gefährdet? Was sind die Maßstäbe für Moral? Welche Macht hat der Mensch über die Natur, und wo sind die Grenzen? Und was ist die letzte Bestimmung des Menschen? Warum leben wir?Dabei wird deutlich: Es geht nicht nur darum, die großen Fragen des Lebens zu beantworten, sondern auch darum, bessere Fragen zu stellen als bisher. Die Buchreihe "Die Suche nach Wirklichkeit und Bedeutung" stellt sich dieser Herausforderung.Neuauflage David W. Gooding (1925-2019) war emeritierter Professor für alttestamentliches Griechisch an der Queen's University, Belfast, und Mitglied der Royal Irish Academy. Er verstarb im September 2019 im Alter von 93 Jahren.John Lennox (*1943) ist emeritierter Professor für Mathematik. Er hat sich besonders mit dem Verhältnis von Wissenschaft und Glauben befasst und öffentlich mit Vertretern des Neuen Atheismus diskutiert. Durch zahlreiche Vorträge ist er auch in Deutschland gut bekannt.

24,90 €

Kunden kauften auch

Die intolerante Toleranz
Toleranz nimmt derzeit einen sehr wichtigen Platz in der westlichen Gesellschaft ein: Man hält es für einfältig, ja, sogar unzivilisiert, sie infrage zu stellen. Doch "Die intolerante Toleranz" ist dieses kritische Hinterfragen von Toleranz - oder zumindest des heutigen Verständnisses von ihr - genau das, was D.A. Carson tut. Carson bemüht sich die subtile, aber enorme Verlagerung nachzuvollsiehen, durch die es im Laufe der Jahre dazu gekommen ist, Toleranz zu verstehen - von der Verteidigung der Rechte Andersgläubiger bis hin zur Behauptung, dass alee religiösen Überzeugungen gleichermaßen gültig und richtig sind. Beim Rückblick auf den Hintergrund dieser Verlagerung und die Auswirkungen auf unsere heutige Kultur, vor allem seiner Tragweite in Bezug auf die Demokratie, die Diskussion über Gut und Böse sowie den christlichen Wahrheitsanspruch, verwendet der Autor Beispiele aus dem täglichen Leben. Carson argumentiert nicht nur, dass die "neue Toleranz" sozial gefährlich ist und intellektuell lähmend wirkt, sondern auch, dass sie in Wirklichkeit zu echter Intoleranz allen denen gegenüber führt, die darum ringen, an ihren Glaubensüberzeugungen festzuhalten. In dieser Zeit von kontroversen Debatten brauchen wir ein erneuertes Verständnis der Bedeutung einer wahren Toleranz.

14,50 €
Neu
Bilanz ziehen!
Die Arbeitswelt ist in Bewegung. Neue Technologien, Branchen und Möglichkeiten, sich zu treffen, haben den Übergang des Arbeitsplatzes in ein schnelles, digitales und geschäftiges Zeitalter eingeleitet, das schneller ist als je zuvor. Bilanz ziehen bietet keine Leitsätze, die einen durch den Tag bringen. Stattdessen ist es ein Buch, das Christen dazu ermutigt, ihren Arbeitsplatz, sei es als Bauer oder Rechtsanwalt, Chirurg, Klempner, Maurer, Buchhalter, Bergmann, Koch, Seemann, Hausfrau, alleinerziehende Mutter, Pilot, Investment Banker, Polizeibeamter oder Regierungsbeamter – oder eines der zehntausend anderen Dinge, die Sie sein können – einschließlich arbeitslos – als einen Weg der Anbetung zu sehen. John C. Lennox hat ein Buch mit durchdachten und biblischen Überlegungen zu unserem Verhalten bei und gegenüber unserer Arbeit geschrieben.Er sagt uns, dass der Zweck der Arbeit darin besteht, Gottes Reich und seine Gerechtigkeit zu suchen, und dass wir, egal wie unsere Arbeit aussieht, sie in Verantwortung vor dem Herrn tun sollen. Er schlägt vor, dass wir uns in jeder Situation, in der wir uns befinden (bezahlte und unbezahlte Arbeit), fragen: Was bedeutet es, dem Herrn jetzt zu gefallen?Zu den Themen, die er in dem Buch anspricht, gehören: Arbeit zum Idol machen, Ruhe, Angst, Böses, Leiden, Evangelisation, moralische Fragen (Geld, Sex und Macht), unsere Motivation zur Arbeit, Sünde, die künstliche Kluft zwischen Weltlichkeit und Heiligem, Arbeit als Berufung, Förderung des Evangeliums, Belohnung und Grundsätze für die Unterstützung des Evangeliums.

16,50 €
Geistlicher Kampf in der Endzeit
Wenn Sie sich mit der Endzeit beschäftigen, haben Sie wahrscheinlich vorher schon über die Entrückung, die Drangsalszeit und den Antichrist nachgedacht. Aber sind Sie auch vorbereitet auf den geistlichen Kampf, der bereits um uns herum tobt, während wir den letzten Tagen immer näher kommen? Heute ist es wichtiger denn je, sich mithilfe der Wahrheit Gottes gegen die vorrückende Finsternis zu verteidigen. "Geistlicher Kampf in der Endzeit" gibt Ihnen Rüstzeug an die Hand für ein siegreiches Leben heute und in der Zukunft.

12,00 €
Einmal um die Welt beten
Ein Buch voller spannender Geschichten über Kinder und Familien auf der ganzen Welt, deren Leben von Gott komplett verändert wurde — weil für sie gebetet wurde!"Einmal um die Welt beten" stellt dir verschiedene Völker mit ihrer Kultur, ihrer Geschichte und ihren Traditionen vor und führt dich an die unterschiedlichsten Orte: von der eisigen Arktis bis in brennend heiße Wüsten, von den höchsten Bergen bis in die größten Städte. Durch Landkarten, Infoboxen mit Zahlen und Fakten, Gebetsanliegen, Lebensgeschichten und kuriose Details erhältst du interessante Einblicke. Du erfährst, wie Kinder in anderen Ländern leben, was sie gerne machen, wo sie zur Schule gehen, was sie essen und anziehen und wovon sie träumen. Diese überarbeitete Auflage des früher weit verbreiteten Titel "Kinder beten für die Welt" enthält viele neue Einträge zu Ländern und Völkern. Die bisherigen Informationen wurden aktualisiert, und es gibt neue Gebetsanliegen. Ihr, du und deine Familie, bekommt so Anreize, euch über andere Länder und Kulturen zu informieren, Menschen fremder Herkunft kennenzulernen und für diejenigen zu beten, die noch nie von Jesus gehört haben.

19,90 €
%
Ist Jesus Christus Gott?
Die Frage "Ist Jesus Christus Gott?" wird bereits seit fast 2000 Jahren gestellt. Viele Menschen bejahen durchaus, dass der Mann aus Nazareth "Gottes Sohn" war. Aber war er wirklich Gott? So wird auch heute immer häufiger argumentiert, dass die Gottheit Jesu genauso wie die Dreieinheit, heidnische Lehren wären. Es geht dabei nicht nur um eine Erkenntnisfrage, sondern um den Kern des Glaubens. Es geht auch um die Frage, ob Jesus Christus überhaupt der Retter der Welt ist. Der Autor lässt ausführlich die Heilige Schrift Alten und Neuen Testaments zu Wort kommen. Darüber hinaus hat er umfangreiches Material zusammengetragen. In diesem Zusammenhang wird auch die Frage nach dem Heiligen Geist, als Person oder unpersönlicher Kraft, kurz behandelt. Ein Kapitel von Michael Kotsch rundet das Thema ab.Johannes Pflaum, Jg. 1964, verheiratet, fünf Kinder, lebt in Neu St. Johann/CH. Er gehört zum Maleachikreis, dem Vorstand des Schweizer Bibelbundes und ist als Verkündiger und Bibellehrer im In- und Ausland unterwegs.

5,90 €
8,90 €
Leben in der Naherwartung
Ein bedeutender Theologe sagte: «Wenn die Gemeinde Jesu das wichtige Thema der Eschatologie vernachlässigt, betreibt sie nur noch Innenschau. Aber nur durch die Aussenschau, im Fokus auf das Kommen des Herrn Jesus, wird die Gemeinde ihrer wirklichen Aufgabe gerecht.» Das Buch ''Leben in der Naherwartung'' befasst sich eingehend mit dem Fokus auf die Rückkehr unseres Herrn Jesus Christus. Es behandelt die biblische Grundlage und Lehre der Naherwartung und zeigt auf, welche Konsequenz diese Erwartungshaltung auf das Leben des einzelnen Christen und die Gemeinde haben sollte. Dieses Buch soll für ein Leben in der Naherwartung des Kommens unseres Herrn Jesus sensibilisieren.

14,00 €